Lob und Tadel

Wenn Ihr Eure Meinung zum letzten SUMMER BREEZE loswerden wollt: Hier rein! Danke.
To post your opinion at your last SUMMER BREEZE please use this forum! Thanks.

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Antworten
BS!
Beiträge: 2
Registriert: 21. Aug 2016, 20:19
SUMMER BREEZE 2016: ja

Lob und Tadel

Beitrag von BS! » 20. Aug 2017, 20:15

Vielen Dank erstmal für das tolle Openair 2017! Vieles hat uns wieder sehr gut gefallen, einiges weniger.

Lob:
+ Die Bandauswahl und die Running Order waren sehr gut abgestimmt und es hatte für jeden Geschmack etwas dabei.
+ Die Foodstände haben eine tolle Auswahl von verschiedenen schmackhaften Speisen angeboten.
+ Durch die grosse Anzahl von Getränkeständen kam es nie zu langen Wartezeiten.
+ Der Sound der T-Stage war viel besser als früher im Zelt.
+ frühzeitige Wetterwarnung (wäre jedoch cool gewesen, wäre man auch informiert worden, ob die Konzerte wirklich verschoben werden oder nicht).

Tadel:
- Die enorm lange Wartezeit am Anreisetag (haben am Mittwoch von 17.00-21.30 gewartet)
- Der Markt beim Green Camping / Camping M wurde nicht regelmässig beliefert, was das Einkaufen umständlich machte.
- Es gibt noch immer viel zu wenig Sitzgelegenheiten auf dem Festivalgelände. Zudem gibt es fast keine Schatten- resp. Trockenplätze (die beiden kleinen Segel am "Piss-Zaun" sind leider etwas ungünstig gelegen...). Da das Zelt der T-Stage nun auch weg war, war der überschaubare Biergarten die einzige Option.
- Wir hatten etwas Pech im Camping M, da wir auf einem Acker campierten, auf welchem das Wasser nicht ablief. Die Camper auf der Wiese hatten weitaus eine kleinere Schlammschlacht.
- Bei fast keinem Dixie-Klo, welche sehr regelmässig gereinigt wurden 👍🏻, gad es Toilettenpapier und selbst bei den WC-Wagen beim Campinggelände war dieses meist nass (da direkt unter Wasserhahn angebracht🤦🏼‍♀️). Die Toiletten beim Ausgang waren weitaus die besten.

Wir werden voraussichtlich auch nächstes Jahr wieder aus der Schweiz anreisen und hoffen, dass die Kritikpunkte geprüft und wenn möglich umgesetzt werden🤓

ROMAN
Beiträge: 529
Registriert: 10. Aug 2015, 12:02

Re: Lob und Tadel

Beitrag von ROMAN » 28. Aug 2017, 19:29

Alle Kritikpunkte werden ausnahmslos gelesen, wir antworten auf so viele Mails, Kommentare und Beiträge im Forum wie möglich und nötig. Wir hoffen, die jetzt schon offensichtlichen Probleme, nicht mehrfach ansprechen zu müssen.
Die sanitäre Situation war teilweise mangelhaft.
Wir werden direkt noch in diesem Monat zusammensitzen und alle Rückmeldungen eurerseits in Betracht ziehen. 
Wir nehmen das auch gar nicht als "Meckern" war, sondern als Hinweis, dass vor allem die Klo-Situation verbessert werden muss. 
Danke dafür und vor allem Danke, dass du dir so viel Zeit nimmst die Situation genau zu beschreiben.

Falls sich meine/unsere Antworten wiederholen, ist das meist, weil wir auf die exakt gleichen Tadel-Punkte auf die gleiche Art und Weise eingehen.
Aber wie gesagt, gelesen wird ausnahmslos alles.

Danke und Grüße
Roman

Benutzeravatar
Boubas
Beiträge: 6
Registriert: 1. Jun 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Roth

Re: Lob und Tadel

Beitrag von Boubas » 29. Aug 2017, 13:26

Das ganze Lob kann ich so - aus meiner Sicht - direkt bestätigen, würde aber auch noch etwas ergänzen:

Lob:
  • wir sind mit 9 (!) Fahrzeugen am Dienstagmorgen in Richtung Freihalteflächen gefahren. So flüssig sind wir noch nie auf das Gelände gekommen. Wobei es für die Freihalteflächen später auch noch einen kleinen Tadel gibt ;-)
  • T-Stage als Open-Air-Bühne ist der Knaller! Ich war am Anfang sehr skeptisch wegen dem fehlenden Zelt, aber so gab es kein Gedränge an den Eingängen und man hat auch entspannt einen Platz gefunden, wenn man mal etwas später zu einer Show kan.
  • Die neue "Main-Stage(s)": das Bühnenpersonal wird zwar mehr zu tun haben, da jetzt alles auf einer Bühne stattfindet, aber als Besucher ist es schon sehr angenehm, wenn diese Massebewegung zwischen zwei Bühnen wegfällt.
    Auch die Erweiterung der LED-Wände ist top.
  • die vereinzelten LED-Infotower find ich super
  • ich muss jetzt auch mal die Besucher loben, denn die Müllsituation am Abreisetag - zumindest bei "L" & "K" - war deutlich besser als in den letzten Jahren
Tadel:
  • die Dixisituation Donnerstag und Freitag bei "L" ging garnicht. Überquillen wäre untertrieben. Hier wurde ab Freitagnachmittag aber zum Glück nachgebessert und ab dann waren die auch immer OK.
  • die letzten Jahre gab es immer Pissoirs bei den Towern und vorm Eingang zum Infield. Diese sollten meiner Meinung nach in Zukunft wieder kommen, da dass die Toilettensituation doch deutlich entspannt hat.
  • Anreise am Dienstag auf die Freihalteflächen: wir haben mit unseren 9 Fahrzeugen vom Secu die Info bekommen "...fahrt einfach da hoch, da findet ihr Plat.", wobei er auf die leere Wiese gezeigt hat. Kling erstmal gut, aber:
    wir haben angefangen, Fahrwege zu bilden, was auch einige Gruppen lang gut ging. Irgendwann standen dann aber die ersten mitten drin. Hier sollten künftig Fahrwege markiert werden, dass man bei Notfällen noch durch kommt.
  • die Wartezeit am SB-Merch ist schon extrem! Evtl. kann man künftig den Limitierten Merch separieren? Käme zumindest all denen zu gute, die nur das Standardshirt wollen
  • die Camelstage sollte einen FOH vor der Bühne bekommen! Die Techniker haben scheinbar teilweise keinen Lautstärkebezung, wobei es immer mal wieder extrem laut vor der Bühne war. Und ja, ich trage vernünftigen (!) Gehörschutz
Zusammenfassend war es für mich (und meine Frau ist gleicher Meinung :-) ) das entspannteste Summer Breeze und wir haben auch schon einige auf dem Buckel (2007-Heute).

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast