Das Camping beim SUMMER BREEZE Open Air 2015!

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
JAGGER
Beiträge: 448
Registriert: 12. Okt 2012, 09:59

Das Camping beim SUMMER BREEZE Open Air 2015!

Beitrag von JAGGER » 2. Feb 2015, 15:00

Auch in diesem Jahr werden wir euch verschiedene Möglichkeiten des Campens auf dem SUMMER BREEZE Open Air in Dinkelsbühl anbieten.
Neben eines Aufenthalts auf dem regulären Campingplatz besteht für Gruppen auch im Jahr 2015 die Möglichkeit, Plätze auf den reservierten Flächen zu buchen. Des weiteren wird unser Partner Zeltheld erneut sein Rundumsorglos-Paket anbieten, während wir für Besucher mit Behinderung bzw. Rollstuhlfahrer wieder einen eigens dafür vorgesehenen Campingbereich zur Verfügung stellen. Last but not least besteht für verantwortungsvolle Festivalgänger die Möglichkeit, auf den separaten Flächen des GREEN CAMPs zu übernachten.
Wir werden in den kommenden Tagen zu diesen Themen ausführliche News über all’ unsere Kanäle veröffentlichen, sowie alle Informationen in unserem Festival-ABC unter http://www.summer-breeze.de/de/infos/festival-abc.html gebündelt hinterlegen. Haltet also die Augen offen!

Benutzeravatar
Cpt.Cosmotic
Beiträge: 18
Registriert: 22. Aug 2004, 18:31
SUMMER BREEZE 2016: ja
Kontaktdaten:

Re: Das Camping beim SUMMER BREEZE Open Air 2015!

Beitrag von Cpt.Cosmotic » 2. Feb 2015, 15:26

Hab ich das richtig gelesen über die reservierten Flächen? Bei 20 Mann + 1 Dixie zahlt man jetzt 110 Euro mehr als letztes Jahr (150 Euro Dixie minus 20*2 Euro Ersparnis bei dem Platz an sich)?

Und für den stolzen Mehrpreis von 110 Euro wird dann das Dixie im Gegensatz zu den letzten Jahren gar nicht mehr geleert!?

Ein Dixie hat ein Fassungsvermögen von 250l und reicht bei normalem Gebrauch für etwa 20 Personen.
Wie ist denn dieser "normale Gebrauch" definiert? Wir waren die letzten Jahre oftmals sogar unter 20 Leute, ganz normale Menschen, sowohl Männlein, als auch Weiblein, und waren extrem dankbar, wenn das Klo geleert wurde! Drei oder vier Mal war vielleicht nicht nötig, aber zwei Mal ganz sicher.

Ich halte das insgesamt für einen doch recht heftigen Sprung...

SändyPopändy
Beiträge: 0
Registriert: 2. Feb 2015, 15:53

Re: Das Camping beim SUMMER BREEZE Open Air 2015!

Beitrag von SändyPopändy » 2. Feb 2015, 15:55

Ein Aprilscherz zur Unzeit? Ich versuche wirklich, das zu verstehen. Aber das kann doch nicht euer Ernst sein?

Benutzeravatar
vacilar83
Beiträge: 1495
Registriert: 21. Aug 2006, 00:00
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: SUMMER BREEZE - Green Camping Bereich
Kontaktdaten:

Re: Das Camping beim SUMMER BREEZE Open Air 2015!

Beitrag von vacilar83 » 2. Feb 2015, 16:13

Hab ich das richtig gelesen über die reservierten Flächen? Bei 20 Mann + 1 Dixie zahlt man jetzt 110 Euro mehr als letztes Jahr (150 Euro Dixie minus 20*2 Euro Ersparnis bei dem Platz an sich)?

Und für den stolzen Mehrpreis von 110 Euro wird dann das Dixie im Gegensatz zu den letzten Jahren gar nicht mehr geleert!?
Liegt vielleicht daran das manche für 20 gebucht und dann nur zu 10 campiert haben. Warscheinlich will man dem so etwas vorbeugen

Benutzeravatar
AndiBar
Beiträge: 6
Registriert: 1. Apr 2012, 00:00

Re: Das Camping beim SUMMER BREEZE Open Air 2015!

Beitrag von AndiBar » 2. Feb 2015, 16:28

Ein Dixi für 20 Mann und 4 Tage campen reicht never ever!!! Man braucht sich dann halt auch nicht wundern wenn 20 Mann Gruppen nur zum kacken drauf gehen und sonst das gute alte Wildpinkeln wieder Einzug hält!!!

Benutzeravatar
Cpt.Cosmotic
Beiträge: 18
Registriert: 22. Aug 2004, 18:31
SUMMER BREEZE 2016: ja
Kontaktdaten:

Re: Das Camping beim SUMMER BREEZE Open Air 2015!

Beitrag von Cpt.Cosmotic » 2. Feb 2015, 16:37

vacilar83 hat geschrieben:
Hab ich das richtig gelesen über die reservierten Flächen? Bei 20 Mann + 1 Dixi zahlt man jetzt 110 Euro mehr als letztes Jahr (150 Euro Dixie minus 20*2 Euro Ersparnis bei dem Platz an sich)?

Und für den stolzen Mehrpreis von 110 Euro wird dann das Dixi im Gegensatz zu den letzten Jahren gar nicht mehr geleert!?
Liegt vielleicht daran das manche für 20 gebucht und dann nur zu 10 campiert haben. Warscheinlich will man dem so etwas vorbeugen
Innwiefern würde das denn helfen? Das ist immernoch genauso möglich und vielleicht sogar (ohne Dixi) einfacher. Okay, das Dixi wird auf die niedrige Personenzahl gerechnet teurer, aber für die Leute, die mit 20 Personen auf dem Platz sind ja auch - am Verhältnis ändert sich nicht viel. Zumal die Leute, die das zu zehnt ausnutzen eh keine Probleme zu haben scheinen, mal den einen Zehner oder Zwanziger extra zu zahlen.


Ich nehme mal eher an, dass der Entscheidung Kosten und logistischer Aufwand der Leerung kreuz und quer über den Zeltplatz zugrunde liegen. Das kann ich schon verstehen, finde aber wie gesagt den Sprung zu hart. Wenn man allgemein gesagt hätte es wird nicht mehr geleert (ohne Preiserhöhung) oder es kostet die 110 Euro mehr und wird nur noch ein Mal geleert o.ä. - okay. Aber sowohl 110 Euro mehr, als auch gar keine Leerung mehr, ist einfach ein sehr großer Sprung im Vergleich zu letztem Jahr.


Ich bin schon gespannt auf die ersten "kreativen" Gruppen, die ihr volles Dixi dann irgendwo auf den Weg hinter den Zeltplatz entleeren... :(

Benutzeravatar
PISSY_666
Beiträge: 54
Registriert: 1. Jun 2010, 00:00

Re: Das Camping beim SUMMER BREEZE Open Air 2015!

Beitrag von PISSY_666 » 2. Feb 2015, 16:42

Finde das auch ne recht heftige Preiserhöhung.

Bei heißem Wetter fünf Tage das Dixie nicht leeren klingt irgendwie auch nicht so richtig hygienisch.
Verstehe ich ehrlich gesagt nicht, die anderen Dixies werden ja wohl (hoffentlich) auch geleert.
Da hätte man die Privat-Dixies ja gleich mit leeren können

ankefugl
Beiträge: 1
Registriert: 19. Aug 2014, 10:30

Re: Das Camping beim SUMMER BREEZE Open Air 2015!

Beitrag von ankefugl » 2. Feb 2015, 16:47

Liegt vielleicht daran das manche für 20 gebucht und dann nur zu 10 campiert haben. Warscheinlich will man dem so etwas vorbeugen
Inwiefern soll das denn "vorbeugen" und rechtfertigen, dass ein Dixi jetzt so sündhaft teuer ist?
Diese Logik erschließt sich mir nicht.

Ich hätte es ja verstanden, wenn das Dixi jetzt halt mal 50€ extra gekostet hätte, so als zusätzliche Buchung. Aber 150€ - so ganz plötzlich - und dann nicht mal EINE Leerung, das ist doch lächerlich.

Wir haben in den vergangenen Jahren immer gern reserviert und auch immer gern für den Extra-Comfort eines eigenen Dixis bezahlt. Dass es letztes Jahr durch Schlamm und Matsch Probleme bei der Leerung gab, ist auch irgendwo verständlich. Aber dieser astronomische Preisanstieg dieses Jahr bei -100% Service ist mir völlig unverständlich. Warum? Weshalb? Wieso? Haben die Sanitärdienstleister derartig aufgeschlagen?

Benutzeravatar
BarneyGumple
Beiträge: 252
Registriert: 18. Jan 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja

Re: Das Camping beim SUMMER BREEZE Open Air 2015!

Beitrag von BarneyGumple » 2. Feb 2015, 16:49

Das kann es doch wirklich nicht sein? Wenn man das Dixie mitbenutzen will ist es teuer aber gleichzeitig keine Lehrung mehr???

SändyPopändy
Beiträge: 0
Registriert: 2. Feb 2015, 15:53

Re: Das Camping beim SUMMER BREEZE Open Air 2015!

Beitrag von SändyPopändy » 2. Feb 2015, 18:08

Falls ihr festgestellt habt, dass das Leeren der Dixis zu teuer und das Konzept der reservierten Campgrounds dadurch unwirtschaftlich ist, dann schlagt hierfür doch den Preis auf. Dafür erntet ihr sicherlich mehr Verständnis, als einfach das Leeren wegzulassen. 4 Tage lang, 20 Leute, eventuell bei sengender Hitze - das ist richtig unschön. Ich habe die letzten Jahre mit Freunden gerne euer Festival besucht und die reservierten Campgrounds genutzt. Ich glaube nicht, dass ich das unter den Voraussetzungen nochmal machen werde.

Benutzeravatar
ACHIM
Admin
Beiträge: 5634
Registriert: 16. Apr 2003, 12:44
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Abtsgmünd
Kontaktdaten:

Re: Das Camping beim SUMMER BREEZE Open Air 2015!

Beitrag von ACHIM » 2. Feb 2015, 20:33

Bei den Dixies gab es eine satte Preiserhöhung und die Leerung konnten sie uns nicht mehr anbieten. Dixie Toiletten sind mittlerweile extrem teuer, vor allem wenn man wie wir auf die Marktführer angewiesen ist, weil man große Mengen braucht. Da sind uns leider die Hände gebunden.
Dazu kommt, dass die reservierten Flächen danach mit am schlimmsten aussehen und die Reinigung dadurch am längsten dauert. Da ja eh ein Dusch- und Toilettencenter in unmittelbarer platziert ist, hatten wir erst überlegt, dass Dixie ganz wegzulassen. Aber wir wollten diese Entscheidung jedem selbst überlassen. Aber subventionieren können wir die Dixies eben leider auch nicht.
Aelg hat geschrieben:...glaubt Ihr eigentlich, Achim und seine Mannschaft sind auf der Brennsuppe daher geschwommen... ...die warten natürlich, bis ihnen wer aus dem Forum erklärt, wie die Welt so funktioniert...

Benutzeravatar
*Snoopy
Beiträge: 16
Registriert: 15. Jul 2013, 15:51
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja

Re: Das Camping beim SUMMER BREEZE Open Air 2015!

Beitrag von *Snoopy » 2. Feb 2015, 20:52

...danke für die Transparenz!

Benutzeravatar
HerrLampe
Beiträge: 664
Registriert: 5. Jun 2010, 00:00

Re: Das Camping beim SUMMER BREEZE Open Air 2015!

Beitrag von HerrLampe » 3. Feb 2015, 13:55

Danke Achim!

Zu der von dir angesprochenen Vermüllung der reservierten Flächen: Gibts da keine Möglichkeit, die Leute irgendwie am Sack zu packen? Ich meine ihr habt ja in dem Fall mindestens einen Kontakt von dem Menschen der reserviert hat... Ich meine, unser Müll war in den vergangenen zwei Jahren jeweils auch noch komplett auf der Fläche, allerdings fein säuberlich verpackt in verschlossenen Müllsäcken gestapelt neben dem Dixi...

Benutzeravatar
Angrist
Beiträge: 537
Registriert: 26. Jul 2010, 00:00
Wohnort: 74653 künzelsau

Re: Das Camping beim SUMMER BREEZE Open Air 2015!

Beitrag von Angrist » 3. Feb 2015, 22:01

Um den Leuten was ans Bein zu binden, müsstest du in Ihrem Beisein den Platz checken.
Sprich jede Gruppe müsste Irgendwie sobald sie Abreisen einen ordner finden der Ihnen irgendwie bestätigt, dass Ihr Platz ok ist (oder sonst eine Methode).
Das am Abreisetag, äusserst schwierig.

Denn wer um 10 Uhr seinen Platz verlässt, könnte es ja nicht verhindern, das um 11 die Nachbarn Ihren Müll zu einem rüber schmeissen um selbst die Strafe nicht zu kriegen ;)

Benutzeravatar
HerrLampe
Beiträge: 664
Registriert: 5. Jun 2010, 00:00

Re: Das Camping beim SUMMER BREEZE Open Air 2015!

Beitrag von HerrLampe » 3. Feb 2015, 22:36

Angrist hat geschrieben: Denn wer um 10 Uhr seinen Platz verlässt, könnte es ja nicht verhindern, das um 11 die Nachbarn Ihren Müll zu einem rüber schmeissen um selbst die Strafe nicht zu kriegen ;)
Ja, manchmal verhindert das Fresskoma nach der Mittagspause gescheites denken... Ich ziehe meine Anmerkung hiermit zurück :D

Benutzeravatar
Cpt.Cosmotic
Beiträge: 18
Registriert: 22. Aug 2004, 18:31
SUMMER BREEZE 2016: ja
Kontaktdaten:

Re: Das Camping beim SUMMER BREEZE Open Air 2015!

Beitrag von Cpt.Cosmotic » 5. Feb 2015, 13:47

ACHIM hat geschrieben: Da ja eh ein Dusch- und Toilettencenter in unmittelbarer platziert ist, hatten wir erst überlegt, dass Dixie ganz wegzulassen.
Wenn das eine Alternative für die Dixis ist, könntet Ihr vielleicht eine "Flatrate" für das Toilettencenter einführen? Ob nun für alle oder nur die Flächen-Reservierer...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste