Running Order online

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
JAGGER
Beiträge: 448
Registriert: 12. Okt 2012, 09:59

Running Order online

Beitrag von JAGGER » 29. Jun 2015, 14:59

Sie ist endlich fertig: die Running Order für das SUMMER BREEZE Open Air 2015!
Auf www.summer-breeze.de steht sie als PDF für euch zum Download bereit.

Außerdem könnt ihr euch auch wieder eure ganz persönliche, nur eurem eigenen Geschmack gehorchende Running Order erstellen. Einfach HIER klicken, eure favorisierten Bands mit einem Häkchen markieren, eure persönliche Running Order, ausdrucken und abschädeln.

Viel Spaß beim Planen!

pawerrex
Beiträge: 76
Registriert: 22. Aug 2013, 20:04

Re: Running Order online

Beitrag von pawerrex » 29. Jun 2015, 15:14

Für mich eine absolut perfekte running order ohne schwerwiegende überschneidungen, sehr geil! :D
der donnerstag wird wieder der killer tag fast ohne pausen (wie eigentlich jedes jahr).
zudem großes lob für die app, die verschiedenen sortierungsmöglichkeiten und die grafische darstellung machen das ganze viel angenehmer als die letzen jahre.

Benutzeravatar
Santori
Beiträge: 817
Registriert: 16. Jan 2008, 00:00

Re: Running Order online

Beitrag von Santori » 29. Jun 2015, 15:17

Was ist denn da am Donnerstag los oO

Amorphis mit ihrer Old School Death Metal Show und DTA überschneiden sich fast komplett?... Find ich nicht cool...
Sonst ganz ok, man merkt nur immer wenn die Running Order rauskommt was für ein Stress des wird :D Vror allem dieser Donnerstag :D

Benutzeravatar
DeathJam
Beiträge: 13
Registriert: 6. Jul 2014, 13:20

Re: Running Order online

Beitrag von DeathJam » 29. Jun 2015, 16:01

Ein paar blöde Überschneidungen wie bpsw. Tankard|Obey the Brave, Amorphis|DTA, oder Combichrist| Suicide Silence, aber im Großen und Ganzen bin ich doch sehr zufrieden.

Benutzeravatar
Alphawolf
Beiträge: 2199
Registriert: 23. Aug 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Augsburg

Re: Running Order online

Beitrag von Alphawolf » 29. Jun 2015, 16:33

Ich bin jedes mal aufs Neue erstaunt, wie ihr es schafft, dass es für mich so gut wie keine Überschneidungen gibt

Sodom vs. Dornenreich (klarer Fall, das wird Dornenreich)
Kreator vs. Agalloch (ebenfalls klar Agalloch)
Hatebreed vs. Morgoth (je nach Laune)
Dark Tranquillity vs. Sick Of It All (wird wohl Dark Tranquillity)

Freitag hab ich eher wenig, Samstag wird dafür wie immer der klassisch harte Abschluss. Grundsätzlich ne geile Running Order. Vorfreude verzehnfacht!

Benutzeravatar
BarneyGumple
Beiträge: 252
Registriert: 18. Jan 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja

Re: Running Order online

Beitrag von BarneyGumple » 29. Jun 2015, 16:49

Keine Überschneidung sehr gut.
Nur The Big Teutonic Four hätte ich am Stück gemütlicher gefunden.
Und danke dass Death eine ganze Stunde bekommen. Ist ja auch der letzte Deutschland-Auftritt.
Venom Samstag Nacht ist ebenfalls ein perfekter Slot!

B3r3av3d
Beiträge: 1
Registriert: 29. Jun 2015, 17:52

Neaera und Bloodbath gleichzeitig

Beitrag von B3r3av3d » 29. Jun 2015, 18:06

Hallo Summer Breeze,

jetzt habe ich mir tatsächlich extra für dieses Feedback einen Account angelegt. Es ist mir also wirklich wichtig ;)

First of all: Ich hab bisher echt sehr gute Erfahrungen mit dem Breeze gemacht und deshalb geht's dieses Jahr auch wieder hin.

Leider gefällt mir die Running Order nicht so toll. Klar, jeder hat einen anderen Geschmack und man kann es nie allen Recht machen. Die letzten Jahre war ich immer begeistert von euren Running Orders (besonders verglichen mit anderen Festivals). Es gab keine schwere Entscheidung. Dieses mal gibt es einige und ich konzentriere mich mal auf die schwerwiegendste:

Neaera war bei meinem ersten Summer Breeze (2011) der geilste Auftritt überhaupt.
Aber Bloodbath ist auch eine meiner Lieblingsbands und ich muss die unbedingt mal sehen. Womit habe ich diese Folter verdient. Am Ende leg ich mich vllt lieber voll ins Zelt, um nicht die falsche Entscheidung zu treffen :?

Ich behaupte auch, dass es viele gibt, die in einem ähnlichen Dilemma stecken wie ich, was die zwei Bands angeht. Ich denke, dass das Gutfinden von Musik wie der von Bloodbath mit dem Gutfinden von Musik wie der von Neaera stark korreliert. Einfach von der Art Musik her. Zumindest ist es so in meiner Breeze Gruppe. Kann man da mit einer Petition irgendwas retten?

Tauscht zum Beispiel einfach Marduk und Neaera. Dann kann man aussuchen zwischen Death (Bloodbath) und Black (Marduk) und danach fröhlich bei Neaera abgehen. Es wäre eine viel leichtere Entscheidung...

Benutzeravatar
Headsplatter
Beiträge: 766
Registriert: 12. Dez 2011, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Bamberg

Re: Neaera und Bloodbath gleichzeitig

Beitrag von Headsplatter » 29. Jun 2015, 19:19

B3r3av3d hat geschrieben:Hallo SUMMER BREEZE,

jetzt habe ich mir tatsächlich extra für dieses Feedback einen Account angelegt. Es ist mir also wirklich wichtig ;)

First of all: Ich hab bisher echt sehr gute Erfahrungen mit dem Breeze gemacht und deshalb geht's dieses Jahr auch wieder hin.

Leider gefällt mir die Running Order nicht so toll. Klar, jeder hat einen anderen Geschmack und man kann es nie allen Recht machen. Die letzten Jahre war ich immer begeistert von euren Running Orders (besonders verglichen mit anderen Festivals). Es gab keine schwere Entscheidung. Dieses mal gibt es einige und ich konzentriere mich mal auf die schwerwiegendste:

Neaera war bei meinem ersten SUMMER BREEZE (2011) der geilste Auftritt überhaupt.
Aber Bloodbath ist auch eine meiner Lieblingsbands und ich muss die unbedingt mal sehen. Womit habe ich diese Folter verdient. Am Ende leg ich mich vllt lieber voll ins Zelt, um nicht die falsche Entscheidung zu treffen :?

Ich behaupte auch, dass es viele gibt, die in einem ähnlichen Dilemma stecken wie ich, was die zwei Bands angeht. Ich denke, dass das Gutfinden von Musik wie der von Bloodbath mit dem Gutfinden von Musik wie der von Neaera stark korreliert. Einfach von der Art Musik her. Zumindest ist es so in meiner Breeze Gruppe. Kann man da mit einer Petition irgendwas retten?

Tauscht zum Beispiel einfach Marduk und Neaera. Dann kann man aussuchen zwischen Death (Bloodbath) und Black (Marduk) und danach fröhlich bei Neaera abgehen. Es wäre eine viel leichtere Entscheidung...
1. Wirst du nichts erreichen, die Running Order steht!(Ohne Absage/Ausfall wird da nichts passieren)
2. Würde sich Neara mit Trivium überschneiden und das fände ich wiederum ziemlich Kacke.

Benutzeravatar
Zhalia
Beiträge: 98
Registriert: 6. Aug 2014, 16:44
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: Surheim

Re: Running Order online

Beitrag von Zhalia » 29. Jun 2015, 19:45

Ich finde die Running Order perfekt. Ich hatte es auch noch nie, dass ich keine Überschneidungen bei meinen Wunschbands finde. Großes Lob an euch :D
Donnerstag wird auf jeden Fall der härteste Tag :)

Benutzeravatar
Ever Dream
Beiträge: 66
Registriert: 22. Aug 2014, 21:11

Re: Running Order online

Beitrag von Ever Dream » 29. Jun 2015, 20:57

Sehr gute Running Order, kann alles sehen was geplant war! :-)

Benutzeravatar
Headsplatter
Beiträge: 766
Registriert: 12. Dez 2011, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Bamberg

Re: Running Order online

Beitrag von Headsplatter » 29. Jun 2015, 21:09

An sich finde ich die Running Order auch ganz gut. Leider spielen Kataklysm, Be'lakor und Kyle Gass sehr früh... Auch Steve'n'Seaguls am Mittwoch um 2:15 ist sehr spät. Keine Ahnung wie ich das packen soll :D

Benutzeravatar
ensiferum52
Beiträge: 953
Registriert: 9. Aug 2009, 00:00

Re: Running Order online

Beitrag von ensiferum52 » 29. Jun 2015, 21:33

Mich hat es dieses Jahr richtig übel erwischt mit Überschneidungen. Zur Krönung mit Dark Fortress eins meiner absoluten Highlights am letzten Tag Nachts um 3.

Bitter bitter....

Benutzeravatar
xxRest-In-PAINxx
Beiträge: 27
Registriert: 17. Aug 2014, 17:20
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Running Order online

Beitrag von xxRest-In-PAINxx » 29. Jun 2015, 22:02

Also von mir gibt's ein dickes Lob für die Running Order :) Habe zwar auch Überschneidungen aber bei jeder Überschneidung gibt's bei mir nen klaren Favoriten und die jeweils andere Band ist mir persönlich auch nicht so wichtig, als dass ich sie unbedingt sehen müsste. Klar wär's schon cool die alten Hasen von Venom mal zu sehen, aber bevor sich Ghost Brigade mit Nightwish überschneidet bin ich doch stark dafür es so zu lassen wie es ist ;)

Kyle Gass Band - Hell City
Saltatio Mortis - Eisregen
Amorphis - Death DTA
Trivium - Marduk
Venom - Ghost Brigade

Benutzeravatar
Gallier
Beiträge: 11
Registriert: 29. Jun 2015, 11:17

Re: Running Order online

Beitrag von Gallier » 30. Jun 2015, 00:17

Sehr geil , nicht eine einzige überschneidung und den ganzen Tag voll auf die Ohren :-D PERFEKT

Benutzeravatar
FireHeart
Beiträge: 1883
Registriert: 11. Jun 2009, 00:00
Wohnort: Schwabenland

Re: Running Order online

Beitrag von FireHeart » 30. Jun 2015, 08:21

Bei 32 grundsätzlich interessanten Bands (aber weniger als zehn Pflichtterminen) bin ich ganz gut weggekommen. Paar Überschneidungen gibt es, aber keine dramatischen. So fällt es mir schon leichter zu "kürzen", damit ich auch mal faulenzen kann.

Neuheit: Am Mittwoch hab ich dieses Jahr schon sechs Bands, bei denen ich mal reinhören will. Pflicht sind da aber nur die Blasmusik (sofern wir da schon da sind, weil wir aber nur zu zweit kommen, dürfte das hinhauen) und Battle Beast, der Rest ist optional.

Donnerstag hab ich Überschneidungen:
The Sirens - Ne Obliviscaris. Da weiß ich noch nicht, ob ich überhaupt Lust hab, so früh zu Bands zu kommen, die einfach nur "interessant" klingen erst mal.
Saltatio Mortis - Dead Lord. Sind nur zehn Minuten. SaMo ist Pflicht und auf dem Weg zu Agalloch anschließend kann ich ja einen Blick zu Dead Lord werfen.

Freitag:
Lantlôs - Alestorm. Da macht Lantlôs das Rennen.
Powerwolf - Below. Wird zwar das vierte Mal, dass ich Powerwolf gucke, aber trotzdem müssen die sein. Live einfach eine der besten Bands, die ich bisher erlebt hab.

Samstag keine einzige Überschneidung und im Gesamten den "gehcilltesten" Tag. Zwischen 14 und 20 Uhr Pause und nach Nightwish kein Pflichtprogramm mehr.

Benutzeravatar
Theodor
Beiträge: 291
Registriert: 22. Jun 2013, 22:26

Re: Running Order online

Beitrag von Theodor » 30. Jun 2015, 09:09

Tolle Running Order, freue mich unheimlich aufs SB!

Benutzeravatar
TanteDoll
Beiträge: 412
Registriert: 21. Jun 2008, 00:00
Wohnort: sehr weit oben

Re: Running Order online

Beitrag von TanteDoll » 30. Jun 2015, 09:13

auch ich finde die running order sehr gut .
einziger wehrmutstropfen: samstag, venom versus ghost brigade....... aber damit hat man gelent zu leben !

Benutzeravatar
Jodionline
Beiträge: 3133
Registriert: 24. Jun 2008, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: bei Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Running Order online

Beitrag von Jodionline » 30. Jun 2015, 10:57

Running Order passt mir ganz gut. Kreator kann man eh fast jedes Jahr irgendwo sehen, daher werde ich mir natürlich Agalloch anschauen.

Das Einzige was ich nicht so dolle finde, ist mal wieder die relativ frühe Spielzeit für Be'lakor.

Benutzeravatar
Revolvermann
Beiträge: 433
Registriert: 12. Jul 2012, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja

Re: Running Order online

Beitrag von Revolvermann » 30. Jun 2015, 11:27

Jodionline hat geschrieben:
Das Einzige was ich nicht so dolle finde, ist mal wieder die relativ frühe Spielzeit für Be'lakor.
Scheint ja die Regel zu sein für australische Bands, Ne Obliviscaris dürfen auch um 13 Uhr ran. Und Be'lakor war 2012 auch schon ganz früh dran.

Wenn AC/DC kommt, sollen sie bitte dann aber auch mittags spielen.

Benutzeravatar
Scars-of-Life
Beiträge: 451
Registriert: 7. Okt 2006, 00:00
SUMMER BREEZE 2017: ja

Re: Running Order online

Beitrag von Scars-of-Life » 30. Jun 2015, 12:49

Donnerstag, 13. August 2015

15:30 - 16:15 OBEY THE BRAVE (T-Stage)


Freitag, 14. August 2015

11:00 - 11:45 ANY GIVEN DAY (Main Stage)
20:30 - 21:15 EKTOMORF (T-Stage)
00:45 - 01:45 WALLS OF JERICHO (T-Stage)


Samstag, 15. August 2015

16:45 - 17:30 BREAKDOWN OF SANITY (T-Stage)
20:20 - 21:35 HATEBREED (Main Stage)
21:45 - 22:45 SICK OF IT ALL (T-Stage)

Benutzeravatar
Gallier
Beiträge: 11
Registriert: 29. Jun 2015, 11:17

Re: Running Order online

Beitrag von Gallier » 30. Jun 2015, 12:53

....ich wäre "ausgebucht" ;-)


Mittwoch

23:00 ­ 00:00 DEATH ANGEL (T­Stage)


Donnerstag

15:10 ­ 15:55 TANKARD (Pain Stage)
17:05 ­ 18:05 DESTRUCTION (Pain Stage)
19:15 ­ 20:15 SODOM (Pain Stage)
21:40 ­ 22:50 SALTATIO MORTIS (Pain Stage)
22:55 ­ 00:15 KREATOR (Main Stage)
00:45 ­ 01:45 DEATH TO ALL (T­Stage)


Freitag

15:10 ­ 15:55 SEPULTURA (Pain Stage)
16:00 ­ 17:00 ENSIFERUM (Main Stage)
18:10 ­ 19:10 MASTODON (Main Stage)
20:20 ­ 21:35 POWERWOLF (Main Stage)
22:55 ­ 00:15 TRIVIUM (Main Stage)


Samstag

16:00 ­ 17:00 KATAKLYSM (Main Stage)
17:05 ­ 18:05 KNORKATOR (Pain Stage)
18:10 ­ 19:10 PARADISE LOST (Main Stage)
19:15 ­ 20:15 CANNIBAL CORPSE (Pain Stage)
20:30 ­ 21:15 MORGOTH (T­Stage)
22:55 ­ 00:15 NIGHTWISH (Main Stage)
00:20 ­ 01:30 VENOM (Pain Stage)

Benutzeravatar
Jodionline
Beiträge: 3133
Registriert: 24. Jun 2008, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: bei Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Running Order online

Beitrag von Jodionline » 30. Jun 2015, 13:10

Revolvermann hat geschrieben:
Jodionline hat geschrieben:
Das Einzige was ich nicht so dolle finde, ist mal wieder die relativ frühe Spielzeit für Be'lakor.
Scheint ja die Regel zu sein für australische Bands, Ne Obliviscaris dürfen auch um 13 Uhr ran. Und Be'lakor war 2012 auch schon ganz früh dran.

Wenn AC/DC kommt, sollen sie bitte dann aber auch mittags spielen.
Sehe ich auch so :D

Eromier
Beiträge: 3
Registriert: 18. Aug 2014, 18:23

Re: Running Order online

Beitrag von Eromier » 30. Jun 2015, 13:29

Soweit eigentlich ganz zufrieden gab auch nur zwei Überschneidungen.
Aber Agalloch kommt ganz klar vor Kreator. Einzig Samstag schwanke ich noch zwischen Cannibal Corpse und Belphegor :/

BeRaWa
Beiträge: 1824
Registriert: 13. Jan 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: Augsburg

Re: Running Order online

Beitrag von BeRaWa » 30. Jun 2015, 21:14

Für die Menge an Bands die ich mir anschauen will gibt's für mich erstaunlich wenig (schwerwiegende) Überschneidungen.

Sehr schade sind für mich die folgenden:

Suicidal Angels + Dust Bolt vs. Kataklysm
Cannibal Corpse vs. Belphegor
Venom vs. Ghost Brigade

Die sind ein bisschen ärgerlich, aber wenn ich mir meinen Plan so anschaue und das Ganze dann in Relation setze, dann schauts schon nicht mehr so dramatisch aus :D

Insgesamt kann ich auch nur wieder ein Lob aussprechen, eine sehr schöne RO

Benutzeravatar
HerrLampe
Beiträge: 664
Registriert: 5. Jun 2010, 00:00

Re: Running Order online

Beitrag von HerrLampe » 30. Jun 2015, 22:32

TanteDoll hat geschrieben:auch ich finde die running order sehr gut .
einziger wehrmutstropfen: samstag, venom versus ghost brigade....... aber damit hat man gelent zu leben !
Venom werden nach 20 Minuten vermutlich eh wie immer eher so 'mäh' und dann einfach zu den schwer erhabenen Ghost Brigade rüber wandern ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste