Mit welchen Bands rechnet ihr nächstes Jahr?

Hier könnt Ihr untereinander über das SUMMER BREEZE Open Air diskutieren! - Talk about the SUMMER BREEZE Open Air!

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Benutzeravatar
Thirock_
Beiträge: 138
Registriert: 16. Aug 2015, 23:02
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja

20 Jahre SUMMER BREEZE

Beitrag von Thirock_ » 23. Aug 2016, 00:17

Wie die meisten ja wissen sollten, feiert das Breeze nächstes Jahr sein 20-jähriges Jubiläum. Es wurden bereits einige Besonderheiten, unter anderem Special Shows, angekündigt, deshalb wollte ich euch fragen mit was ihr so zum Jubiläum rechnet.

Also ich rechne mit einer Breeze-Jubiläums-Show von Amon Amarth als Samstagsheadliner.

Was meint ihr?

Benutzeravatar
Anvar666
Beiträge: 764
Registriert: 30. Jun 2013, 10:22
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: im Osten

Re: 20 Jahre SUMMER BREEZE

Beitrag von Anvar666 » 23. Aug 2016, 15:07

Samstag geht nicht, da spielen schon DIMMU. :mrgreen: AMON AMARTH sind Freitag dran.
Bild

Benutzeravatar
glas
Beiträge: 312
Registriert: 22. Aug 2011, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
Wohnort: karpatischer wald

Re: 20 Jahre SUMMER BREEZE

Beitrag von glas » 23. Aug 2016, 15:40

Jubiläumsjahre sind so ne Sache. Da darf man sich nicht so mitreißen lassen, sonst wird man nur enttäuscht. Da aber extra angekündigt wurde, dass es eine große Überraschung gibt, und ich mir einfach keine band darunter ausmalen kann, rechne ich damit, dass MOTÖRHEAD am Donnerstag headlined. :mrgreen: :lol:
SUMMER BREEZE 10/11/12/13/14/15/16/17
yourmomskidney hat geschrieben: Bist du politisch wirklich so drauf wie du drauf bist weil du es MEINST oder hast du zum Beispiel nur was gegen Juden weil Varg Vikernes es so sieht und du möglichst Black Metal sein willst?

Benutzeravatar
Santori
Beiträge: 813
Registriert: 16. Jan 2008, 00:00

Re: 20 Jahre SUMMER BREEZE

Beitrag von Santori » 23. Aug 2016, 15:47

Ich hoffe ja und bin fast davon überzeugt dass endlich Gojira kommen. Als eine der am meisten geforderten Bands auf den Breeze die schon über ein Jahrzehnt nicht mehr da waren.

Ich schätze abe rauch dass Amon Amarth headlinen werden...

Benutzeravatar
PerAspera..
Beiträge: 42
Registriert: 22. Aug 2005, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
Wohnort: Crailsheim

Re: 20 Jahre SUMMER BREEZE

Beitrag von PerAspera.. » 23. Aug 2016, 15:48

glas hat geschrieben:...., rechne ich damit, dass MOTÖRHEAD am Donnerstag headlined. :mrgreen: :lol:
Vermutlich sogar in Originalbesetzung samt Lemmy :scrambleup:
-Metal up your Ass-

Benutzeravatar
Cliff Burton
Beiträge: 275
Registriert: 10. Apr 2004, 14:48
Wohnort: Gladbeck
Kontaktdaten:

Re: 20 Jahre SUMMER BREEZE

Beitrag von Cliff Burton » 26. Aug 2016, 12:33

Wie hier schon geschrieben wurde, denke ich auch, dass es eine dicke Show von Amon Amarth geben wird. Die interessieren mich jetzt zwar nicht so sonderlich, aber haben beim Breeze ja Tradition. Daher halte ich es für wahrscheinlich, dass sie in irgendeiner Form eine dicke Show abliefern werden.

Gojira auf dem Breeze würde mich zwar unglaublich freuen, glaube ich aber erst, wenn sie auf der Bühne stehen. Habe mir für Gojira dieses Jahr extra ein Tagesticket für Rock im Revier geholt, um sie dann mit mittelprächtig abgemischtem Sound zu hören.

Gut vorstellen könnte ich mir spontan (unabhängig von eigenen Wünschen) auch Auftritte von den apokalyptischen Reitern, In Extremo, Children of Bodom, In Flames oder Powerwolf. Alles Bands, die sich nicht selten haben blicken lassen.

Ganz allgemein habe ich aber keine höheren Erwartungen an das Jubiläum, besonders, was die Headliner-Slots betrifft. Auch wenn ich dieses Jahr wieder viele Bands gesehen habe, lag meine Headlinerquote bei 0% :D

Persönliche Highlights zum Jubiläum wären: Gojira, Life of Agony, Tiamat.
Schrecken verbreiten ist wie Fahrrad fahren, das verlernt man nicht.

Benutzeravatar
Zhalia
Beiträge: 72
Registriert: 6. Aug 2014, 16:44
SUMMER BREEZE 2017: ja
Wohnort: Surheim

Re: 20 Jahre SUMMER BREEZE

Beitrag von Zhalia » 26. Aug 2016, 15:35

Ich könnte mir vorstellen, dass Amorphis mit ihrer Special Show zum 10-jährigen Jubiläum von Eclipse kommen.

Ansonsten lasse ich mich gerne überraschen :D

Benutzeravatar
HerrLampe
Beiträge: 602
Registriert: 5. Jun 2010, 00:00

Re: 20 Jahre SUMMER BREEZE

Beitrag von HerrLampe » 27. Aug 2016, 00:30

Zhalia hat geschrieben:Ich könnte mir vorstellen, dass Amorphis mit ihrer Special Show zum 10-jährigen Jubiläum von Eclipse kommen.

Ansonsten lasse ich mich gerne überraschen :D
Aber nur, wenn die diemal die Handbremse vorm losfahren lösen. Wenn ich an die 'Tales'-Show denke, werd ich immernoch ein wenig grummelig.

Benutzeravatar
Anvar666
Beiträge: 764
Registriert: 30. Jun 2013, 10:22
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: im Osten

Re: 20 Jahre SUMMER BREEZE

Beitrag von Anvar666 » 27. Aug 2016, 09:13

HerrLampe hat geschrieben:
Zhalia hat geschrieben:Ich könnte mir vorstellen, dass Amorphis mit ihrer Special Show zum 10-jährigen Jubiläum von Eclipse kommen.

Ansonsten lasse ich mich gerne überraschen :D
Aber nur, wenn die diemal die Handbremse vorm losfahren lösen. Wenn ich an die 'Tales'-Show denke, werd ich immernoch ein wenig grummelig.
Den Auftritt von 2015 hatte ich jetzt gar nicht so schlurfig in Erinnerung...?
Bild

Benutzeravatar
Anvar666
Beiträge: 764
Registriert: 30. Jun 2013, 10:22
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: im Osten

Re: 20 Jahre SUMMER BREEZE

Beitrag von Anvar666 » 27. Aug 2016, 09:23

Ich glaube (und hoffe auch), daß POWERWOLF beim Jubiläum dabei sein werden. PW haben seit 2005 jedes zweite Jahr (also immer die ungeraden) am SB gespielt, 2013 und und 2015 waren sie für mich jeweils die eigentlichen Tagesheadliner mit ihren grandiosen Shows. Habe mir vor ein paar Tagen die "Metal Mass" Blu-ray mit dem kompletten SB 2015 Auftritt angeschaut - Gänsehaut pur! Ich denke, die Wölfe werden sich die Geburtstagsparty nicht entgehen lassen. :D
Bild

kohler
Beiträge: 2
Registriert: 27. Aug 2016, 17:58
SUMMER BREEZE 2016: ja

Re: 20 Jahre SUMMER BREEZE

Beitrag von kohler » 27. Aug 2016, 18:15

die jungs müssen da sein weil sie die geilsten in dieser musikcategorie sind

Benutzeravatar
baitalaoulouz
Beiträge: 172
Registriert: 2. Sep 2012, 00:18
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja

Re: 20 Jahre SUMMER BREEZE

Beitrag von baitalaoulouz » 27. Aug 2016, 20:13

Ich vermute mal, dass mich das Jubiläum nicht gross tangieren wird, da mir diese Kasperletruppen wie In Extremo, Powerwolf und wie diese Ewiggleichen alle heissen keinen Dreck interessieren. Aber das gute am Breeze ist ja, dass es auch für etwas weniger mainstreamige Geschmäcker bislang immer einiges zu bieten wusste. So gesehen schaue ich der Jubiläumsausgabe gelassen entgegen.
I'm an arrogant bastard, but what the fuck? Once your worldly reputation is in tatters, the opinion of others hardly matters...

Benutzeravatar
baitalaoulouz
Beiträge: 172
Registriert: 2. Sep 2012, 00:18
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja

Re: 20 Jahre SUMMER BREEZE

Beitrag von baitalaoulouz » 27. Aug 2016, 21:05

Wenn man sich im übrigen mal das bisher bekannte Programm in Wacken anschaut (nein, ich war noch nie dort und habe dem Vernehmen nach auch nicht das Gefühl, irgendwann dahingehen zu müssen, aber das nur am Rande bzw. in Klammern), dann sehe ich da bereits jetzt ziemlich viele Bands, welche wohl auch am Geburtstagsfest in Dinkelsbühl dabei sind. Immerhin, es gibt auch ein paar tolle Bands darunter, so gesehen ist das jetzt mal wertungsfrei. Einfach zur Info/Diskussion.
I'm an arrogant bastard, but what the fuck? Once your worldly reputation is in tatters, the opinion of others hardly matters...

Benutzeravatar
Thirock_
Beiträge: 138
Registriert: 16. Aug 2015, 23:02
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja

Mit welchen Bands rechnet ihr nächstes Jahr?

Beitrag von Thirock_ » 10. Sep 2016, 13:10

In diesem Post wollte ich euch einfach mal fragen, mit welchen Bands ihr nächstes Jahr rechnet, also ganz neutral und unabhängig von den Bands die ihr euch wünscht.

Ich rechne unter anderem mit (Bands sind nicht geordnet!):

Megadeth (Headliner)
Amon Amarth (Headliner)
Five Finger Death Punch (Headliner)
Bullet For My Valentine
Eluveitie
Dimmu Borgir
Gojira
Hypocrisy
We Butter The Bread With Butter
Oomph!
Fiddler's Green
Turisas
Wintersun
Eskimo Callboy
Emperor
Break Down A Venue
SikTh
Behemoth
Mono Inc.
Van Canto
Terror
Watain

Benutzeravatar
TanteDoll
Beiträge: 400
Registriert: 21. Jun 2008, 00:00
Wohnort: sehr weit oben

Re: Mit welchen Bands rechnet ihr nächstes Jahr?

Beitrag von TanteDoll » 12. Sep 2016, 20:54

@Thirock:
dann hoffe ich doch sehr, dass du täuschst, denn mit den meisten deiner aufgezählten bands kann ich nicht allzu viel anfangen... :mrgreen:
alle meine beiträge basieren auf persönlichem geschmack und individueller meinung !

Benutzeravatar
Cpt.Crunch
Beiträge: 361
Registriert: 1. Dez 2013, 09:48

Re: Mit welchen Bands rechnet ihr nächstes Jahr?

Beitrag von Cpt.Crunch » 13. Sep 2016, 15:25

TanteDoll hat geschrieben:@Thirock:
dann hoffe ich doch sehr, dass du täuschst, denn mit den meisten deiner aufgezählten bands kann ich nicht allzu viel anfangen... :mrgreen:
Genau, dass habe ich mir auch grad gedacht! Bis auf die ein oder andere Ausnahme, wie Emperor oder Gojira :mrgreen:

Benutzeravatar
Dunkelgrau
Beiträge: 360
Registriert: 18. Sep 2011, 00:00
Wohnort: 53°37′36.99″N 10°4′13.27″E

Re: Mit welchen Bands rechnet ihr nächstes Jahr?

Beitrag von Dunkelgrau » 14. Sep 2016, 13:18

Auch auf die Gefahr hin mich zu wiederholen :roll:, aber da das Summer Breeze ja ein Kind der 90er ist, fände ich es irgendwie geil wenn man musikalisch auch ein wenig in dieser Zeit rumkramen würde.
Vielleicht empfinde ich das ja nur so, aber ich bin der Meinung, dass es da einige Bands gab die dem Genre damals viele neue Impulse gaben und ihren unvergleichlichen Stempel aufgedrückten. Wenn diese Bands kämen und dann Sondershows spielen würden, das wär’s für mich.

Da wären z.B.:

Amorphis (Tales From The Thousand Lakes – 1994) – diesmal mit Elan und Wechselgesang, dafür ohne überdimensionierten Hammer :twisted:
Anathema (Serenades – 1994)
Crematory (…Just Dreaming – 1994)
Dark Tranquillity (Projector – 1999)
Dimmu Borgir (Enthrone Darkness Triumphant – 1997)
Eisregen (Zerfall – 1998)
Moonspell (Irreligious – 1996)
My Dying Bride (Turn Loose The Swans – 1993)
Nightwish (Angels Fall First – 1996)
Opeth (Blackwater Park – 2001) – ja der rutscht zeitlich jetzt ein bisschen raus…
Paradise Lost (Draconian Times – 1995)
Samael (Ceremony Of Opposites – 1994)
Theatre Of Tragedy (Velvet Darkness They Fear – 1996)
Tiamat (Wildhoney – 1994)
Type O Negative (Bloody Kisses – 1993) – ohne Peter Steele natürlich unmöglich, aber…

Das ist und soll natürlich keine vollständige Aufzählung sein und bei einigen gäbe es wohl arge Besetzungsprobleme, aber ist ja auch alles rein hypothetisch. Naja und die eine oder andere „wahrscheinliche“ Band wäre wohl auch dabei. :lol:
Wo ist mein Gesicht, das erste, das vor allen Spiegeln?
Jenes, das ich war, bevor ein Spiegelbild die Oberhand gewann.

Benutzeravatar
Anvar666
Beiträge: 764
Registriert: 30. Jun 2013, 10:22
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: im Osten

Re: Mit welchen Bands rechnet ihr nächstes Jahr?

Beitrag von Anvar666 » 14. Sep 2016, 17:06

Dunkelgrau hat geschrieben:Auch auf die Gefahr hin mich zu wiederholen :roll:, aber da das SUMMER BREEZE ja ein Kind der 90er ist, fände ich es irgendwie geil wenn man musikalisch auch ein wenig in dieser Zeit rumkramen würde.
Vielleicht empfinde ich das ja nur so, aber ich bin der Meinung, dass es da einige Bands gab die dem Genre damals viele neue Impulse gaben und ihren unvergleichlichen Stempel aufgedrückten. Wenn diese Bands kämen und dann Sondershows spielen würden, das wär’s für mich.

Da wären z.B.:

Amorphis (Tales From The Thousand Lakes – 1994) – diesmal mit Elan und Wechselgesang, dafür ohne überdimensionierten Hammer :twisted:
Anathema (Serenades – 1994)
Crematory (…Just Dreaming – 1994)
Dark Tranquillity (Projector – 1999)
Dimmu Borgir (Enthrone Darkness Triumphant – 1997)
Eisregen (Zerfall – 1998)
Moonspell (Irreligious – 1996)
My Dying Bride (Turn Loose The Swans – 1993)
Nightwish (Angels Fall First – 1996)
Opeth (Blackwater Park – 2001) – ja der rutscht zeitlich jetzt ein bisschen raus…
Paradise Lost (Draconian Times – 1995)
Samael (Ceremony Of Opposites – 1994)
Theatre Of Tragedy (Velvet Darkness They Fear – 1996)
Tiamat (Wildhoney – 1994)
Type O Negative (Bloody Kisses – 1993) – ohne Peter Steele natürlich unmöglich, aber…

Das ist und soll natürlich keine vollständige Aufzählung sein und bei einigen gäbe es wohl arge Besetzungsprobleme, aber ist ja auch alles rein hypothetisch. Naja und die eine oder andere „wahrscheinliche“ Band wäre wohl auch dabei. :lol:
TOT haben sich 2010 aufgelöst.

Und OPETH und die 90er - da geht natürlich auch was, mit dem kongenialen "Orchids"-Album.

Bei NIGHTWISH bin ich mehr bei "Oceanborn". :)

Ach ja, und bei TIAMAT ist selbstverfreilich "Clouds" mein Favorit. :twisted:

Bei ANATHEMA schlußendlich tendiere ich eher zur "Silent Enigma" Scheibe.

Ansonsten sind in deinem Post jede Menge Lieblingsalben von mir enthalten. Horns Up! :D
Bild

Vic Rattlehead
Beiträge: 17
Registriert: 27. Jan 2015, 20:40

Re: Mit welchen Bands rechnet ihr nächstes Jahr?

Beitrag von Vic Rattlehead » 16. Sep 2016, 19:10

Also wenn's um Breeze - Traditionsbands geht kommen ja vor allen nur End Of Green in frage.
Auch wenn ich die nicht mag, keine Band verbinde ich so stark mit dem Breeze wie die.
Gefolgt von Heaven Shall Burn.

Benutzeravatar
H_C_L
Beiträge: 3460
Registriert: 28. Apr 2006, 00:00
Wohnort: 150 km Südsüdwestlich vom Breeze

Re: Mit welchen Bands rechnet ihr nächstes Jahr?

Beitrag von H_C_L » 17. Sep 2016, 17:40

Da ist was dran, wobei ich mag den ein oder anderen Song von End of Green schon, auch der alten Zeiten wegen.

Ansonsten @Thirock - Metalbands und ein paar Ausreißer - was sonst?

Dunkelgrau hat aber ne grobe Marschrichtung vorgegeben, was mich doch etwas rallig machen könnte + Gojira versteht sich, wobei in seiner Liste Grind etwas unterrepräsentiert ist. *hust* :mrgreen:
[quote="Stahlpest"]..als wir gebeten haben, ob sie eventuell so freundlich wären andere Musik zu spielen oder kurz auszumachen (wahrlich freundlich!!!)
kam die Antwort:
"Fick dich und verpiss dich du Opfer"
[/quote]

Benutzeravatar
Jodionline
Beiträge: 2774
Registriert: 24. Jun 2008, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
Wohnort: bei Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Mit welchen Bands rechnet ihr nächstes Jahr?

Beitrag von Jodionline » 29. Nov 2016, 13:17

Marilyn Manson und MGLA spielen bei den Metaldays 2017. Beim Summer-Breeze auch?

Amon Amarth sind ebenfalls bei den Metaldays. Aber ich denke, beim Summer-Breeze eh klar und gut so. :D Oder?

Benutzeravatar
HerrLampe
Beiträge: 602
Registriert: 5. Jun 2010, 00:00

Re: Mit welchen Bands rechnet ihr nächstes Jahr?

Beitrag von HerrLampe » 1. Dez 2016, 12:51

Jodionline hat geschrieben:Marilyn Manson und MGLA spielen bei den Metaldays 2017. Beim Summer-Breeze auch?

Amon Amarth sind ebenfalls bei den Metaldays. Aber ich denke, beim Summer-Breeze eh klar und gut so. :D Oder?
Würde mich über beides tatsächlich freuen :) Das Ding ist aber, dass die Metaldays 4 Wochen vor dem Breeze sind, sodass ich zumindest Überschneidungen mit US-Künstlern für unwahrscheinlicher halte...

Benutzeravatar
Jodionline
Beiträge: 2774
Registriert: 24. Jun 2008, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
Wohnort: bei Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Mit welchen Bands rechnet ihr nächstes Jahr?

Beitrag von Jodionline » 1. Dez 2016, 19:45

Da ist was dran.

Benutzeravatar
HerrLampe
Beiträge: 602
Registriert: 5. Jun 2010, 00:00

Re: Mit welchen Bands rechnet ihr nächstes Jahr?

Beitrag von HerrLampe » 4. Dez 2016, 23:25

Vic Rattlehead hat geschrieben:Also wenn's um Breeze - Traditionsbands geht kommen ja vor allen nur End Of Green in frage.
Auch wenn ich die nicht mag, keine Band verbinde ich so stark mit dem Breeze wie die.
Gefolgt von Heaven Shall Burn.
Würde mich in beiden Fällen wundern, wenn sie nicht da wären. Und Dark Tranquillity. Die kommen eh im Zweijahresrythmus und sind damit wieder dran ;)

Benutzeravatar
Jodionline
Beiträge: 2774
Registriert: 24. Jun 2008, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
Wohnort: bei Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Mit welchen Bands rechnet ihr nächstes Jahr?

Beitrag von Jodionline » 5. Dez 2016, 20:20

Würde ich beide sehr gerne sehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast