NEW BLOOD AWARD 2013 – Voting eröffnet!

Moderator: Moderatoren

Walze
Beiträge: 0
Registriert: 23. Mai 2013, 16:04

Re: NEW BLOOD AWARD 2013 – Voting eröffnet!

Beitrag von Walze » 25. Jun 2013, 14:42

Jetzt mal abgesehen davon welche Genreverteilung bei den 20 Bands vorkommt etc....

Die Bands sind ja teilweise schon lange formiert , zum Teil machen die das Hauptberuflich , manche Bands nutzen ihre zweite Chance ...
Aber keine Band aus dem Umkreis ???

Ich bitte Euch...
Das ist lange nichts mehr für aufstrebende kleine Junge Bands ohne ne Million facebook Likes und ne dicke Agentur im Hintergrund

Der Sinn des Contests war es doch immer Newcomer zu fördern , und dass sollte man mal regelementieren... im Prinzip kann sich ja jede band ohne Aktuellen Vertrag bewerben auch wenn die schon über 15 Jahre zusammen spielen ...

Und ne ganz normale Heavy oder Thrash Band vermisse ich auch

Benutzeravatar
Winterregen
Beiträge: 202
Registriert: 23. Aug 2004, 14:53

Re: NEW BLOOD AWARD 2013 – Voting eröffnet!

Beitrag von Winterregen » 25. Jun 2013, 16:18

Walze hat geschrieben:Der Sinn des Contests war es doch immer Newcomer zu fördern , und dass sollte man mal regelementieren... im Prinzip kann sich ja jede band ohne Aktuellen Vertrag bewerben auch wenn die schon über 15 Jahre zusammen spielen ...
Naja, aber wie willste das umsetzen? Einfach sagen, alle Bands die es seit über 5 Jahren gibt fallen durchs Raster? Das wär wohl ein bisschen zu einfach gedacht. Allein am Bestehen kann man das nicht festmachen. Eine Band die es seit 6 Monaten gibt kann versierter unterwegs sein als eine Kapelle, die 15 Jahre im Untergrund rumkrebst und den Hintern nicht hochbekommt, da würde das Alter ja keine Rolle spielen... Und eine Band ohne Vertrag ist nach den Richtlinien des Wettbewerbs halt ein "Newcomer". Ich weiß nicht, wie die Kriterien im Detail aussehen, aber wenn die Regel lautet(e) "nur Bands die keinen Vertrag haben und noch nie einen hatten", dann kann man eigentlich der Fairness halber nicht viel mehr machen.
Walze hat geschrieben:Und ne ganz normale Heavy oder Thrash Band vermisse ich auch
Auch wenn das nicht meine Traumgenres wären, stimmt das wohl. Ein klein bisschen mehr Diversität, aber eben unter Berücksichtigung aktueller Trends (ohne diese überzurepräsentieren) wäre schon ganz nett, damit auch für jeden was dabei ist.

Edith:

Ich würde ja begrüßen, wenn man vor allem den lokalen Untergrund fördern würde. Internationale Newcomer sind ja auch nett und gut anzusehen, aber warum nicht mal direkt vor der Haustüre suchen? Als Metalland sollte man den hiesigen Metalnachwuchs doch auch besonders fördern ;)
Zuletzt geändert von Winterregen am 25. Jun 2013, 16:24, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
PISSY_666
Beiträge: 52
Registriert: 1. Jun 2010, 00:00

Re: NEW BLOOD AWARD 2013 – Voting eröffnet!

Beitrag von PISSY_666 » 25. Jun 2013, 16:21

Mich hat keine der Bands so richtig umgehauen, habe ein paar mal 4 Sterne vergeben, meist aber eher weil ich die jeweilige Band im Vergleich zum Rest besser fand.

Ne "wirkliche" 4, also ein "GUT" war aber eigentlich keine dabei...

Benutzeravatar
Bloodless
Beiträge: 1
Registriert: 5. Jun 2010, 00:00

Re: NEW BLOOD AWARD 2013 – Voting eröffnet!

Beitrag von Bloodless » 25. Jun 2013, 17:04

Ich würde mich am Voting gerne beteidigen aber ich bin nicht "angemeldet" was nicht stimmt !

Ich wäre sehr dankbar wenn jemand einen Rat zur Lösung des Problems hätte !!!!!!

Walze
Beiträge: 0
Registriert: 23. Mai 2013, 16:04

Re: NEW BLOOD AWARD 2013 – Voting eröffnet!

Beitrag von Walze » 25. Jun 2013, 18:03

Winterregen hat geschrieben:
Ich würde ja begrüßen, wenn man vor allem den lokalen Untergrund fördern würde. Internationale Newcomer sind ja auch nett und gut anzusehen, aber warum nicht mal direkt vor der Haustüre suchen? Als Metalland sollte man den hiesigen Metalnachwuchs doch auch besonders fördern ;)

Genau auf das wollte ich hinaus.. dass das Festival international ist ist ja alles super und toll , ich finde jedoch, dass der lokale Untergrund der Szene, der ziemlich geil ist, gefördert werden sollte....

Newcomer zu definieren ist ja nicht schwer , die Band sollte sich in den letzten 5 Jahren gegründet haben die Member nicht älter als 30 sein und die Band sollte noch nie nen Vertrag gehabt haben so fände ich das prima... ist auch bei anderen Contests so im Kleingedruckten :D

Benutzeravatar
glas
Beiträge: 345
Registriert: 22. Aug 2011, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: Tower B

Re: NEW BLOOD AWARD 2013 – Voting eröffnet!

Beitrag von glas » 25. Jun 2013, 19:30

ich hab dieses Jahr das erste mal gevotet, und finde die bandauswahl ok.
habe auch über 10 mal 1-2 Sterne vergeben, aber hab auch 2x 5 sterne gegeben für Dahaca und Frantic Amber, die ich beide richtig gut finde und auch anschauen würde.
Insgesamt finde ich das dem lineup entsprechend- ordentlich viele Bands die mich gar nicht interessieren, und einige perlen, die mich doch immer wieder an diesem schönen Festival halten ;)

Frantic Amber ist mir schonmal als " Arch Enemy abklatsch" vorgestellt worden, aber hey, so schlecht sind se auch gar nicht. Als Newcomer würde ich sie aber nicht bezeichnen, und deshalb sind sie vllt etwas fehl am platz. ABER wenn dann nur son Rotz wie "no need to stay" nachkommt, dann definitiv lieber so!!

Benutzeravatar
LosEhmos
Beiträge: 4
Registriert: 9. Jun 2012, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Dresden

Re: NEW BLOOD AWARD 2013 – Voting eröffnet!

Beitrag von LosEhmos » 25. Jun 2013, 19:49

Die beste Band bekam von mir wie immer 5 Sterne alle anderen dann absteigend, man muss sich ja entscheiden können^^. Ich bin auch der Meinung, dass das stärker reglementiert werden sollte. Allerdings nicht damit, dass die Bandmitglieder nicht älter als 30 sind. Lass mal eine Band daher kommen ,die aus welchen Gründen auch immer, aus alles jungen Leuten besteht und einem über 30. Und der ist dann der Arsch XD. Außerdem ist so eine Aktion hauptsächlich dafür da eine gute Neue Band bekannter zu machen, meines Erachtens unabhängig vom Alter.

MarsTopia
Beiträge: 18
Registriert: 25. Jun 2013, 18:27

Re: NEW BLOOD AWARD 2013 – Voting eröffnet!

Beitrag von MarsTopia » 25. Jun 2013, 20:21

Ist leider viel Schund dabei, der sich absolut gleich anhört. Manche Bands klingen so dermaßen nach ihren offensichtlichen Vorbildern, dass man schon geneigt ist, sie gut zu beurteilen, weil man besagte Vorbilder gerne auf dem Breeze hätte. Da waren BMTH, Arch Enemy und Dimmu Borgir dabei. Von den ganzen Metal- und Deathcore Bands mal ganz zu schweigen.
Umso auffälliger waren die, die sich stilistisch aus o.g. Schienen abgehoben haben-teils im positiven und teils im negativen Sinne.

5 Sterne: 2
4 Sterne: 3
3 Sterne: 7
2 Sterne: 7
1 Stern: 2

Benutzeravatar
Vinterkrig
Moderator
Beiträge: 16755
Registriert: 16. Dez 2003, 09:58
Wohnort: Unweit des Kühlschranks, des Gefrierschranks, des Backofens,

Re: NEW BLOOD AWARD 2013 – Voting eröffnet!

Beitrag von Vinterkrig » 25. Jun 2013, 21:18

Verdammt, ist mein Musikgeschmack schlecht geworden.... könnte man zumindest denken. Ich hab fast konsequent einen oder zwei Sterne vergeben, alles was mich nicht komplett abgeschreckt hat, hat dann drei Sterne bekommen und als mir dann mal eine Band sogar fast richtig gut gefallen hat, hat sie fünf Sterne bekommen...
b0nt hat geschrieben:... extremst altklugen und mir (persönlich) unsympathischen mod

Benutzeravatar
WarmaschineAtWar
Beiträge: 1608
Registriert: 7. Mär 2012, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Ellwangen, Ostalbkreis, Königreich Württemberg

Re: NEW BLOOD AWARD 2013 – Voting eröffnet!

Beitrag von WarmaschineAtWar » 26. Jun 2013, 08:41

Vinterkrig hat geschrieben:Verdammt, ist mein Musikgeschmack schlecht geworden.... könnte man zumindest denken. Ich hab fast konsequent einen oder zwei Sterne vergeben, alles was mich nicht komplett abgeschreckt hat, hat dann drei Sterne bekommen und als mir dann mal eine Band sogar fast richtig gut gefallen hat, hat sie fünf Sterne bekommen...
Liegt nicht an dir, die Bands sind einfach nicht sonderlich gut dieses Jahr, zumindest trifft keine so wirklich was ich hören kann

black doom
Beiträge: 0
Registriert: 25. Jun 2013, 05:46

Re: NEW BLOOD AWARD 2013 – Voting eröffnet!

Beitrag von black doom » 26. Jun 2013, 10:51

DARK END kriegt fünf volle Sterne von mir. Hab in ihr neues Album reingehört: hohes Potential, interessantes Konzept.
Ich würde die Band gerne auf dem Breeze sehen.

Benutzeravatar
Nerghal
Beiträge: 278
Registriert: 23. Okt 2008, 00:00
Wohnort: Dachau

Re: NEW BLOOD AWARD 2013 – Voting eröffnet!

Beitrag von Nerghal » 28. Jun 2013, 00:16

eig ist das ganze doch eh komisch... ich mein verschiedene musikrichtungen die gegenseitig antreten.. nujaaa..

Benutzeravatar
Santori
Beiträge: 817
Registriert: 16. Jan 2008, 00:00

Re: NEW BLOOD AWARD 2013 – Voting eröffnet!

Beitrag von Santori » 28. Jun 2013, 10:17

Zu 100% umgehauen hat mich keine Band aber es ergab sich folgende zusammenstellung:

1Stern : 10
2Sterne : 2
3Sterne : 2
4Sterne : 3
5Sterne : 3

Schade dass so viel im Core Bereich dabei uns und wenig unterschiedliche Sachen ...
Für mich diess Jahr leider nicht all zu viele wirklich gute Bands dabei!

5 Stenre bekammen : Dark End, Divide und Stormborn

kitzu
Beiträge: 0
Registriert: 21. Jun 2013, 16:02

Re: NEW BLOOD AWARD 2013 – Voting eröffnet!

Beitrag von kitzu » 28. Jun 2013, 17:23

Dark End klingt besonders gut.

Benutzeravatar
NoName1987
Beiträge: 826
Registriert: 3. Mai 2008, 00:00

Re: NEW BLOOD AWARD 2013 – Voting eröffnet!

Beitrag von NoName1987 » 29. Jun 2013, 21:44

Extreme Ritual Metal xD Heutzutage bekommt jeder Riff sein eigenes Genre..

Ansehen würd ich mir Dark End wohl auch, aber da find ich bspw. Aeons Confer besser.
Ansonsten oftmals ein Stern vergeben, einziger Fünfer Divide
Frantic Amber würde immerhin die Frauenquote etwas heben, das dürfte Fr. Schröder doch gefallen.

Nívia Sampaio
Beiträge: 1
Registriert: 29. Jun 2013, 01:11

Re: NEW BLOOD AWARD 2013 – Voting eröffnet!

Beitrag von Nívia Sampaio » 30. Jun 2013, 04:57

To STORMBORN 55555555555555555555555555555555555555555555 stars!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Nívia Sampaio
Beiträge: 1
Registriert: 29. Jun 2013, 01:11

Re: NEW BLOOD AWARD 2013 – Voting eröffnet! Voting STORMBORN

Beitrag von Nívia Sampaio » 30. Jun 2013, 05:02

To STORMBORN 55555555555555555555555555555555555555555555 stars!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Nívia Sampaio
Beiträge: 1
Registriert: 29. Jun 2013, 01:11

Re: NEW BLOOD AWARD 2013 – Voting eröffnet!

Beitrag von Nívia Sampaio » 30. Jun 2013, 05:04

[quote="Santori"]Zu 100% umgehauen hat mich keine Band aber es ergab sich folgende zusammenstellung:

1Stern : 10
2Sterne : 2
3Sterne : 2
4Sterne : 3
5Sterne : 3

Schade dass so viel im Core Bereich dabei uns und wenig unterschiedliche Sachen ...
Für mich diess Jahr leider nicht all zu viele wirklich gute Bands dabei!

5 Stenre bekammen : Stormborn

burnburn
Beiträge: 0
Registriert: 22. Jun 2013, 17:57

Re: NEW BLOOD AWARD 2013 – Voting eröffnet!

Beitrag von burnburn » 30. Jun 2013, 09:11

Also mein Top 5 lautet:

1. DARK END (hab die Band live auf der Satans Convention gesehen, einfach geile Mucke!!!)
2. DAHACA
3. SUICIDE
4. DIVIDE
5. OMOPHAGIA

Ich bin sehr gespannt, welche Bands ins Finale schaffen... Auf jeden Fall gehört DARK END dazu!!!

Kurzer
Beiträge: 154
Registriert: 24. Mai 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2017: ja
Wohnort: OWL

Re: NEW BLOOD AWARD 2013 – Voting eröffnet!

Beitrag von Kurzer » 30. Jun 2013, 12:08

Ich kann's nicht nachvollziehen. Dark End hören sich doch an wie eine stinknormale Cradle of Filth - mit Graveworm gemixt - Kopie!? Naja, jedem das Seine...

Meine 5 Sterne gingen an...
Divide (kenn ich durch Zufall schon nen bisschen länger, machen einfach Laune)
Omophagia (schöner Dampfwalzen - Charakter)
Stormborn (ansich nicht soooo beeindruckend, aber Pluspunkte, weil Power Metal)

burnburn
Beiträge: 0
Registriert: 22. Jun 2013, 17:57

Re: NEW BLOOD AWARD 2013 – Voting eröffnet!

Beitrag von burnburn » 30. Jun 2013, 18:39

Kurzer hat geschrieben:Ich kann's nicht nachvollziehen. Dark End hören sich doch an wie eine stinknormale Cradle of Filth - mit Graveworm gemixt - Kopie!? Naja, jedem das Seine...
Ich finde es schade, jede Sympho/Extreme Metal Band mit COF/Dimmu zu vergleichen und gleich als Kopie abzustempeln, nur weil sie symphonische Elemente einsetzt. Dabei setzt Dark End auf mystische Atmosphäre, mitreißende Spannung und dies in ihrer eigenen theatralischen Weise auch. Die Kompositionen sind auch dicht und instrumentalisch perfekt. Ich bin mir sicher, mit der Zeit wird die Band schon mehr Anerkennung gewinnen.

arcturus_adastra
Beiträge: 0
Registriert: 30. Jun 2013, 19:17

Re: NEW BLOOD AWARD 2013 – Voting eröffnet!

Beitrag von arcturus_adastra » 30. Jun 2013, 19:24

Mein einziger 5 Sterne Vote ging an Dark End.
Suicide finde ich auch interessant.

Benutzeravatar
FireHeart
Beiträge: 1883
Registriert: 11. Jun 2009, 00:00
Wohnort: Schwabenland

Re: NEW BLOOD AWARD 2013 – Voting eröffnet!

Beitrag von FireHeart » 30. Jun 2013, 22:50

FireHeart hat geschrieben:Vorläufige Bewertung nach dem ersten Durchgang:

4x vier Sterne
6x drei Sterne
9x zwei Sterne
1x ein Stern

Reichlich magere Ausbeute ._.
Korrigiere: 3x vier Sterne, 1x fünf Sterne (an Stormborn)

wowbagger
Beiträge: 0
Registriert: 23. Jun 2013, 21:45

Re: NEW BLOOD AWARD 2013 – Voting eröffnet!

Beitrag von wowbagger » 4. Jul 2013, 07:58

wann kann man denn mit dem ergebnis des votings rechnen?

Grüßle

Benutzeravatar
ACHIM
Admin
Beiträge: 5631
Registriert: 16. Apr 2003, 12:44
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Abtsgmünd
Kontaktdaten:

Re: NEW BLOOD AWARD 2013 – Voting eröffnet!

Beitrag von ACHIM » 4. Jul 2013, 09:11

Nächste Woche, wir müssen erst Verträge mit den Gewinnerbands machen!
Aelg hat geschrieben:...glaubt Ihr eigentlich, Achim und seine Mannschaft sind auf der Brennsuppe daher geschwommen... ...die warten natürlich, bis ihnen wer aus dem Forum erklärt, wie die Welt so funktioniert...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste