Tadel: Alkoholverbot

Wenn Ihr Eure Meinung zum letzten SUMMER BREEZE loswerden wollt: Hier rein! Danke.
To post your opinion at your last SUMMER BREEZE please use this forum! Thanks.

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
baitalaoulouz
Beiträge: 172
Registriert: 2. Sep 2012, 00:18
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja

Tadel: Alkoholverbot

Beitrag von baitalaoulouz » 21. Aug 2017, 01:18

Kein Scherz: als ich mich am Mittwoch ausgerüstet mit einer originalen, transparenten 0.5 Liter-Petflasche Bier ins Infield begeben wollte, wurde mir von einer übermotivierten Kerl (Security Nummer 612) klargemacht, dass die Hereinnahme von Alkohol auf das Infield verboten sei! Ich dachte noch, der Tiger macht einen Scherz, aber nein, er wollte das tatsächlich so durchgesetzt haben, da sie diese Order hätten. Im Festival-ABC steht eindeutig geschrieben, dass die Hereinnahme einer transparenten 0.5-Liter-Petflasche gestattet ist. Ich gehe mal davon aus, dass diese nicht leer sein muss :?: Dass sich darin dann Bier befindet, ist ja nun nicht so abwegig. Was soll sich denn auch anderes darin befinden? Salatsauce? Kokosmilch? Natürlich ging dann bei anderen Securities die Flasche problemlos rein, dennoch erlebte ich diese Situation bei anderen Secus nochmals, sodass ich mir ziemlich sicher bin, dass die tatsächlich entsprechende Order hatten, da ich nicht glaube, dass die aus eigenem Interesse so handelten. Natürlich ist mir auch klar, dass die Veranstalter des SUMMER BREEZE die Hereinnahme jeglicher Flüssigkeiten am liebsten komplett untersagen würde (um dann im Infield 0.3 Liter Bier und Wasser in 0.4 Liter-Bechern zu verkaufen...), ABER dann soll und muss das auch in dieser Deutlichkeit im Festival-ABC drinstehen! Es geht nicht an, dass hier vordergründig einer auf cool gemacht wird und dann aber "hintenrum" die Order gegeben wird, die Hereinnahme eines Biers zu verbieten. Verstehe mich hier keiner falsch, dass ist nur ein Kritikpunkt (wenngleich massiver Natur) unter vielen positiven Aspekten (dazu später, in aller Ruhe), aber das musste jetzt einfach noch in dieser Deutlichkeit gesagt sein. Sagt einfach was wirklich gilt und kommuniziert es klar, unmissverständlich und direkt, dann kann man sich arrangieren. Scheinheiligkeit geht aber gar nicht!
I'm an arrogant bastard, but what the fuck? Once your worldly reputation is in tatters, the opinion of others hardly matters...

Benutzeravatar
GeIsTeSkRaNk
Beiträge: 179
Registriert: 1. Aug 2006, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja

Re: Tadel: Alkoholverbot

Beitrag von GeIsTeSkRaNk » 21. Aug 2017, 09:18

Dann wäre es sehr praltisch gewesen, wenn Du Dir die Nummer des Securities gemerkt hättest.
Bei der Menge an Securities bei einem solchen Festival gibt es immer welche, die bestimmte Dinge nicht richtig verstanden haben können.
Aber genau deshalb hat jeder Security eine Nummer, anhand der man sich über ihn beschwehren kann. ;)
So ganz mohne diese Nummer wird Deine Beschwehrde nicht viel bringen.

Benutzeravatar
*Snoopy
Beiträge: 16
Registriert: 15. Jul 2013, 15:51
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja

Re: Tadel: Alkoholverbot

Beitrag von *Snoopy » 21. Aug 2017, 11:28

baitalaoulouz hat geschrieben:
21. Aug 2017, 01:18

Natürlich ging dann bei anderen Securities die Flasche problemlos rein


...ich find ja auch den Schritt von "ein paar Secus haben wiedersprüchliche Aussagen gemacht" zu " das SUMMER BREEZE macht scheinheilig Vordergründig einen auf cool um dann die Leute abzuzocken " ein bisschen zu groß :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Wir (und anscheinend du dann auch ) kamen ja hinterher oft genug mit Alkohol rein, ohne das es Probleme gab.

baitalaoulouz hat geschrieben:
21. Aug 2017, 01:18

Natürlich ist mir auch klar, dass die Veranstalter des SUMMER BREEZE die Hereinnahme jeglicher Flüssigkeiten am liebsten komplett untersagen würde


wenn sie das tun wollen würden, könnten sie das ohne wenn und aber tun. Punkt. Auf anderen Festivals ist es überhaupt nicht erlaubt, IRGENDetwas mitzunehmen (und schon gar nicht Alkohol) also halte ich das echt für ein Geschenk vom Breeze an die Fans, da so tolerant zu sein. Wenn da mal ein paar Secus was nicht verstehen sind das nicht gleich die bösartigen Veranstalter die uns armen Festivalbesuchern den letzen Cent rauben wollen. :)
Wer Rechtschraibfäler findet, möge Sie bite behalten und Sich liebevoll um sie kümmarn.


"Der Weg liegt vor Ihnen. Sie brauchen nicht zu wissen wo er hin führt. Folgen Sie ihm einfach." - Hawkeye

Benutzeravatar
hrafngaldr
Beiträge: 275
Registriert: 2. Aug 2012, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
Wohnort: Augsburg

Re: Tadel: Alkoholverbot

Beitrag von hrafngaldr » 21. Aug 2017, 12:02

Also ich bin mehrmals mit einem am Camp mit Bier aufgefüllten Breeze-Becher aufs Gelände gekommen. Warum auch nicht?

musketeer54
Beiträge: 5
Registriert: 5. Aug 2017, 00:16

Re: Tadel: Alkoholverbot

Beitrag von musketeer54 » 21. Aug 2017, 12:06

Dito, und in der anderen Hand noch eine 0,5-Wasserflasche. Nie ein Problem gewesen.

Benutzeravatar
Kryppi
Beiträge: 34
Registriert: 10. Aug 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja

Re: Tadel: Alkoholverbot

Beitrag von Kryppi » 21. Aug 2017, 13:22

Ich kam auch immer rein. Mir ist diese Regelung auch echt wichtig, da ich mein Geld möglichst nie mit aufs Infield nehmen möchte. Taschendiebe halt. Bei den Laufwegen wäre das schon eine echt nervige Schikane, wenn es Getränkeverbot+keine Waschrinne gäbe.

Benutzeravatar
guitarheadi
Beiträge: 381
Registriert: 6. Okt 2012, 16:03
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Südhessen

Re: Tadel: Alkoholverbot

Beitrag von guitarheadi » 21. Aug 2017, 14:26

Im Becher war bei mir auch absolut unproblematisch, hab auch genug Leute gesehen, die es mit Hörnern genau so praktiziert haben.
Hab die Regelung sogar gelegentlich dafür genutzt, mein noch in der Dose verweilendes Restgetränk in den Becher umzufüllen, wenn ich es bis zur Schleuse nicht leerbekommen hab. In 0,5l-Flaschen war aber doch meines Wissens nur Wasser erlaubt, insofern haben die betreffenden Securitys da einfach ihren Job etwas genauer genommen als die Kollegen die es durchgelassen haben.
Wenn Schnaps, Teer und Sauna nicht helfen ist die Krankheit tödlich (Finnisches Sprichwort)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste