1. SUMMER BREEZE Teilnahme / Info zu An- und Abreise

Hier könnt Ihr untereinander über das SUMMER BREEZE Open Air diskutieren! - Talk about the SUMMER BREEZE Open Air!

Moderatoren: Administratoren, Moderatoren

musketeer54
Beiträge: 6
Registriert: 5. Aug 2017, 00:16

Re: 1. SUMMER BREEZE Teilnahme / Info zu An- und Abreise

Beitrag von musketeer54 » 10. Aug 2017, 16:12

Gibt es hier im Forum eigentlich irgendwo einen Thread, in dem Leute aus den vergangenen Jahren berichten

1. wann sie angekommen sind und
2. wo sie dann mit ihrem Zeltplatz gelandet sind?

So eine Erfahrungssammlung könnte einem erlauben, ungefähr abzuschätzen, wie die Befüllung des Platzes nach und nach abläuft, so dass man am Ende in etwa so etwas herausbekommt (nur als Beispiel zur Verdeutlichung, keine Ahnung, ob das wirklich so läuft - 2017 wird mein erstes SB):

Dienstag Vormittag F, Dienstag Nachmittag G & C, Dienstag mit Freihaltezettel I & J
Mittwoch Vormittag H & B, Mittwoch Nachmittag A, Mittwoch mit Freihaltezettel K & L
Donnerstag M

Damit könnten Neulinge wie ich vielleicht besser einschätzen, wo man bei welcher ungefähren Anreisezeit wohl landen wird.

Benutzeravatar
HerrLampe
Beiträge: 614
Registriert: 5. Jun 2010, 00:00

Re: 1. SUMMER BREEZE Teilnahme / Info zu An- und Abreise

Beitrag von HerrLampe » 10. Aug 2017, 16:28

musketeer54 hat geschrieben:
10. Aug 2017, 16:12
Gibt es hier im Forum eigentlich irgendwo einen Thread, in dem Leute aus den vergangenen Jahren berichten

1. wann sie angekommen sind und
2. wo sie dann mit ihrem Zeltplatz gelandet sind?
Ich hausier zwar seit es das Angebot gibt auf ner Reservierten Fläche, aber durch vollkommen unterschiedliche Ankunftszeiten, maße ich mir mal an, dass meine subjektiven Beobachtungen zum üblichen Campground von nutzen sein könnten, als Grundlage nehm ich mal den aktuellen Geländeplan:

http://www.summer-breeze.de/wp-content/ ... _D_Web.pdf

Befüllungsreihenfolge der normalen Campgrounds dürfte ungefähr C/B -> F -> G -> H -> A -> M / N sein, wobei die letzten beiden denke ich nicht vor Mittwoch benötigt werden, die ersten Plätze wiederum sehr zügig voll sind, da diverse Leute ja nach wie vor die Nacht zu Dienstag schon in der Schleuse pennen. Die Flächen mit den Freihaltezetteln (I, J, K, L) waren in den vergangenen beiden Jahren schon sehr zügig "voll" aka es würde keine neuen Campgründer raufgelassen, sondern nur noch Leute, die "auffüllen". Das weiss ich daher, dass ich die letzten beiden Jahre jeweils am Nachmittag des ersten Anreisetages nen Ordner vor meinem Kfz hatte, der reserviertes Camping und die Freihalteflächen nicht auseinander halten konnte, es augenscheinlich die Order gab, zweitere nicht weiter zu befüllen und der wunderbare Mensch mir weder zuhören noch mich weiter fahren lassen wollte.

Genereller EIndruck von Bekannten die "normal" campen und immer erst Mittwochs in den späten Abendstunden gekommen und dann auf M oder N gelandet sind: ernsthaft spät kommen ist wohl kein wirklicher Nachteil, da man weiter hinten deutlich mehr Platz hat, es ruhiger ist und man durch die Möglichkeit, Zwischen Wald und Green Camping druchlaufen zu kommen, auch kürzere Laufwege als Leute halt, die auf A oder I, J, K, L sitzen.

Ich hoffe, das hilft dir ein wenig.

musketeer54
Beiträge: 6
Registriert: 5. Aug 2017, 00:16

Re: 1. SUMMER BREEZE Teilnahme / Info zu An- und Abreise

Beitrag von musketeer54 » 10. Aug 2017, 16:47

Ja, auf jeden Fall. Mit einer Ankunft am späten Dienstagnachmittag würde ich also vermutlich im Bereich G/H bzw. A landen. Da werde ich mal zusehen, dass ich zügig loskomme, denn letzteres wäre dann ja doch schon etwas ab vom Schuss... Vielen Dank!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast