Campingklo

Hier könnt Ihr Fragen an uns stellen, nur hier werden sie beantwortet. On this site, you can ask us any questions, only here you'll get an answer.

Moderatoren: Administratoren, FAQ

Antworten
Benutzeravatar
schluffi1220
Beiträge: 25
Registriert: 12. Feb 2013, 19:23
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
Wohnort: Stuttgart

Campingklo

Beitrag von schluffi1220 » 20. Jul 2017, 00:15

Hi Roman,

du hast jetzt zum zweiten mal auf mitgebrachte Campingklo´s für uns negativ geantwortet. Ihr macht euch sicherlich Gedanken darüber bevor ihr hier eine Entscheidung trefft. Daher meine Frage:

Worin liegt der unterschied zwischen feste und flüssige Körperliche Stoffe in ein Dixi normal zu entleeren und gesammelt in einem tragbaren Gefäß ins Dixi zu schütten?

Ich kann verstehen das sich Chemikalien gegenseitig angreifen können. Allerdings möchte ich anmerken, dass sich die Leute Gedanken machen wie sie das zusammen sein auf dem CG oder GC einfacher und gemütlicher machen können ohne das der Veranstalter oder die Zulieferer mehr Aufwand oder gar einen Schaden haben.

Ich nehme das Beispiel gespülte Toiletten. Es wurde viel Diskutiert und sehr viele sagen ja wir wollen keine Geschlechtertrennung. Fazit: Wir würden alle schneller zu unserer Erleichterung kommen. Kann ja auch von 4 Containern 2 Unisex und 2 Geschlechtertrennung sein.

Weiteres Bespiel... Ein mitgebrachtes Campingklo ohne Chemie würde laut unserer Berechnung zwei bis drei Tage für unser Weibchen ausreichen. Sprich diese 20l Körperausdunst würden im Dixi landen aber ohne Chemie und ca. 20 Dixiegänge weniger in der Schlange blockieren. Oh sorry 19 denn einmal muss ja geleert werden.

Nimm das bitte persönlich ich möchte nur eine sachliche Erklärung warum Ihr so entschieden habt. Denn für unsere Gruppe sind diese Themen derzeit nicht einleuchtend obwohl wir uns Gedanken machen.

Liebe Gruß und wir freuen uns riesig mit euch unsere Flitterwochen zu feiern!

Bis in 27 Tagen lasst Dinkelsbühl schwarz werden :lol:

schluffi

ROMAN
Beiträge: 533
Registriert: 10. Aug 2015, 12:02

Re: Campingklo

Beitrag von ROMAN » 20. Jul 2017, 12:57

Hi,
wenn du dich bereit erklärst alle Campingtoiletten, die geleert werden, auf Chemie oder keine Chemie zu kontrollieren, dann können wir das machen. ;)

Falls der Trend eintreten sollte, dass steigende Mengen an Toiletten-Abwässern von Besuchern auf unserem Platz von Unwissenden entsorgt werden, dann ist am Ende sicher Chemie drin. Allein schon wegen den Mengen sind wir beim Klärwerk am Limit, wir können deshalb KEIN Risiko eingehen, dass dieses dann auch noch still steht wegen Chemie Alarm.

Beste Grüße
Roman

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast