Absage: GRAVE PLEASURES

Moderator: Moderatoren

Antworten
ROMAN
Beiträge: 830
Registriert: 10. Aug 2015, 12:02

Absage: GRAVE PLEASURES

Beitrag von ROMAN » 13. Mär 2018, 14:38

Leider müssen wir bekannt geben, dass GRAVE PLEASURES ihren Gig auf dem SUMMER BREEZE 2018 abgesagt haben.
Ein großes Sorry an alle, die sich auf diesen Auftritt gefreut haben.

Benutzeravatar
AkumaAfterglow
Beiträge: 539
Registriert: 29. Dez 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Ein schönes Örtchen in Bayern

Re: Absage: GRAVE PLEASURES

Beitrag von AkumaAfterglow » 13. Mär 2018, 18:41

Wurden Gründe genannt? Beim Wacken wird's ja scheinbar auch nix. Extrem schade jedenfalls, hab mich riesig darauf gefreut :/

Benutzeravatar
Burger
Beiträge: 371
Registriert: 17. Aug 2015, 14:18
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Gundernhausen bei Darmstadt

Re: Absage: GRAVE PLEASURES

Beitrag von Burger » 13. Mär 2018, 22:32

Ein ganz dickes Schade!

christus922
Beiträge: 187
Registriert: 26. Dez 2016, 21:44
SUMMER BREEZE 2016: ja

Re: Absage: GRAVE PLEASURES

Beitrag von christus922 » 14. Mär 2018, 11:29

:(

Benutzeravatar
TanteDoll
Beiträge: 410
Registriert: 21. Jun 2008, 00:00
Wohnort: sehr weit oben

Re: Absage: GRAVE PLEASURES

Beitrag von TanteDoll » 15. Mär 2018, 02:03

hmmmm.... auf dem roadburn-festival nächsten monat sollten sie auch spielen - da ist bis jetzt aber noch nix von absage zu lesen...

Benutzeravatar
AkumaAfterglow
Beiträge: 539
Registriert: 29. Dez 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Ein schönes Örtchen in Bayern

Re: Absage: GRAVE PLEASURES

Beitrag von AkumaAfterglow » 16. Mär 2018, 13:24

Ich zitiere Grave Pleasures aus der Ankündigung zur gemeinsamen Tour mit Ministry:
Unfortunately Wacken and Summer Breeze couldn't accommodate us on the dates we were available, so we have had to cancel our performances there.


Die Tour endet am 15.08.2018 und ihr konntet sie bei vier Bühnen nicht irgendwann zwischen dem 16.08. und 18.08 unterbringen? Vielleicht stelle ich mir die Logistik in dem Bereich einfacher vor als sie tatsächlich ist, aber das ist schon irgendwie schwach. Hauptsache Mr. Hurley und seine bekloppten Pulveraffen kreuzen zum dritten Mal in Folge auf. Ja,
Grave Pleasures mögen nicht die größte Band sein, aber sie haben sich in den letzten Jahren doch eine ordentliche Fanbase erspielt und ich denke, dass auch zahlreiche SB-Besucher richtig Bock darauf gehabt haben.

Benutzeravatar
HerrLampe
Beiträge: 648
Registriert: 5. Jun 2010, 00:00

Re: Absage: GRAVE PLEASURES

Beitrag von HerrLampe » 16. Mär 2018, 13:53

AkumaAfterglow hat geschrieben:
16. Mär 2018, 13:24
Ich zitiere Grave Pleasures aus der Ankündigung zur gemeinsamen Tour mit Ministry:
Unfortunately Wacken and SUMMER BREEZE couldn't accommodate us on the dates we were available, so we have had to cancel our performances there.


Die Tour endet am 15.08.2018 und ihr konntet sie bei vier Bühnen nicht irgendwann zwischen dem 16.08. und 18.08 unterbringen? Vielleicht stelle ich mir die Logistik in dem Bereich einfacher vor als sie tatsächlich ist, aber das ist schon irgendwie schwach. Hauptsache Mr. Hurley und seine bekloppten Pulveraffen kreuzen zum dritten Mal in Folge auf. Ja,
Grave Pleasures mögen nicht die größte Band sein, aber sie haben sich in den letzten Jahren doch eine ordentliche Fanbase erspielt und ich denke, dass auch zahlreiche SB-Besucher richtig Bock darauf gehabt haben.
This.

Nen 30 bzw. 45 Minuten-Slot dürfte sich ja auch irgendwo zwischen Donnerstag und Samstag auftun lassen.

Benutzeravatar
meep
Beiträge: 8
Registriert: 18. Jun 2013, 17:56

Re: Absage: GRAVE PLEASURES

Beitrag von meep » 16. Mär 2018, 14:30

Wie kommt ihr eigentlich darauf, dass das nicht angeboten wurde und das ihnen zu nah an ihrer Tour dran war, also terminlich zu stressig bzw zu weite Anreise oder irgendwas?
Und wenn nur der Mittwoch zur Debatte stand, der hat ja deutlich nen anderen Stellenwert in den Slots als bei den "offiziellen" Festivaltagen,da denk ich sind die Auswahlkriterien für die Bands einfach andere. Und dann ist es mMn nicht das Verschulden vom SB, wenn sie feststellen dafür am Mittwoch zu kommen haben sie keine Zeit...
Ich verstehe, wenn man sie gern sehen würde, ist immer blöd wenn jemand absagt, aber ihr macht hier Schuldzuweiung ohne zu wissen was überhaupt jeweils zur Debatte stand bevor es zu einer Absage kam...

Benutzeravatar
AkumaAfterglow
Beiträge: 539
Registriert: 29. Dez 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Ein schönes Örtchen in Bayern

Re: Absage: GRAVE PLEASURES

Beitrag von AkumaAfterglow » 16. Mär 2018, 18:38

Schuldzuweisung in dem Zusammenhang ist ein großes Wort, zumal die vermeintliche Schuldzuweisung noch relativiert wurde. Die Frage bleibt dennoch dieselbe.

Benutzeravatar
Anvar666
Beiträge: 1225
Registriert: 30. Jun 2013, 10:22
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: im Osten

Re: Absage: GRAVE PLEASURES

Beitrag von Anvar666 » 16. Mär 2018, 18:44

Also mit deiner Anspielung auf MR: HURLEY hast du eigentlich NIX relativiert, sondern eher noch Pulver ins Feuer geschüttet. Ist nicht böse gemeint, liest sich aber so, wie beschrieben. Just my two cents.

Benutzeravatar
AkumaAfterglow
Beiträge: 539
Registriert: 29. Dez 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Ein schönes Örtchen in Bayern

Re: Absage: GRAVE PLEASURES

Beitrag von AkumaAfterglow » 16. Mär 2018, 18:58

Na dann lässt sich wohl nix machen :)

Benutzeravatar
Gorgor
Beiträge: 48
Registriert: 5. Dez 2016, 16:36
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Heidelberg

Re: Absage: GRAVE PLEASURES

Beitrag von Gorgor » 22. Mär 2018, 00:30

Ah, das ist aber schon schade; auf die hab ich mich gefreut. Wenn sich was anderes aus der Ecke finden würde, fände ich das auf jeden Fall schon nett.

ROMAN
Beiträge: 830
Registriert: 10. Aug 2015, 12:02

Re: Absage: GRAVE PLEASURES

Beitrag von ROMAN » 22. Mär 2018, 10:25

Hi,
die Band war für ein bestimmten Datum gebucht und bestätigt.
Kurzfristig kam die Band dann auf uns zu um nach einer möglichen Verschiebung ihres Auftritts zu fragen.
Wir konnten keine andere Band, die auf einem der für Grave Pleasures relevanten Plätzen fest eingeplant war, schieben. Kurzerhand hat dann die Band abgesagt.
Es ist eine Teilaufgabe des Booking Teams mit den Bands feste Slots zu verhandeln. Uns jetzt vorzuwerfen, dass der Hauptgrund für die Absage sei, dass wir die Band nicht anderweitig unterbringen konnten, das ist uns gegenüber unfair.

Solche Vorkommnisse sind unter anderem Gründe für Verzögerungen in der Erstellung der Running Order.

Beste Grüße
Roman

christus922
Beiträge: 187
Registriert: 26. Dez 2016, 21:44
SUMMER BREEZE 2016: ja

Re: Absage: GRAVE PLEASURES

Beitrag von christus922 » 22. Mär 2018, 13:18

ROMAN hat geschrieben:
22. Mär 2018, 10:25
Hi,
die Band war für ein bestimmten Datum gebucht und bestätigt.
Kurzfristig kam die Band dann auf uns zu um nach einer möglichen Verschiebung ihres Auftritts zu fragen.
Wir konnten keine andere Band, die auf einem der für Grave Pleasures relevanten Plätzen fest eingeplant war, schieben. Kurzerhand hat dann die Band abgesagt.
Es ist eine Teilaufgabe des Booking Teams mit den Bands feste Slots zu verhandeln. Uns jetzt vorzuwerfen, dass der Hauptgrund für die Absage sei, dass wir die Band nicht anderweitig unterbringen konnten, das ist uns gegenüber unfair.

Solche Vorkommnisse sind unter anderem Gründe für Verzögerungen in der Erstellung der Running Order.

Beste Grüße
Roman
+1

Ich frag immer wieder wie die Leute darauf kommen, dass ein Festival der Größe so lari-fari organisiert sein soll. Beim kleinen Gig mit vier Bands kann man mal die Auftrittsfolge schieben, aber bei so einer Größe muss doch so viel wie möglich früh fest sein. Bei Verstößen (aka Absagen) gibt's dann doch eh meist Vertragsstrafen, oder? Ist ja auch ein Schaden für's Breeze, wenn die Band das nicht wie vereinbart liefern kann.

Benutzeravatar
AkumaAfterglow
Beiträge: 539
Registriert: 29. Dez 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Ein schönes Örtchen in Bayern

Re: Absage: GRAVE PLEASURES

Beitrag von AkumaAfterglow » 22. Mär 2018, 21:23

Niemand hat behauptet, das Festival sei lari-fari organisiert. Meine Kritik ziehe ich natürlich dennoch zurück, möchte aber den Vorschlag machen, dass man in Zukunft vielleicht einen genaueren Einblick bei Absagen gewährt.

christus922
Beiträge: 187
Registriert: 26. Dez 2016, 21:44
SUMMER BREEZE 2016: ja

Re: Absage: GRAVE PLEASURES

Beitrag von christus922 » 22. Mär 2018, 23:13

AkumaAfterglow hat geschrieben:
22. Mär 2018, 21:23
Niemand hat behauptet, das Festival sei lari-fari organisiert. Meine Kritik ziehe ich natürlich dennoch zurück, möchte aber den Vorschlag machen, dass man in Zukunft vielleicht einen genaueren Einblick bei Absagen gewährt.
War vll etwas hart formuliert, sorry dafür.
Wäre cool, ich glaube aber iwie nicht, dass da jedes mal so tiefe einblicke gewährt werden.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste