KNEIPENTERRORISTEN

Diskutiert hier über die Bands 2016! Talk about the Bands 2016!

Moderator: Moderatoren

ROMAN
Beiträge: 534
Registriert: 10. Aug 2015, 12:02

KNEIPENTERRORISTEN

Beitrag von ROMAN » 23. Feb 2016, 15:01

Die musikalische Marschroute der KNEIPENTERRORISTEN ist kein größeres Rätsel, wenn man sich den Namen und die Geschichte der Band betrachtet.
Gegründet wurde die Formation 1998 als Böhse Onkelz-Coverband, bevor sie sich über die Jahre und mit diversen Alben als eigenständige Formation etablierte. Dass sie bei den Fans der Originale einen Stein im Brett haben, dürften nicht nur gefeierte Auftritte auf der GOND gezeigt haben. Ihre Zielgruppe bedienen sie einfach mehr als perfekt mit ihren eingängigen Rocknummern und Mitgröhltexten, die auch mit drölfzig Promille noch punktgenau sitzen. Allen Unkenrufen zum Trotz, die leider automatisch kommen, wenn man sich in diesem musikalischen Metier bewegt, haben sich die KNEIPENTERRORISTEN über die Jahre nie verbiegen lassen und ihr Ding ohne Rücksicht auf Verluste und Kompromisse durchgezogen. Deswegen stehen sie zurecht dort, wo sie stehen... ...und werden diesen Platz auch so schnell nicht räumen.

Benutzeravatar
Alphawolf
Beiträge: 2199
Registriert: 23. Aug 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Augsburg

Re: KNEIPENTERRORISTEN

Beitrag von Alphawolf » 23. Feb 2016, 15:08

Weiß zufällig jemand, ob die live immer noch Onkelz-Lieder spielen? Haben ja mittlerweile genug eigenes Material, das ich aber relativ belanglos find. Für ein paar der Klassiker könnte ich mich bei entsprechendem Pegel aber durchaus vor die Bühne begeben.

Benutzeravatar
Reindl
Beiträge: 808
Registriert: 21. Aug 2006, 00:00
Wohnort: Baden

Re: KNEIPENTERRORISTEN

Beitrag von Reindl » 23. Feb 2016, 15:36

Nichts für mich...

Benutzeravatar
Budbonsai
Beiträge: 22
Registriert: 31. Mär 2015, 10:22
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Schwarzwald

Re: KNEIPENTERRORISTEN

Beitrag von Budbonsai » 23. Feb 2016, 15:54

Oh je... :?

Benutzeravatar
Burger
Beiträge: 242
Registriert: 17. Aug 2015, 14:18
Wohnort: Gundernhausen bei Darmstadt

Re: KNEIPENTERRORISTEN

Beitrag von Burger » 23. Feb 2016, 16:44

"Malle schafft sie alle" - das meinen die doch nicht Ernst?

Onkelz-Cover auf einem Festival ? - Nicht mein Beuteschema. Flucht

Benutzeravatar
BeRaWa
Beiträge: 1808
Registriert: 13. Jan 2010, 00:00
Wohnort: Augsburg

Re: KNEIPENTERRORISTEN

Beitrag von BeRaWa » 23. Feb 2016, 16:54

Ich mach da nen Bogen drum. Nen großen

Benutzeravatar
Anvar666
Beiträge: 804
Registriert: 30. Jun 2013, 10:22
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: im Osten

Re: KNEIPENTERRORISTEN

Beitrag von Anvar666 » 24. Feb 2016, 08:52

Jetzt sollte aber wirklich mal langsam Schluß sein, mit diesem Deutschrock-Kram!

Was soll das auf einem Metal Festival :?: :!: :?:

Und dann auch noch die (imho) unnötige Kopie einer (imho) unnötigen Band mit fragwürdiger Vergangenheit!

*Kopfschüttel*

Benutzeravatar
Atropin
Beiträge: 4807
Registriert: 10. Sep 2007, 00:00
Wohnort: Hansa City

Re: KNEIPENTERRORISTEN

Beitrag von Atropin » 24. Feb 2016, 14:03

Schaue ich mir an!
Rock On!

Benutzeravatar
vacilar83
Beiträge: 1451
Registriert: 21. Aug 2006, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: SUMMER BREEZE - Green Camping Bereich

Re: KNEIPENTERRORISTEN

Beitrag von vacilar83 » 24. Feb 2016, 19:02

Echt nette Jungs, werde ich mir wohl anschauen

Benutzeravatar
Necronom
Beiträge: 2509
Registriert: 20. Aug 2007, 00:00
Wohnort: Im Killerdorf nahe des SB's

Re: KNEIPENTERRORISTEN

Beitrag von Necronom » 24. Feb 2016, 19:07

Atropin hat geschrieben:Schaue ich mir an!
Rock On!
Da bin ich dabei Amigo! 8)

Benutzeravatar
mshannes
Beiträge: 3309
Registriert: 18. Dez 2007, 00:00
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: KNEIPENTERRORISTEN

Beitrag von mshannes » 25. Feb 2016, 11:04

Ist mir zu platt

Benutzeravatar
Necronom
Beiträge: 2509
Registriert: 20. Aug 2007, 00:00
Wohnort: Im Killerdorf nahe des SB's

Re: KNEIPENTERRORISTEN

Beitrag von Necronom » 25. Feb 2016, 12:12

Du bist platt Hannes! :lol: :lol: :lol:
Kommst du denn dieses Jahr wieder?

Benutzeravatar
mshannes
Beiträge: 3309
Registriert: 18. Dez 2007, 00:00
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: KNEIPENTERRORISTEN

Beitrag von mshannes » 25. Feb 2016, 12:19

Ist zumindest fest eingeplant :)

Benutzeravatar
Cpt.Crunch
Beiträge: 361
Registriert: 1. Dez 2013, 09:48

Re: KNEIPENTERRORISTEN

Beitrag von Cpt.Crunch » 27. Feb 2016, 10:41

Gar nicht meins

Benutzeravatar
WarmaschineAtWar
Beiträge: 1348
Registriert: 7. Mär 2012, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Ellwangen, Ostalbkreis, Königreich Württemberg

Re: KNEIPENTERRORISTEN

Beitrag von WarmaschineAtWar » 29. Feb 2016, 08:05

Hab die Kapelle, als sie bei uns im Eck gespielt haben schon live gesehen (kann mich aber nicht mehr wirklich an irgendetwas erinnern)
Denke nicht, dass ich mich vor die Bühne bewegen werde

Benutzeravatar
Atropin
Beiträge: 4807
Registriert: 10. Sep 2007, 00:00
Wohnort: Hansa City

Re: KNEIPENTERRORISTEN

Beitrag von Atropin » 1. Mär 2016, 10:38

Necronom hat geschrieben:
Atropin hat geschrieben:Schaue ich mir an!
Rock On!
Da bin ich dabei Amigo! 8)
Ok, erste Bier geht auf mich! Und wenn Hannes auch dabei ist, kriegt er auch eins!
Rock On!

Benutzeravatar
korny666
Beiträge: 36
Registriert: 4. Jun 2012, 00:00

Re: KNEIPENTERRORISTEN

Beitrag von korny666 » 28. Jun 2016, 13:12

Diese Art von Bands verschandeln das Summbereeze. Genere und Klientel passen einfach mal 0 hierher.[emoji53] G.O.N.D. wäre da viel treffender

Benutzeravatar
WarmaschineAtWar
Beiträge: 1348
Registriert: 7. Mär 2012, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Ellwangen, Ostalbkreis, Königreich Württemberg

Re: KNEIPENTERRORISTEN

Beitrag von WarmaschineAtWar » 28. Jun 2016, 14:29

korny666 hat geschrieben:Diese Art von Bands verschandeln das Summbereeze. Genere und Klientel passen einfach mal 0 hierher.[emoji53] G.O.N.D. wäre da viel treffender
Diese Argumentation ist meiner Meinung nach Blödsinn.
Das Breeze ist kein reines Metal-Festival, dazu kommen viel zu viele andere Bands schon welche dann genauso wenig dazu gehören.

Wegen 3-4 kleineren Deutschrock Bands wird sich von dem typischen "Klientel" bestimmt niemand (oder nur sehr wenig) dazu entscheiden ein Festival wie das Breeze aufzusuchen und die Ticket-Preise zu bezahlen.

Und "verschandeln" tut so eine Band ein Festival erst zwei mal nicht!

Das man mit nicht mit jedem Genre was anfangen kann, solche Musik nicht mag oder sonstiges ist ja vollkommen in Ordnung. Kann die Musik auch nicht sonderlich leiden.

Benutzeravatar
korny666
Beiträge: 36
Registriert: 4. Jun 2012, 00:00

Re: KNEIPENTERRORISTEN

Beitrag von korny666 » 28. Jun 2016, 14:32

WarmaschineAtWar hat geschrieben:
korny666 hat geschrieben:Diese Art von Bands verschandeln das Summbereeze. Genere und Klientel passen einfach mal 0 hierher.[emoji53] G.O.N.D. wäre da viel treffender
Diese Argumentation ist meiner Meinung nach Blödsinn.
Das Breeze ist kein reines Metal-Festival, dazu kommen viel zu viele andere Bands schon welche dann genauso wenig dazu gehören.

Wegen 3-4 kleineren Deutschrock Bands wird sich von dem typischen "Klientel" bestimmt niemand (oder nur sehr wenig) dazu entscheiden ein Festival wie das Breeze aufzusuchen und die Ticket-Preise zu bezahlen.

Und "verschandeln" tut so eine Band ein Festival erst zwei mal nicht!

Das man mit nicht mit jedem Genre was anfangen kann, solche Musik nicht mag oder sonstiges ist ja vollkommen in Ordnung. Kann die Musik auch nicht sonderlich leiden.
Tut mir leid das ich das anders sehe aber deswegen sind wir ja auch nicht alle gleich. [emoji38] Und das Breeze war mal ein Metal Festival [emoji106] Nun wird es immer mehr zum Harten Rock im Park/am Ring

Benutzeravatar
Headsplatter
Beiträge: 766
Registriert: 12. Dez 2011, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Bamberg

Re: KNEIPENTERRORISTEN

Beitrag von Headsplatter » 28. Jun 2016, 15:16

korny666 hat geschrieben:Diese Art von Bands verschandeln das Summbereeze. Genere und Klientel passen einfach mal 0 hierher.[emoji53] G.O.N.D. wäre da viel treffender
Muss dir leider recht geben. Letztes Jahr neben einer Gruppe gezeltet die NUR Onkelz und Frei.Wild gehört hat. Jeden Tag, 24 Stunden! 0 Einsicht, 0 Gesprächsbereitschaft und ein Verhalten am untersten Ende.

Benutzeravatar
Theodor
Beiträge: 279
Registriert: 22. Jun 2013, 22:26

Re: KNEIPENTERRORISTEN

Beitrag von Theodor » 30. Jul 2016, 11:41

Dieses geniale Zitat "Und dann auch noch die (imho) unnötige Kopie einer (imho) unnötigen Band mit fragwürdiger Vergangenheit!" gibt genau meine Meinung wieder. Klar, soll man nicht alle über einen Kamm scheren, aber allein schon in musikalischer Hinsicht ist es für mich eigentlich so das schlimmste im weiten Rock/Metal Universum, dass ich kenne. Aber Geschmäcker sind bekanntlich verschieden.

Benutzeravatar
Anvar666
Beiträge: 804
Registriert: 30. Jun 2013, 10:22
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: im Osten

Re: KNEIPENTERRORISTEN

Beitrag von Anvar666 » 30. Jul 2016, 12:16

WarmaschineAtWar hat geschrieben: Diese Argumentation ist meiner Meinung nach Blödsinn.
Das Breeze ist kein reines Metal-Festival, dazu kommen viel zu viele andere Bands schon welche dann genauso wenig dazu gehören.
Ich habe mal ne kleine Statistik ausgezählt:

Alternative Rock 2 Bands
BeeGees Metal 1 Band
Black Metal 8 Bands
Doom Metal 5 Bands
Death Metal /Grindcore 14 Bands
Deutschrock 4 Bands
Folk / Mittelalter Rock 3 Bands
Folk Metal 4 Bands
Glam / Hair Metal 1 Band
Gothic Metal 2 Bands
Groove Metal 2 Bands
Hard Rock 5 Bands
Hardcore 5 Bands
Heavy Metal 1 Band
Horror Punk 3 Bands
Industrial Metal 1 Band
Kammercore 1 Band
Melodic Death Metal 8 Bands
Metal / Deathcore 13 Bands
Motörhead Tribute 1 Band
Neue Deutsche Härte 1 Band
Pagan / Viking Metal 4 Bands
Post Metal 4 Bands
Power Metal 6 Bands
Progressive Metal 2 Bands
Punk 2 Bands
Retro / Doom / Stoner / Occult / Blues Rock 3 Bands
Sludge / Stoner Metal 2 Bands
Speed Metal 2 Bands
Symphonic Metal 1 Band
Thrash Metal 9 Bands

Also "viel zu viele" Nicht-Metal-Bands finde ich da jetzt nicht. Die beiden Alternative Rock-Bands gehen härtetechnisch durchaus als Hard Rock durch, und die Folk/Mittelalterrock-Combos passen klientelmäßig eigentlich ganz gut als Ergänzung zu einem Metal-Festival. Bleiben noch 5 x (Horror)Punk und 4x Deutschrock als metalfremde Genres. Und davon ist der Deutschrock aufgrund der Optik von speziell GOITZSCHE FRONT und aufgrund des latenten Oi-Sounds der meisten Gruppen halt für mich der wirkliche Fremdkörper auf dem Breeze. Aber das ist natürlich nur meine eigene bescheidene Meinung. Wem die Bands gefallen, für den freue ich mich, ich hab dann halt Pause.

Benutzeravatar
Anvar666
Beiträge: 804
Registriert: 30. Jun 2013, 10:22
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: im Osten

Re: KNEIPENTERRORISTEN

Beitrag von Anvar666 » 30. Jul 2016, 12:25

Theodor hat geschrieben:Dieses geniale Zitat "Und dann auch noch die (imho) unnötige Kopie einer (imho) unnötigen Band mit fragwürdiger Vergangenheit!" gibt genau meine Meinung wieder. Klar, soll man nicht alle über einen Kamm scheren, aber allein schon in musikalischer Hinsicht ist es für mich eigentlich so das schlimmste im weiten Rock/Metal Universum, dass ich kenne. Aber Geschmäcker sind bekanntlich verschieden.
Danke. :wink:

Das mit dem "nicht über einen Kamm scheren" stimmt natürlich. Ich finde z.B. die Mucke von KÄRBHOLZ alles andere als schlecht, und mit BETONTOD, letztes Jahr, konnte ich durchaus auch was anfangen (owohl die mehr Punk sind). Aber wenn man schon Deutschrock-Combos fürs Breeze bucht, dann doch bitte nicht den Bodensatz des Genres.

Benutzeravatar
Headsplatter
Beiträge: 766
Registriert: 12. Dez 2011, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Bamberg

Re: KNEIPENTERRORISTEN

Beitrag von Headsplatter » 31. Jul 2016, 14:00

Anvar666 hat geschrieben:
WarmaschineAtWar hat geschrieben: Diese Argumentation ist meiner Meinung nach Blödsinn.
Das Breeze ist kein reines Metal-Festival, dazu kommen viel zu viele andere Bands schon welche dann genauso wenig dazu gehören.
Ich habe mal ne kleine Statistik ausgezählt:

Alternative Rock 2 Bands
BeeGees Metal 1 Band
Black Metal 8 Bands
Doom Metal 5 Bands
Death Metal /Grindcore 14 Bands
Deutschrock 4 Bands
Folk / Mittelalter Rock 3 Bands
Folk Metal 4 Bands
Glam / Hair Metal 1 Band
Gothic Metal 2 Bands
Groove Metal 2 Bands
Hard Rock 5 Bands
Hardcore 5 Bands
Heavy Metal 1 Band
Horror Punk 3 Bands
Industrial Metal 1 Band
Kammercore 1 Band
Melodic Death Metal 8 Bands
Metal / Deathcore 13 Bands
Motörhead Tribute 1 Band
Neue Deutsche Härte 1 Band
Pagan / Viking Metal 4 Bands
Post Metal 4 Bands
Power Metal 6 Bands
Progressive Metal 2 Bands
Punk 2 Bands
Retro / Doom / Stoner / Occult / Blues Rock 3 Bands
Sludge / Stoner Metal 2 Bands
Speed Metal 2 Bands
Symphonic Metal 1 Band
Thrash Metal 9 Bands

Also "viel zu viele" Nicht-Metal-Bands finde ich da jetzt nicht. Die beiden Alternative Rock-Bands gehen härtetechnisch durchaus als Hard Rock durch, und die Folk/Mittelalterrock-Combos passen klientelmäßig eigentlich ganz gut als Ergänzung zu einem Metal-Festival. Bleiben noch 5 x (Horror)Punk und 4x Deutschrock als metalfremde Genres. Und davon ist der Deutschrock aufgrund der Optik von speziell GOITZSCHE FRONT und aufgrund des latenten Oi-Sounds der meisten Gruppen halt für mich der wirkliche Fremdkörper auf dem Breeze. Aber das ist natürlich nur meine eigene bescheidene Meinung. Wem die Bands gefallen, für den freue ich mich, ich hab dann halt Pause.
Du hast nicht Zufällig auch die ganzen Bands zu den Genres? Scheint so als wäre mir das ein oder andere entgangen

Benutzeravatar
Anvar666
Beiträge: 804
Registriert: 30. Jun 2013, 10:22
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: im Osten

Re: KNEIPENTERRORISTEN

Beitrag von Anvar666 » 31. Jul 2016, 16:29

Headsplatter hat geschrieben:
Du hast nicht Zufällig auch die ganzen Bands zu den Genres? Scheint so als wäre mir das ein oder andere entgangen
Man hat ja am Sonntag Nachmittag sonst nix zu tun :mrgreen: :

Alternative Rock: 2 One I Cenema, Stepfather Fred
BeeGees Metal: 1 Tragedy
Black Metal: 8 Abbath, Batushka, Nocte Obducta, Primordial, Saille, Satyricon, Tribulation, …In The Woods
Blasmusik: 1 Blasmusik Illenschwang
(Death/Thrash) Doom Metal: 5 Katatonia, My Dying Bride, Swallow The Sun, Mantar, Conan
Death Metal /Grindcore/Death'n'Roll: 15 Carcass, Cattle decapitation, Cliteater, Dying Fetus, Entombed A.D., Gorod, Graveyard (ESP), Implore, Napalm Death, Obscura, Obscure Infinity, Rotten Sound, Slaughterday, Unleashed, Vader
Deutschrock: 4 Goitzsche Front, Kärbholz, Kneipenterroristen, Ohrenfeindt
Folk / Mittelalter Rock: 3 Feuerschwanz, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Versengold
Folk Metal: 4 Korpiklaani, Letzte Instanz, Skalmöld, Svbway To Sally
Glam / Hair Metal: 1 Steel Panther
Gothic Metal: 2 Aeverium, Lord Of The Lost
Groove Metal: 2 Fear Factory, Undertow (nur unplugged)
Hard Rock: 5 Airbourne, D.A.D, Hell City, The New Roses, Thundermother
Hard Rock für Kids: 1 Randale
Hardcore: 5 Agnostic Front, Deez Nuts, H2O, Nasty, Insanity Alert
Heavy Metal: 1 Grand Magus
Horror Punk: 3 Argyle Goolsby, Nim Vind, The Other
Industrial Metal: 1 Pain
Kammercore: 1 Coppelius
Melodic Death Metal: 8 Arch Enemy, At The Gates, Illdisposed, Omnium Gatherum, Parasite Inc, Soilwork, The Black Dahlia Murder, Wolfheart
Metalcore / Deathcore: 14 Arktis, Asking Alexandria, Burning Down Alaska, Bury Tomorrow, Deadlock, Emmure, Heart Of A Coward, Monuments, Novelists, Parkway Drive, Stick To Your Guns, The World Alive, Unearth, Virtue Concept
Motörhead Tribute: 1 Bömbers
Neue Deutsche Härte: 1 Eisbrecher
Pagan / Viking Metal: 4 Arkona, Asenblut, Equilibrium, Moonsorrow
Post (Sludge/Black) Metal: 4 Downfall Of Gaia, Fäulnis, Harakiri For The Sky, Steak Number Eight
Power Metal: 6 Almanac, Dyscordia, Grailknights, Gyze, Sabaton, Winterstorm
Progressive Metal: 2 Coheed And Cambria, Queensryche
Punk/Punk ’n’ Roll : 2 Psychopunch, Toxpack
Retro / Doom / Stoner / Occult / Blues Rock: 3 Blues Pills, High Fighter, Zodiac
Sludge / Stoner Metal: 2 Bombus, Mastodon
Speed Metal: 2 Evil Invaders, Stallion
Symphonic Metal: 1 Beyond The Black
Thrash Metal / Black Thrash: 9 Accuser, Bliksem, Exodus, Iron Reagan, Ketzer, Lost Society, Slayer, Testament, Traitor
Was auch immer: 1 Bembers

Gleich noch ein paar Korrekturen eingefügt. Müßten Jetzt 125 Bands sein.

Greetz
Anvar
Zuletzt geändert von Anvar666 am 31. Jul 2016, 21:32, insgesamt 2-mal geändert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast