Dimmu Borgir

Diskutiert über Bandwünsche oder Eure Lieblingsbands.
Discussion about the Bands.

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Benutzeravatar
Jodionline
Beiträge: 2781
Registriert: 24. Jun 2008, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
Wohnort: bei Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Dimmu Borgir

Beitrag von Jodionline » 25. Sep 2017, 13:15

HerrLampe hat geschrieben:
25. Sep 2017, 13:02
Diese Exklusivkacke die da im Norden immer wieder veranstaltet wird nervt einfach nur... Aber gut, bei der Kohle, die da wohl rausgehauen wird, würd ich mich da als Band u.U. auch drauf einlassen...
Das Problem liegt meiner Meinung nach eher bei denen, die dort ständig hinrennen. Wie bei vielen anderen Sachen hat es der Verbraucher in der Hand. Interessiert ihn aber nicht. Ist ja fast ähnlich zu gestern :?

Benutzeravatar
Lord Seriousface
Beiträge: 305
Registriert: 4. Sep 2016, 18:11
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Umgeben von Wäldern und Wiesen

Re: Dimmu Borgir

Beitrag von Lord Seriousface » 26. Sep 2017, 12:49

Das mag sein...aber ich mein, mir ist's in den Norden einfach zu weit und 90.000 Leute gehen mir auch tierisch auf den Sack, das kenn ich aus der Eifel zu Genüge und fühl mich da in Dinkelsbühl einfach besser aufgehoben. Aber auch wenn das große W dem SB in Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis nicht das Wasser reichen kann, gibt's doch nüchtern betrachtet noch ordentlich was zu sehen fürs Geld. Insofern - wem's gefällt, der soll hingehen, halt ich nicht für verwerflich.
Aber die Exklusivdinger da, bei denen eine Band woanders "Hausverbot" kriegt und alle anderen zwangsläufig komplett leer ausgehen, find ich einfach eine Unart und nur noch zum Kotzen...das schürt doch nur Unmut zwischen Gleichgesinnten und schafft eine Art Zweiklassengesellschaft...so nach dem Motto "wer am meisten Kohle auf den Tisch kloppt kriegt die besten Bands und der Rest kann bleiben, wo der Pfeffer wächst"...als würden im Norden weniger Tickets verkauft, wenn Dimmu noch im Süden zum SUMMER BREEZE oder im Osten zum WFF "dürften"...also bitte...Sympathiepunkte bringt das nicht gerade... :roll:
Ich geb’ dir einen Tipp, du Blödmann: Die Torten-Nummer ist überhaupt nur dann komisch, wenn der Getroffene Würde zeigt, wie der Kerl da! Hey, Hearl! Eine Torte für Lord Ernstvisage da drüben!

Benutzeravatar
Jodionline
Beiträge: 2781
Registriert: 24. Jun 2008, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
Wohnort: bei Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Dimmu Borgir

Beitrag von Jodionline » 26. Sep 2017, 14:29

Die Kohle regiert, leider. Aber auch das ist in vielen Bereichen so. Ich habe auch keinen Bock mehr auf die Riesenfestivals. Summer-Breeze ist für mich schon die Grenze von den Ausmaßen her.

Benutzeravatar
Lord Seriousface
Beiträge: 305
Registriert: 4. Sep 2016, 18:11
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Umgeben von Wäldern und Wiesen

Re: Dimmu Borgir

Beitrag von Lord Seriousface » 26. Sep 2017, 22:21

Ja...offebar hast du leider Recht, eine Schweinerei an den Fans bleibts trotzdem. Das mit dem Breeze sehe ich genauso, genug Zuschauer, um Bands wie Kreator und Amon Amarth bieten zu können, aber nicht zu viel, dass es kein Spaß mehr macht!
Ich geb’ dir einen Tipp, du Blödmann: Die Torten-Nummer ist überhaupt nur dann komisch, wenn der Getroffene Würde zeigt, wie der Kerl da! Hey, Hearl! Eine Torte für Lord Ernstvisage da drüben!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste