AMON AMARTH

Diskutiert hier über die Bands 2012! Talk about the Bands 2012!

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
no.human.being
Beiträge: 420
Registriert: 26. Sep 2009, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Augsburg

Re: AMON AMARTH

Beitrag von no.human.being » 26. Dez 2011, 19:45

Klar sind Amon Amarth nen Headliner auffm Breeze und gerade bei Songs wie "Death In Fire" bietet es sich doch an, ordentlich Pyro loszulassen. Bin mir ziemilch sicher, dass die nachts spielen werden. Den 22:40 - 23:55 Slot schätze ich, falls die Slots so bleiben wie bisher.
#!/bin/sh
dd if=/dev/zero of=/dev/sda

Benutzeravatar
Skarrg
Beiträge: 2342
Registriert: 25. Mai 2008, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Zürich

Re: AMON AMARTH

Beitrag von Skarrg » 26. Dez 2011, 20:19

Du musst dir nicht sicher sein, das ist garantiert da sie ja Headliner sind... :roll:
Bilanz 2012: 13/3/11
Bilanz Tippspiel 2012: 0 -.-
348 km away from Summer Breeze!

Benutzeravatar
no.human.being
Beiträge: 420
Registriert: 26. Sep 2009, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Augsburg

Re: AMON AMARTH

Beitrag von no.human.being » 26. Dez 2011, 20:28

Skarrg hat geschrieben:Du musst dir nicht sicher sein, das ist garantiert da sie ja Headliner sind... :roll:
Stimmt eigentlich. :P
#!/bin/sh
dd if=/dev/zero of=/dev/sda

Benutzeravatar
MetalAbu
Beiträge: 62
Registriert: 5. Jun 2009, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Hemau

Re: AMON AMARTH

Beitrag von MetalAbu » 26. Dez 2011, 21:10

hulud hat geschrieben:
MetalAbu hat geschrieben:Amon Amarth ist schon ganz cool - aber Headliner?

Ist doch eher ne Band für... Freitag Abend 18 Uhr oder sowas um den Dreh...
ähm, in welchem jahr lebst du?

aufm summer beeze 2002 haben sie - wenn ich mich recht erinner - um diese zeit gespielt.... und das war in dem jahr, wo "versus the world" veröffentlicht wurde und damit DER hype schlechthin losging.
Du sagst es - die wurden irgendwann gehypt, und sind meiner Meinung nach völlig überbewertet. Dass Amon Amarth gut sind, und auch den ein oder anderen Kracher am Start haben will ich gar nicht bestreiten, ich mag die Truppe auch ganz gern. Dennoch sind die ein deutlich kleineres Kaliber als beispielsweise Bolt Thrower dieses Jahr, und somit für mich kein echter Headliner für ein Festival der Breeze-Größe. Da gehört sich doch eher was legendäres der Art Venom, Mayhem, etc.

Und: Nicht alles, was einen Hype auslöst braucht einen Headliner Slot... sonst steht dann noch dieser "Der Gerät" Typ auf der Bühne...

Benutzeravatar
H_C_L
Beiträge: 3460
Registriert: 28. Apr 2006, 00:00
Wohnort: 150 km Südsüdwestlich vom Breeze

Re: AMON AMARTH

Beitrag von H_C_L » 26. Dez 2011, 21:15

MetalAbu hat geschrieben:
hulud hat geschrieben:
MetalAbu hat geschrieben:Amon Amarth ist schon ganz cool - aber Headliner?

Ist doch eher ne Band für... Freitag Abend 18 Uhr oder sowas um den Dreh...
ähm, in welchem jahr lebst du?

aufm summer beeze 2002 haben sie - wenn ich mich recht erinner - um diese zeit gespielt.... und das war in dem jahr, wo "versus the world" veröffentlicht wurde und damit DER hype schlechthin losging.
Du sagst es - die wurden irgendwann gehypt, und sind meiner Meinung nach völlig überbewertet. Dass Amon Amarth gut sind, und auch den ein oder anderen Kracher am Start haben will ich gar nicht bestreiten, ich mag die Truppe auch ganz gern. Dennoch sind die ein deutlich kleineres Kaliber als beispielsweise Bolt Thrower dieses Jahr, und somit für mich kein echter Headliner für ein Festival der Breeze-Größe. Da gehört sich doch eher was legendäres der Art Venom, Mayhem, etc.

Und: Nicht alles, was einen Hype auslöst braucht einen Headliner Slot... sonst steht dann noch dieser "Der Gerät" Typ auf der Bühne...
Ja, ich stimme dir da durchaus zu, nur gehts wie schon öfters gesagt wurde um die verkauften Einheiten einer Band was Slots angeht und leider nicht um den Szenestatus, so bescheuert das auch ist leider! :(
[quote="Stahlpest"]..als wir gebeten haben, ob sie eventuell so freundlich wären andere Musik zu spielen oder kurz auszumachen (wahrlich freundlich!!!)
kam die Antwort:
"Fick dich und verpiss dich du Opfer"
[/quote]

Benutzeravatar
Headsplatter
Beiträge: 766
Registriert: 12. Dez 2011, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Bamberg

Re: AMON AMARTH

Beitrag von Headsplatter » 27. Dez 2011, 03:02

H_C_L hat geschrieben:
MetalAbu hat geschrieben:
hulud hat geschrieben: ähm, in welchem jahr lebst du?

aufm summer beeze 2002 haben sie - wenn ich mich recht erinner - um diese zeit gespielt.... und das war in dem jahr, wo "versus the world" veröffentlicht wurde und damit DER hype schlechthin losging.
Du sagst es - die wurden irgendwann gehypt, und sind meiner Meinung nach völlig überbewertet. Dass Amon Amarth gut sind, und auch den ein oder anderen Kracher am Start haben will ich gar nicht bestreiten, ich mag die Truppe auch ganz gern. Dennoch sind die ein deutlich kleineres Kaliber als beispielsweise Bolt Thrower dieses Jahr, und somit für mich kein echter Headliner für ein Festival der Breeze-Größe. Da gehört sich doch eher was legendäres der Art Venom, Mayhem, etc.

Und: Nicht alles, was einen Hype auslöst braucht einen Headliner Slot... sonst steht dann noch dieser "Der Gerät" Typ auf der Bühne...
Ja, ich stimme dir da durchaus zu, nur gehts wie schon öfters gesagt wurde um die verkauften Einheiten einer Band was Slots angeht und leider nicht um den Szenestatus, so bescheuert das auch ist leider! :(
das ist nicht bescheuert sondern einfach nur in ordnung oder wie würdest du denn das mit der "szenenreputation" regeln?
Dieser Beitrag wurde auf 100% chlorfrei gebleichtem Bildschirmhintergrund geschrieben

You can agree with me, or you can be wrong!

Benutzeravatar
H_C_L
Beiträge: 3460
Registriert: 28. Apr 2006, 00:00
Wohnort: 150 km Südsüdwestlich vom Breeze

Re: AMON AMARTH

Beitrag von H_C_L » 27. Dez 2011, 06:13

Headsplatter hat geschrieben:
H_C_L hat geschrieben:
MetalAbu hat geschrieben: Du sagst es - die wurden irgendwann gehypt, und sind meiner Meinung nach völlig überbewertet. Dass Amon Amarth gut sind, und auch den ein oder anderen Kracher am Start haben will ich gar nicht bestreiten, ich mag die Truppe auch ganz gern. Dennoch sind die ein deutlich kleineres Kaliber als beispielsweise Bolt Thrower dieses Jahr, und somit für mich kein echter Headliner für ein Festival der Breeze-Größe. Da gehört sich doch eher was legendäres der Art Venom, Mayhem, etc.

Und: Nicht alles, was einen Hype auslöst braucht einen Headliner Slot... sonst steht dann noch dieser "Der Gerät" Typ auf der Bühne...
Ja, ich stimme dir da durchaus zu, nur gehts wie schon öfters gesagt wurde um die verkauften Einheiten einer Band was Slots angeht und leider nicht um den Szenestatus, so bescheuert das auch ist leider! :(
das ist nicht bescheuert sondern einfach nur in ordnung oder wie würdest du denn das mit der "szenenreputation" regeln?
Ja bezüglich der "Rangordnung" ist es natürlich besser das ganze an einer festen größe wie den Verkäufen zu messen als an der Beliebtheit die man natürlich nie wirklich festmachen kann, da das eher subjektiv ist, da hast du wiederum Recht! :wink:
[quote="Stahlpest"]..als wir gebeten haben, ob sie eventuell so freundlich wären andere Musik zu spielen oder kurz auszumachen (wahrlich freundlich!!!)
kam die Antwort:
"Fick dich und verpiss dich du Opfer"
[/quote]

Benutzeravatar
Skarrg
Beiträge: 2342
Registriert: 25. Mai 2008, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Zürich

Re: AMON AMARTH

Beitrag von Skarrg » 27. Dez 2011, 10:13

Auch wenns nach beliebtheit gehen würde, wären Amon Amarth Headliner und nicht Bolt Thrower, erstere kennen einfach mehr leute, ergo mehr fans
Bilanz 2012: 13/3/11
Bilanz Tippspiel 2012: 0 -.-
348 km away from Summer Breeze!

Benutzeravatar
Vargskinn
Beiträge: 144
Registriert: 22. Mai 2009, 00:00

Re: AMON AMARTH

Beitrag von Vargskinn » 27. Dez 2011, 10:43

Also Leute, das ist doch echt großer Blödsinn. Man müsste ja nur mal prüfen, wie viele Leute Amon Amarth kennen oder ne Scheibe haben im Gegensatz zu Bolt Thrower. Insbesondere hat Amon Amarth den Vorteil, dass sie musikalisch eher in der Mitte des Breeze-Programms liegen. Da finden sich auch einfach mehr Übersxhneidungen. Ich finde auch, dass Amon Amarth nach Fate of Norns nur noch abgebaut haben. Aber trockener, eher nicht melodischer Death ist halt einfach nicht jedermanns Ding. Bolt Thrower zieht bestimmt auch viele vor die Bühne, aber es würd sicher auch einige vor den Kopf stoßen, wenn sie plötzlich Headliner wären. Wer eher Black oder Core oder sonstwas hört, würde da dumm kucken.

Benutzeravatar
Lavalampe
Beiträge: 638
Registriert: 14. Apr 2007, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Hessen

Re: AMON AMARTH

Beitrag von Lavalampe » 27. Dez 2011, 13:26

Vargskinn hat geschrieben:Aber trockener, eher nicht melodischer Death ist halt einfach nicht jedermanns Ding. Bolt Thrower zieht bestimmt auch viele vor die Bühne, aber es würd sicher auch einige vor den Kopf stoßen, wenn sie plötzlich Headliner wären.
Die aktuelle Bolt Thrower Scheibe grooved, meiner Meinung nach, wesentlich mehr als ältere Amon Amarth Songs. Trocken ist da das absolut falsche Wort.
Ansonsten hör dir mal Songs wie "The Killchain" an.
Vargskinn hat geschrieben:Wer eher Black oder Core oder sonstwas hört, würde da dumm kucken.
Genauso wie die Leute welche nur Thrash und Deathmetal hören geschaut haben als Hatebreed für 2010 bestätigt wurde... Man kann es halt nicht allen recht machen. Ich stimme dir zu, dass Amon Amarth viele Leute anspricht, aber das tun viele andere Bands auch. Meine Kritik geht eher in Richtung Ideenlosigkeit der Veranstalter statt gegen die Musik.
Scooter feat. Eskimo Callboy for Headliner 2012 !!!

Benutzeravatar
NoName1987
Beiträge: 826
Registriert: 3. Mai 2008, 00:00

Re: AMON AMARTH

Beitrag von NoName1987 » 27. Dez 2011, 21:28

VladTepes hat geschrieben: Nene, wenn es Leute gibt, die meinen auf x Festivals fahren zu müssen, dann müssen die das hinnehmen, dass sich das Billing teilweise überschneidet.
So isses und sicher nicht anders :wink: Ab und an spielen ja selbst aufm wacken ma gute Bands :P

AA sind ja doch relativ gradlinieg vorausgesagt worden..
Schade, zum Jubiläum hätte ich wirklich mal nen Krache alá Machine Head erwartet. Selbst Blind Guardian wären als dritter Headliner jetz schon top, musikalisch nichtmal meins, aber einfach nicht das Breeze- Einheitsbilling..
Bild

Benutzeravatar
Zordax
Beiträge: 258
Registriert: 29. Aug 2003, 15:04

Re: AMON AMARTH

Beitrag von Zordax » 4. Jan 2012, 14:57

Olofain hat geschrieben:Ohne Worte...

Dass das Billing auf den "unteren Rängen" munter recycled wird, ist an und für sich traurig genug. Dass gleichzeitig bei den wenigen neuen Bands so ein Kindergarten wie Eskimo Callboy gebucht werden, lässt die Booking-Abteilung in keinem besseren Licht erscheinen.
Und jetzt das. Amon Amarth sind gut, Subway to sally sind gut aber alle 2 Jahre das gleiche Spiel?!
Haltet ihr eure Besucher für so beschränkt? Oder seid ihr bloß zu faul, eine neue Band bzw. ihre Agentur zu kontaktieren?
Mir fallen auf Anhieb 5 andere Bands in der gleichen Größenordnung ein, die dieses Jahr neue Alben released haben. Warum also immer nach Murmeltier-Art?
Und ehe es jemand anführt : Das Jubiläum entschuldigt meiner Meinung nicht für ein gesichtsloses, uninspiriertes Booking. Statt das Line-Up der letzten Jahre durch den Häcksler zu jagen und neu zusammen zu setzen, hättet ihr wenigstens bei den Headlinern ein bisschen Kreativität beweisen können. Die Auswahl an Bands ist in der Preisklasse auch gar nicht so groß.

Aber das wäre wahrscheinlich zu viel verlangt...
so ist es! 0 Innovation. Aber was solls, das Publikum kommt ja trotzdem hin. Also warum was ändern. Nur weil andere Fesivals Abwechslung hinbekommen, muss das Breeze ja nicht diesem Trend folgen....

Benutzeravatar
no.human.being
Beiträge: 420
Registriert: 26. Sep 2009, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Augsburg

Re: AMON AMARTH

Beitrag von no.human.being » 4. Jan 2012, 20:05

Dass einige "alt bekannte" Bands kommen find ich garnicht schlecht. Ich sehe gute Bands gerne öfter, um zu sehen wie sie sich entwickeln. Das Summer Breeze findet einmal im Jahr statt, is ja also ned so, als würdet ihr die Bands jeden Monat vorgesetzt bekommen. Ich fand das Billing der letzten beiden Jahre extrem stark, insbesondere was die mittleren und kleineren Bands betrifft und bedaure es daher nicht, dass ich nächstes Jahr beim Summer Breeze diesen tollen Bands wieder sehen kann, wenn ich es will. (Niemand zwingt euch, ein Ticket zu kaufen für ein Festival, dessen Lineup euch nicht gefällt.) Natürlich lerne ich auch gerne neue Bands kennen, bin aber andererseits auch froh, wenn einige "bekannte Größen" dabei sind, bei denen man in etwa weiß, womit man rechnen kann.

Bei den Headlinern "recyceln" übrigens die meisten Festivals, da man hier wohl kein Risiko eingehen möchte.
#!/bin/sh
dd if=/dev/zero of=/dev/sda

Benutzeravatar
ensiferum52
Beiträge: 953
Registriert: 9. Aug 2009, 00:00

Re: AMON AMARTH

Beitrag von ensiferum52 » 6. Jan 2012, 16:30

Skarrg hat geschrieben:Auch wenns nach beliebtheit gehen würde, wären Amon Amarth Headliner und nicht Bolt Thrower,
und amen. 2009 ist die hälfte der breeze besucher in einem shirt von amon amarth rumgelaufen und auch die meute vor der bühne war deutlich größer als letztes jahr bei bolt thrower.

da dran kommt man halt einfach nicht vorbei auch wenns einem nicht gefällt...

Benutzeravatar
H_C_L
Beiträge: 3460
Registriert: 28. Apr 2006, 00:00
Wohnort: 150 km Südsüdwestlich vom Breeze

Re: AMON AMARTH

Beitrag von H_C_L » 6. Jan 2012, 17:03

ensiferum52 hat geschrieben:
Skarrg hat geschrieben:Auch wenns nach beliebtheit gehen würde, wären Amon Amarth Headliner und nicht Bolt Thrower,
und amen. 2009 ist die hälfte der breeze besucher in einem shirt von amon amarth rumgelaufen und auch die meute vor der bühne war deutlich größer als letztes jahr bei bolt thrower.
...
Zum Glück! Wär ja schlimm wenns da auch son Hype gäbe! :D
[quote="Stahlpest"]..als wir gebeten haben, ob sie eventuell so freundlich wären andere Musik zu spielen oder kurz auszumachen (wahrlich freundlich!!!)
kam die Antwort:
"Fick dich und verpiss dich du Opfer"
[/quote]

Benutzeravatar
hulud
Beiträge: 1294
Registriert: 10. Nov 2005, 00:00
Wohnort: Ohja.

Re: AMON AMARTH

Beitrag von hulud » 8. Jan 2012, 10:48

ensiferum52 hat geschrieben:
Skarrg hat geschrieben:Auch wenns nach beliebtheit gehen würde, wären Amon Amarth Headliner und nicht Bolt Thrower,
und amen. 2009 ist die hälfte der breeze besucher in einem shirt von amon amarth rumgelaufen und auch die meute vor der bühne war deutlich größer als letztes jahr bei bolt thrower.

da dran kommt man halt einfach nicht vorbei auch wenns einem nicht gefällt...
eben, die veranstalter wollen doch auch nur ein erfolgreiches (ausverkauftes) festival veranstalten. da liegs nahe, publikumsmagneten zu verpflichten. und das sind nunmal emp-bands wie z.b. amon amarth, in extremo/subway to sally, heaven shall burn, children of bodom, endstille usw... also bands, von denen HORDEN von t-shirts am breeze rumlaufen. jedes jahr das gleiche. mei, solange genügend unbekannte/gute bands kommen ist das wurscht.

Benutzeravatar
no.human.being
Beiträge: 420
Registriert: 26. Sep 2009, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Augsburg

Re: AMON AMARTH

Beitrag von no.human.being » 8. Jan 2012, 23:41

hulud hat geschrieben:eben, die veranstalter wollen doch auch nur ein erfolgreiches (ausverkauftes) festival veranstalten. da liegs nahe, publikumsmagneten zu verpflichten. und das sind nunmal emp-bands wie z.b. amon amarth, in extremo/subway to sally, heaven shall burn, children of bodom, endstille usw... also bands, von denen HORDEN von t-shirts am breeze rumlaufen. jedes jahr das gleiche. mei, solange genügend unbekannte/gute bands kommen ist das wurscht.
/signed

Wobei ich ned unbedingt behaupten würde, dass auf dem Summer Breeze so wahnsinnig viele "unbekannte" Bands spielen, aber ich denke wir verstehen alle was Du sagen wolltest. :lol:
#!/bin/sh
dd if=/dev/zero of=/dev/sda

Benutzeravatar
Schlachter91
Beiträge: 3
Registriert: 12. Mai 2011, 00:00

Re: AMON AMARTH

Beitrag von Schlachter91 » 25. Feb 2012, 14:52

vom 24ten türchen hätt ich mir mehr erwartet, amon amarth kommen jedes 2te jahr wenn man mal zurückblickt...

da hätte mal ne richtige granate drin sein müssen!

Benutzeravatar
ANTHRAX_MAXIMUS
Beiträge: 944
Registriert: 18. Aug 2009, 00:00
Wohnort: Iceland
Kontaktdaten:

Re: AMON AMARTH

Beitrag von ANTHRAX_MAXIMUS » 19. Aug 2012, 12:31

Wie geil waren die Männers wieder. Verdammt coole Show mit Pyro und so!

Benutzeravatar
WarmaschineAtWar
Beiträge: 1348
Registriert: 7. Mär 2012, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Ellwangen, Ostalbkreis, Königreich Württemberg

Re: AMON AMARTH

Beitrag von WarmaschineAtWar » 19. Aug 2012, 16:15

Haben einen nicht entäuscht

Benutzeravatar
ensiferum52
Beiträge: 953
Registriert: 9. Aug 2009, 00:00

Re: AMON AMARTH

Beitrag von ensiferum52 » 19. Aug 2012, 17:02

bei dem konzert war mit abstand am meisten los und die größte stimmung. damit ist auch jegliche headliner discussion erledigt. ich muss sie auch nicht dauernd sehen aber den erfolg muss man einfach mal anerkennen

Benutzeravatar
FireHeart
Beiträge: 1883
Registriert: 11. Jun 2009, 00:00
Wohnort: Schwabenland

Re: AMON AMARTH

Beitrag von FireHeart » 19. Aug 2012, 17:45

Während das Auftrittes von ASP davor, den ich ganz allein angesehen hab, weil meine restliche Truppe bei Amon Amarsch vorne sein wollte, hab ich festgestellt, dass mir diese Band einfach nur egal ist.
Also wirklich egal egal. Ich kann die anhören und muss nicht wegen eines akut drohenden Hörsturzes wegschalten, aber ich häre die auch nie aktiv an, weil ich da gerade Bock drauf habe.

Habe sie 2009 einmal gesehen und das war okay, gestern hab ich nichtmal das erste Lied mitbekommen, so schnell war ich nach ASP weg.

Ich bitte darum, dass die jetzt mal 5-6 Jahre Breeze-Pause machen. Angucken werde ich sie so oder so nie wieder.

Benutzeravatar
AkumaAfterglow
Beiträge: 479
Registriert: 29. Dez 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Ein schönes Örtchen in Bayern

Re: AMON AMARTH

Beitrag von AkumaAfterglow » 19. Aug 2012, 17:49

Achso, und weil DU sie nicht sehen willst, brauchen sie nicht mehr kommen? Haha.

Benutzeravatar
FireHeart
Beiträge: 1883
Registriert: 11. Jun 2009, 00:00
Wohnort: Schwabenland

Re: AMON AMARTH

Beitrag von FireHeart » 19. Aug 2012, 17:51

[quote="AkumaAfterglow"]Achso, und weil DU sie nicht sehen willst, brauchen sie nicht mehr kommen? Haha.[/quote]
Nein, weil sie in den letzten Jahren einfach ständig da waren und ich gern mal was Neues hören würde.
Wenn ein Headliner spielt, der nicht jedes verdammte zweite Jahr da ist, ist es mir egal, auch wenn ich ihn nicht leiden kann.

Benutzeravatar
ensiferum52
Beiträge: 953
Registriert: 9. Aug 2009, 00:00

Re: AMON AMARTH

Beitrag von ensiferum52 » 19. Aug 2012, 18:18

waren 2009 das letzte mal da und jetzt 2012. alle drei jahre sollte ja wohl in ordnung sein und ein würdiger headliner waren sie eben ob man es nun mag oder nicht. wie gesagt ich brauche sie auch nicht aber da muss man sich schon der mehrheit beugen...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast