CHILDREN OF BODOM

Diskutiert hier über die Bands 2016! Talk about the Bands 2016!

Moderator: Moderatoren

ROMAN
Beiträge: 529
Registriert: 10. Aug 2015, 12:02

CHILDREN OF BODOM

Beitrag von ROMAN » 18. Dez 2016, 00:04

Eine Band, die sich 1997 gegründet und mit ihrem Debütalbum gründlich Staub aufgewirbelt hat UND zusätzlich noch zu euren Lieblingen gehört, MUSSTEN wir zu unserer großen Geburtstagsparty einfach einladen! Please welcome CHILDREN OF BODOM!
Nicht nur wir feiern 2017 ein rundes Jubiläum, auch Alexi und Co. können auf satte 20 Jahre einer turbulenten Karriere zurückblicken, die 1997 mit der Veröffentlichung von ‚Something Wild’ ihren Ursprung fand. Logisch, dass die Finnen also mit einer fetten 20-Jahre-Geburtstags-Show bei uns in Dinkelsbühl vorbei schauen werden, schließlich gilt es nicht nur unseren sondern auch ihren eigenen Geburtstag zu feiern. Freut euch auf eine spezielle Show, die diesem Doppel-Jubiläum zu aller Ehre reichen wird!

Metal Dad
Beiträge: 34
Registriert: 22. Aug 2016, 17:17
SUMMER BREEZE 2016: ja

Re: CHILDREN OF BODOM

Beitrag von Metal Dad » 18. Dez 2016, 00:06

Sehr gute Bestätigung!!!!

Benutzeravatar
AkumaAfterglow
Beiträge: 477
Registriert: 29. Dez 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Ein schönes Örtchen in Bayern

Re: CHILDREN OF BODOM

Beitrag von AkumaAfterglow » 18. Dez 2016, 00:09

Ja, und dann auch noch "Something Wild" Jubiläum. As awesome as it could get <3

Benutzeravatar
baitalaoulouz
Beiträge: 172
Registriert: 2. Sep 2012, 00:18
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja

Re: CHILDREN OF BODOM

Beitrag von baitalaoulouz » 18. Dez 2016, 00:57

Death Metal (?) für Bravo-Leser...

Benutzeravatar
Radebeulsraise
Beiträge: 96
Registriert: 8. Jul 2009, 00:00

Re: CHILDREN OF BODOM

Beitrag von Radebeulsraise » 18. Dez 2016, 01:05

diese unterklassigen Selbstdarsteller hätte ich nun definitiv nicht gebraucht :?

Benutzeravatar
Anvar666
Beiträge: 764
Registriert: 30. Jun 2013, 10:22
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: im Osten

Re: CHILDREN OF BODOM

Beitrag von Anvar666 » 18. Dez 2016, 06:55

baitalaoulouz hat geschrieben:Death Metal (?) für Bravo-Leser...
Melodic Death Metal für Duracell-Hasen auf Speed. :mrgreen:

COB waren mir schon immer zu hektisch, aber den ein oder anderen coolen Song haben sie schon rausgehauen, im Laufe der Jahre. Wenn also die Show nur aus diesen Highlights bestünde... :wink:

Benutzeravatar
Lord Seriousface
Beiträge: 273
Registriert: 4. Sep 2016, 18:11
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Umgeben von Wäldern und Wiesen

Re: CHILDREN OF BODOM

Beitrag von Lord Seriousface » 18. Dez 2016, 09:14

Wollt die schon ein ganze Weile mal live schauen, finds gut :wink:

Benutzeravatar
Obse
Beiträge: 829
Registriert: 6. Dez 2006, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja

Re: CHILDREN OF BODOM

Beitrag von Obse » 18. Dez 2016, 10:25

sehr geil! schaue ich mir immer wieder gerne an :)

Benutzeravatar
AkumaAfterglow
Beiträge: 477
Registriert: 29. Dez 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Ein schönes Örtchen in Bayern

Re: CHILDREN OF BODOM

Beitrag von AkumaAfterglow » 18. Dez 2016, 11:15

Ziemlich viel dummes Geschwätz hier :D

Benutzeravatar
Alphawolf
Beiträge: 2199
Registriert: 23. Aug 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Augsburg

Re: CHILDREN OF BODOM

Beitrag von Alphawolf » 18. Dez 2016, 11:22

Bin in dem Fall gerne Bravo-Leser. Kein Highlight (mehr) für mich, aber gerade wenn man die momentanen Live-Qualitäten der Band (im Vergleich zu noch vor wenigen Jahren) betrachtet, werde zumindest ich grinsend vor der Bühne stehen, wenn ich da sein werde.

Benutzeravatar
AkumaAfterglow
Beiträge: 477
Registriert: 29. Dez 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Ein schönes Örtchen in Bayern

Re: CHILDREN OF BODOM

Beitrag von AkumaAfterglow » 18. Dez 2016, 12:04

Ach, ich weiß nicht mal, was genau das mit der Bravo zu tun haben soll, aber da wollte wohl jemand einfach möglichst provokant sein. Irgendwie schade, weil CoB eine der wenigen Bands sind, die sich etwas Eigenes erschaffen haben und dafür auch Respekt verdient haben - unabhängig davon, ob man das mag oder nicht. Sie haben es einfach geschafft, technische Verspieltheit, eine gewisse Härte und Eingängigkeit zu vereinen und das schaffen halt nur die allerwenigsten Bands. Gerade auf "Something Wild" und "Hatebreeder" sind so unfassbar viele starke Songs, die auch heute noch völlig zeitlos bzw. ihrer Zeit voraus klingen und immer den Spagat zwischen Frickelei und Ohrwurm schaffen.

Benutzeravatar
glas
Beiträge: 312
Registriert: 22. Aug 2011, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
Wohnort: karpatischer wald

Re: CHILDREN OF BODOM

Beitrag von glas » 18. Dez 2016, 12:18

2010 super, 2014 ziemlich langweilig gewesen. An sich ne gute Bestätigung.

Benutzeravatar
Lord Seriousface
Beiträge: 273
Registriert: 4. Sep 2016, 18:11
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Umgeben von Wäldern und Wiesen

Re: CHILDREN OF BODOM

Beitrag von Lord Seriousface » 18. Dez 2016, 12:26

AkumaAfterglow hat geschrieben:Ach, ich weiß nicht mal, was genau das mit der Bravo zu tun haben soll, aber da wollte wohl jemand einfach möglichst provokant sein. Irgendwie schade, weil CoB eine der wenigen Bands sind, die sich etwas Eigenes erschaffen haben und dafür auch Respekt verdient haben - unabhängig davon, ob man das mag oder nicht. Sie haben es einfach geschafft, technische Verspieltheit, eine gewisse Härte und Eingängigkeit zu vereinen und das schaffen halt nur die allerwenigsten Bands. Gerade auf "Something Wild" und "Hatebreeder" sind so unfassbar viele starke Songs, die auch heute noch völlig zeitlos bzw. ihrer Zeit voraus klingen und immer den Spagat zwischen Frickelei und Ohrwurm schaffen.
Da ist was dran. Viele Songs haben auf Anieb gezündet :mrgreen: :mrgreen: Freu mich drauf!

Benutzeravatar
HerrLampe
Beiträge: 602
Registriert: 5. Jun 2010, 00:00

Re: CHILDREN OF BODOM

Beitrag von HerrLampe » 18. Dez 2016, 16:19

Wenns keine wirklich spannende Alternative gibt, werd ich mich wohl auch zum "Fuck"-Saufen vor der Bühne einfinden :mrgreen:

Benutzeravatar
WarmaschineAtWar
Beiträge: 1345
Registriert: 7. Mär 2012, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Ellwangen, Ostalbkreis, Königreich Württemberg

Re: CHILDREN OF BODOM

Beitrag von WarmaschineAtWar » 18. Dez 2016, 17:19

Geb ich mir! Freut mich, letztes mal auf Tour gesehen und da waren die echt super!

Benutzeravatar
Jodionline
Beiträge: 2772
Registriert: 24. Jun 2008, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
Wohnort: bei Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: CHILDREN OF BODOM

Beitrag von Jodionline » 18. Dez 2016, 18:00

Nicht so meins.

Benutzeravatar
Schultz
Beiträge: 95
Registriert: 25. Aug 2011, 00:00

Re: CHILDREN OF BODOM

Beitrag von Schultz » 19. Dez 2016, 00:21

Sehr schön - wird angeschaut !

Benutzeravatar
Dunkelgrau
Beiträge: 360
Registriert: 18. Sep 2011, 00:00
Wohnort: 53°37′36.99″N 10°4′13.27″E

Re: CHILDREN OF BODOM

Beitrag von Dunkelgrau » 19. Dez 2016, 07:32

1h nur besoffenes Gelaber anhören ist nicht meins. Erwartungshaltung hält sich hier aber auch in Grenzen, wenn man schon bei der Namenswahl nur auf billige Effekthascherei setzt.

Benutzeravatar
Burger
Beiträge: 241
Registriert: 17. Aug 2015, 14:18
Wohnort: Gundernhausen bei Darmstadt

Re: CHILDREN OF BODOM

Beitrag von Burger » 19. Dez 2016, 09:00

2014 war der Sound etwas mau, zumindest hatte ich das so in Erinnerung. Jedenfalls eine gute Bestätigung. Wird angeschaut.

Benutzeravatar
mshannes
Beiträge: 3307
Registriert: 18. Dez 2007, 00:00
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: CHILDREN OF BODOM

Beitrag von mshannes » 19. Dez 2016, 09:17

Hat mir das letzte Mal gar nicht gefallen, ich werde es diesmal wohl auslassen...

Benutzeravatar
guitarheadi
Beiträge: 381
Registriert: 6. Okt 2012, 16:03
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Südhessen

Re: CHILDREN OF BODOM

Beitrag von guitarheadi » 19. Dez 2016, 11:37

Solange der werte Herr Laiho es nicht hinkriegt, einen englischen Satz ohne mindestens 5x "fuck" rauszubringen werde ich mich wohl höchstens zwecks Trinkspiel in Hörweite der Bühne einfinden. Musikalisch mag ich die Band durchaus, live nicht mein Ding.

Benutzeravatar
Cpt.Crunch
Beiträge: 361
Registriert: 1. Dez 2013, 09:48

Re: CHILDREN OF BODOM

Beitrag von Cpt.Crunch » 19. Dez 2016, 12:19

Fand ich 2014 ganz gut. Ob ich mir die dieses Jahr wieder ansehe, ist von meiner Tagsform und RO abhängig :D

Benutzeravatar
Wareon
Beiträge: 217
Registriert: 24. Feb 2013, 16:32
Wohnort: Schriesheim

Re: CHILDREN OF BODOM

Beitrag von Wareon » 20. Dez 2016, 00:09

Dürfte interessant werden.

Benutzeravatar
Knochen
Beiträge: 328
Registriert: 26. Mai 2004, 15:26
Wohnort: Wolfratshausen

Re: CHILDREN OF BODOM

Beitrag von Knochen » 20. Dez 2016, 08:51

Hängt immer stark vom Alkoholpegel der Band ab. Ab einem gewissen Grad ist es nicht mehr feierlich.
Aber wenn sie Bock haben und halbwegs nüchtern sind, wird das bestimmt geil.

Benutzeravatar
Alphawolf
Beiträge: 2199
Registriert: 23. Aug 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Augsburg

Re: CHILDREN OF BODOM

Beitrag von Alphawolf » 23. Aug 2017, 19:43

Werden mit jedem Auftritt noch ein bisschen besser. Dass im Hause CoB nicht mehr so viel gesoffen wird, tut denen wirklich gut. Und dass die jüngsten Stücke des Abends aus dem Jahr 2003 waren, hat sein Übriges zu einem tollen Auftritt getan.
Zuletzt geändert von Alphawolf am 24. Aug 2017, 19:22, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast