Belästigung in der unisex Dusche

Wenn Ihr Eure Meinung zum letzten SUMMER BREEZE loswerden wollt: Hier rein! Danke.
To post your opinion at your last SUMMER BREEZE please use this forum! Thanks.

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Antworten
Anni1337
Beiträge: 14
Registriert: 22. Aug 2016, 19:56
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
Wohnort: Green Camp

Belästigung in der unisex Dusche

Beitrag von Anni1337 » 18. Aug 2017, 22:01

Bei den Duschen am GC gibt es nur einen Container für Männer und der Rest ist unisex.

Leider führt das dazu, das Mann sein Smartphone über die Trennwand hält und Foto macht!

Jetzt weiß ich auch warum so viele Mädels in Badekleidung duschen. Das ist echt arm!

Als Veranstalter besteht hier dringend Handlungsbedarf!
Warum werden die Container nicht mehr nach Geschlecht geteilt? Ich bin echt keine Emanze aber wenn's nicht anders geht muss das wieder geändert werden.

Benutzeravatar
Metaltreff
Beiträge: 24
Registriert: 21. Jul 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Seligenstadt
Kontaktdaten:

Re: Belästigung in der unisex Dusche

Beitrag von Metaltreff » 20. Aug 2017, 20:45

8O Wie arm ist sowas denn bitte? Nächstes Jahr am besten einfach mal so tun als würdest du Duschen, selbst ein Foto machen wie er dich filmen will, raus gehen und das der Security zeigen. Dann zusammen mit den Typ zur Polizei zerren und schön eine Anzeige wegen Sexueller Belästigung. :twisted:

Benutzeravatar
Rehvolution
Beiträge: 27
Registriert: 2. Sep 2011, 00:00

Re: Belästigung in der unisex Dusche

Beitrag von Rehvolution » 20. Aug 2017, 22:07

Leider tatsächlich kein Einzelfall. Auch bei uns, auf den reservierten Campingflächen, haben sich die Mädels beschwert und das OBWOHL 2 Wagen Glasklar als Damencontainer gekennzeichnet waren.

Die Herren der Schöpfung scheinen das entweder zu ignorieren oder viele davon waren so Dicht das sie es nicht gepeilt haben. Erbärmlich wenn ihr mich fragt und vielleicht ein Grund weswegen man im kommenden Jahr weibliche Crew-Staff oder Securities vor den Mädelsduschen positionieren sollte und tatsächlich eine eindeutige Geschlechtertrennung der Container durchzieht.
BAZINGA

Benutzeravatar
BavarianPrivateer
Beiträge: 135
Registriert: 25. Aug 2016, 12:46
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja

Re: Belästigung in der unisex Dusche

Beitrag von BavarianPrivateer » 20. Aug 2017, 23:35

Rehvolution hat geschrieben:
20. Aug 2017, 22:07
Leider tatsächlich kein Einzelfall. Auch bei uns, auf den reservierten Campingflächen, haben sich die Mädels beschwert und das OBWOHL 2 Wagen Glasklar als Damencontainer gekennzeichnet waren.

Die Herren der Schöpfung scheinen das entweder zu ignorieren oder viele davon waren so Dicht das sie es nicht gepeilt haben. Erbärmlich wenn ihr mich fragt und vielleicht ein Grund weswegen man im kommenden Jahr weibliche Crew-Staff oder Securities vor den Mädelsduschen positionieren sollte und tatsächlich eine eindeutige Geschlechtertrennung der Container durchzieht.
Da wäre ich auch dafür, so ein MIst ist absolut erbärmlich und geht gar nicht.

Blumenkübel
Beiträge: 5
Registriert: 20. Jun 2014, 11:39

Re: Belästigung in der unisex Dusche

Beitrag von Blumenkübel » 22. Aug 2017, 00:33

Mir ist etwas ähnliches passiert.
War im Container duschen, der eindeutig als Damendusche gekennzeichnet war. War abends, also wenig los, ich war die einzige Person im Container. Ich komme aus der Dusche, steht da ein nackter Mann vor mir, versperrt mir den Weg, wedelt mit seinem Penis und grinst mich blöd an 8O . Ich hab ihn angeschrien dass er sich verpissen soll, daraufhin hat er sich in eine Dusche verzogen.
Ich bin zu den Kontrolleuren vor der Dusche, allerdings waren das nur dunkelhäutige Männer, die kein Deutsch und kaum Englisch konnten, so dass sie mich nicht verstanden haben. (Oder verstehen wollten, auf mein Gebrüll, das sie gehört haben müssen, hat da auch niemand regaiert ...).
Zumindest ein Deutschsprechender Ansprechpartner im Dusch/Toilettenbereich, der sich nicht mit "ich nix verstehen" rausreden kann muss schon da sein!

Anni1337
Beiträge: 14
Registriert: 22. Aug 2016, 19:56
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
Wohnort: Green Camp

Re: Belästigung in der unisex Dusche

Beitrag von Anni1337 » 26. Aug 2017, 09:06

[quote=Metaltreff post_id=675177 time=1503254700 user_id=16256]
8O Wie arm ist sowas denn bitte? Nächstes Jahr am besten einfach mal so tun als würdest du Duschen, selbst ein Foto machen wie er dich filmen will, raus gehen und das der Security zeigen. Dann zusammen mit den Typ zur Polizei zerren und schön eine Anzeige wegen Sexueller Belästigung. :twisted:
[/quote]

Meine Taktik, schnell abduschen und abfangen, war leider nicht erfolgreich und von den Wartenden hat es keiner mitbekommen - da gefällt mir deine Idee doch sehr :twisted:
In dem Moment als ich es sah überlegte ich kurz mir lautstark Hilfe zu holen (wie Blumenkübel s. u.), aber der zweite Gedanke war in der anderen Kabine ist ja auch ein Typ und draußen warten ganz viele - wenn ich mich "oute" könnte noch ne zweite oder mehr Kameras über der Wand erscheinen...


[quote=Blumenkübel post_id=675369 time=1503354827 user_id=50702]
Mir ist etwas ähnliches passiert.
War im Container duschen, der eindeutig als Damendusche gekennzeichnet war. War abends, also wenig los, ich war die einzige Person im Container. Ich komme aus der Dusche, steht da ein nackter Mann vor mir, versperrt mir den Weg, wedelt mit seinem Penis und grinst mich blöd an 8O . Ich hab ihn angeschrien dass er sich verpissen soll, daraufhin hat er sich in eine Dusche verzogen.
Ich bin zu den Kontrolleuren vor der Dusche, allerdings waren das nur dunkelhäutige Männer, die kein Deutsch und kaum Englisch konnten, so dass sie mich nicht verstanden haben. (Oder verstehen wollten, auf mein Gebrüll, das sie gehört haben müssen, hat da auch niemand regaiert ...).
Zumindest ein Deutschsprechender Ansprechpartner im Dusch/Toilettenbereich, der sich nicht mit "ich nix verstehen" rausreden kann muss schon da sein!
[/quote]

omg 8O

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste