Green Camping 2019

Moderator: Moderatoren

Antworten
ROMAN
Beiträge: 976
Registriert: 10. Aug 2015, 12:02

Green Camping 2019

Beitrag von ROMAN » 21. Mär 2019, 16:56

In diesem speziellen Campingbereich sind Ruhe, Rücksichtnahme und ökologisches Handeln oberstes Gebot, so dass für das GREEN CAMPING spezielle Regeln gelten:

- Strikte Einhaltung der Nachtruhe von 1 Uhr bis 7 Uhr
- Verbot von Aggregaten und sonstigen Lärmquellen (Car-HiFi-Betrieb nur in moderater Lautstärke)
- Strikte Müllentsorgung und Mülltrennung
- Eigenverantwortliches Sauberhalten des genutzten Campingareals
- Rücksichtnahme auf Zeltnachbarn
- Bewusster Umgang mit Wasservorräten in Duschen und Toiletten
- Es dürfen ausschließlich Zelte und Pavillons ohne Zusatzbauten aufgebaut werden
- Auf große Möbel wie Sessel, Sofas, Betten und Kühlschränke muss verzichtet werden
- Die Nutzer des GREEN CAMP stimmen zu, ihre Zelte samt Campingausrüstung am Abreisetag wieder mitzunehmen und den Müll vollständig und getrennt zu entsorgen.

Diese Option ist für dich KOSTENLOS.

Aus organisatorischen Gründen darfst du pro Person und Bestellung maximal 1x E-Ticket bestellen. Es besteht keine Freihaltemöglichkeit für nachkommende Freunde!
https://summer-breeze.shop/camping/Gree ... 5_463.html

Wenn du dir eine bestimmte Fläche reservieren möchtest:
https://summer-breeze.shop/camping/Rese ... 1_464.html

Genaue Infos zur Abwicklung vor Ort erhält jede reservierende Person per Mail im Juli 2019! Wende dich für Rückfragen bitte an camping@summer-breeze.de

Benutzeravatar
Jodionline
Beiträge: 3102
Registriert: 24. Jun 2008, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: bei Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Green Camping 2019

Beitrag von Jodionline » 21. Mär 2019, 17:41

Da werden aber einige ins schwitzen kommen, wenn die sich selber ein Ticket bestellen sollen. Gibt ja immer noch welche, die mit dem PC, Handy, Internet usw. nicht soviel anfangen können.

ROMAN
Beiträge: 976
Registriert: 10. Aug 2015, 12:02

Re: Green Camping 2019

Beitrag von ROMAN » 21. Mär 2019, 18:30

Jodionline hat geschrieben:
21. Mär 2019, 17:41
Da werden aber einige ins schwitzen kommen, wenn die sich selber ein Ticket bestellen sollen. Gibt ja immer noch welche, die mit dem PC, Handy, Internet usw. nicht soviel anfangen können.
Das sollte man aber dann mit einem Kumpel oder einer Kumpeline hinbekommen. ;)

Benutzeravatar
Jodionline
Beiträge: 3102
Registriert: 24. Jun 2008, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: bei Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Green Camping 2019

Beitrag von Jodionline » 21. Mär 2019, 19:34

Ja vermutlich.

dlarah55
Beiträge: 3
Registriert: 10. Aug 2012, 16:56

Re: Green Camping 2019

Beitrag von dlarah55 » 24. Mär 2019, 15:51

Trotzdem irgendwie sch... Z.B.wir sind 4köpfige Familie (mutter,vater,kind und opa).Jeder muß für sich beantragen!Ich glaubs nicht!

ROMAN
Beiträge: 976
Registriert: 10. Aug 2015, 12:02

Re: Green Camping 2019

Beitrag von ROMAN » 25. Mär 2019, 15:47

Hi dlarah55, bei den kostenfreien Green Camping Zugängen haben im letzten Jahr viele Gäste deutlich mehr Kontingent angefordert als sie am Schluss genutzt haben. So entstanden dann unter anderem Lücken auf dem Campingplatz, die anderweitig sicher Freude bereitet hätten. Wir erhoffen uns, dass sich jeder, der sich für ein Green Camping Ticket entscheidet auch wirklich für das Green Camping entscheidet.

Beste Grüße
Roman

dlarah55
Beiträge: 3
Registriert: 10. Aug 2012, 16:56

Re: Green Camping 2019

Beitrag von dlarah55 » 25. Mär 2019, 17:18

Okay,das ist eine blöde Unsitte,so nach dem Motto:Wir bestellen mal 5mehr,vieleicht kommt dieser und jener noch.Aber die Bestraften sind doch wohl die Familien,die doch zahlreich dort vertreten sind.Es ist ja nicht so,daß sich einer anmeldet und dann einfach die Frau.Es muß sich ja wohl jeder einzeln auch noch registrieren und das finde ich nicht in Ordnung,schon wegen dem sch...Datenschutz.Es muß doch möglich sein,daß man ,bis zu einer gewissen zahl(z.b.3),mehrere bestellen kann.Das währe zumindest fairer,als jeder einzeln.Wir(Familie-siehe oben)sind am überlegen,dies nicht mitzumachen und so wird es wohl etlichen gehen.

ROMAN
Beiträge: 976
Registriert: 10. Aug 2015, 12:02

Re: Green Camping 2019

Beitrag von ROMAN » 26. Mär 2019, 12:54

Hi dlarah, wir haben hier keine Rückmeldungen, dass sich Leute komplett gegen das Green Camping entscheiden, weil sie einzelne Anmeldungen absenden müssen. Entschuldige bitte den etwas zeitaufwendigeren Ablauf, doch das war zum jetzigen Zeitpunkt unser Lösungsansatz.

Liebe Grüße
Roman

Benutzeravatar
vacilar83
Beiträge: 1485
Registriert: 21. Aug 2006, 00:00
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: SUMMER BREEZE - Green Camping Bereich
Kontaktdaten:

Re: Green Camping 2019

Beitrag von vacilar83 » 26. Mär 2019, 14:07

Aus organisatorischen Gründen darfst du pro Person und Bestellung maximal 1x E-Ticket bestellen


Hallo Roman,

Ich stelle diese etwas absurde Frage eines Bekannten zur Beantwortung und Klarstellung besser gleich, bevor jemand im Juni/Juli auf dieselbe Idee kommt:

"Ich habe bereits für 10 Personen die Reservieroption auf dem GC genutzt. Ist hier das Zugangsrecht zum GC für die Teilnehmer bereits inkludiert oder müssen diese noch separat dieses Einzelticket bestellen."

ROMAN
Beiträge: 976
Registriert: 10. Aug 2015, 12:02

Re: Green Camping 2019

Beitrag von ROMAN » 1. Apr 2019, 15:02

vacilar83 hat geschrieben:
26. Mär 2019, 14:07
Aus organisatorischen Gründen darfst du pro Person und Bestellung maximal 1x E-Ticket bestellen


Hallo Roman,

Ich stelle diese etwas absurde Frage eines Bekannten zur Beantwortung und Klarstellung besser gleich, bevor jemand im Juni/Juli auf dieselbe Idee kommt:

"Ich habe bereits für 10 Personen die Reservieroption auf dem GC genutzt. Ist hier das Zugangsrecht zum GC für die Teilnehmer bereits inkludiert oder müssen diese noch separat dieses Einzelticket bestellen."


Sehr gute Frage, die wir in den Infotexten jeweils noch anpassen werden.
Bei einer Flächenreservierung im Green Camping Areal, ist für jeden der Gruppe der Green Camping Zugang garantiert. Bei unterschiedlichen Anreisezeiten bitten wir euch in all euren Teilgruppen eure Flächenreservierung mitzuführen. Für die einzelnen Gruppenmitglieder ist die Green Camping Einzelanmeldung hinfällig.

Benutzeravatar
vacilar83
Beiträge: 1485
Registriert: 21. Aug 2006, 00:00
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: SUMMER BREEZE - Green Camping Bereich
Kontaktdaten:

Re: Green Camping 2019

Beitrag von vacilar83 » 2. Apr 2019, 10:44

Danke Roman für die Klarstellung, werde ich so weitergeben. Mir wollte der Fragesteller, trotz 20+ Teilnahmen am Breeze und 5× Green Camping, nicht so recht Glauben schenken.

Benutzeravatar
Revolvermann
Beiträge: 432
Registriert: 12. Jul 2012, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja

Re: Green Camping 2019

Beitrag von Revolvermann » 3. Apr 2019, 08:27

ROMAN hat geschrieben:
25. Mär 2019, 15:47
...bei den kostenfreien Green Camping Zugängen haben im letzten Jahr viele Gäste deutlich mehr Kontingent angefordert als sie am Schluss genutzt haben...
dlarah55 hat geschrieben:
25. Mär 2019, 17:18
Okay,das ist eine blöde Unsitte,so nach dem Motto:Wir bestellen mal 5mehr,vieleicht kommt dieser und jener noch.Aber die Bestraften sind doch wohl die Familien,die doch zahlreich dort vertreten sind.
Koppelt doch die GC Anmeldung an den Kauf eines SB-Tickets.

Wenn dann einer aus der Familie 4 SB-Tickets kauft, darf er dann auch gleichzeitig 4 mal GC anmelden. Das würde das von dlarah55 geschilderte Problem lösen und gleichzeitig die überzähligen Anmeldungen verhindern.

ROMAN
Beiträge: 976
Registriert: 10. Aug 2015, 12:02

Re: Green Camping 2019

Beitrag von ROMAN » 3. Apr 2019, 11:53

Hi Revolvermann, die Kopplung ist eine Idee, die wir auf dem Tisch haben. Das Anmeldesystem dafür fehlerfrei zu programmieren ist aber keine einfache Aufgabe. Wir bleiben dran.

Manchmal können wir "Unsitten" weniger nur mit mehr Aufwand für die anderen Gäste abfangen.

Grüße
Roman

Benutzeravatar
Revolvermann
Beiträge: 432
Registriert: 12. Jul 2012, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja

Re: Green Camping 2019

Beitrag von Revolvermann » 4. Apr 2019, 10:17

ROMAN hat geschrieben:
3. Apr 2019, 11:53
Hi Revolvermann, die Kopplung ist eine Idee, die wir auf dem Tisch haben. Das Anmeldesystem dafür fehlerfrei zu programmieren ist aber keine einfache Aufgabe. Wir bleiben dran.

Manchmal können wir "Unsitten" weniger nur mit mehr Aufwand für die anderen Gäste abfangen.

Grüße
Roman
Hi Roman, schon klar, dass ihr da intern vermutlich einige Ideen diskutiert. Die Kopplung an den Kartenkauf kann auch nicht hundertprozentig Abhilfe schaffen, weil Leute die sich zwar sicher sind, dass sie aufs breeze wollen, aber nicht sicher sind ob sie auf GC oder in Mordor campen wollen sich dann trotzdem "vorsichtshalber" für GC anmelden werden. Nicht einfach, da eine vernünftige und gleichzeitig unkomplizierte Lösung zu finden. Natürlich könnte man an die Vernunft appellieren, aber das hat ja in der Menschheitsgeschichte noch nie funktioniert.... ;)

Caragon
Beiträge: 19
Registriert: 24. Aug 2017, 13:03
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja

Re: Green Camping 2019

Beitrag von Caragon » 4. Apr 2019, 13:05

Hi

ich sehe das mit den Einzeltickets jetzt nicht soooo schlimm.
Klar ist der Aufwand pro Person höher, jedoch hat es einfach den großen Vorteil, dass so besser geplant werden kann (seitens Breeze-Orga).
Und unter uns,..sooooo extrem ist der Aufwand, dass sich jeder ein eigenes Ticket bestellt, nun auch wieder nicht.
Das sind max. zwei Minuten und gut ist.
Bei über 135 verbleibenden Tage bis zum Breeze,...werden sich ganz sicher diese zwei Minütchen,...irgendwo finden ;-)

Das mit dem Datenschutz sehe ich nicht als Argument. Beim Ticketkauf für das Festival selbst, gibt man ja auch schon seine Daten preis und ist somit so oder so schon mit einem Datensatz hinterlegt.

Gruß

Benutzeravatar
Knochen
Beiträge: 342
Registriert: 26. Mai 2004, 15:26
Wohnort: Wolfratshausen

Re: Green Camping 2019

Beitrag von Knochen » 8. Apr 2019, 14:12

Wir sind am Donnerstag Vormittag angereist und haben uns an der Freifläche erfreut, die dadurch entstanden ist, dass einige Leute GC gebucht haben, dann aber nicht gekommen sind :-) Das war top! Aber verständlich, dass man da genauer planen möchte.

Ich gehe gerne den Umweg über die extra Bestellung des GC, da ich auch denke, dass es die Leute fernhält, die es nicht unbedingt wollen, aber halt mitnehmen, weil es einfach ist.

Benutzeravatar
dschwert
Beiträge: 7
Registriert: 4. Aug 2012, 00:00
Wohnort: München

Re: Green Camping 2019

Beitrag von dschwert » 8. Apr 2019, 19:14

Das lag aber auch daran, daß wirklich eng gestapelt wurde.
Am Mittwoch um 19 Uhr wurde noch an jedem cm gespart, obwohl die halbe nördliche Wiese frei war und erfahrungsgemäß auch so bleiben würde.

Schlimmer fand ich aber die Zufahrt am Mittwoch Spätnachmittag: trotz explizitem Hinweis auf GC an drei Stellen/Einweiser, durch die östliche Zufahrt, östlich und nördlich um den Wald rum, dann wieder nach Süden und am Supermarkt gen Westen.
Das ganze mitten durch die Menschenmassen, die auf dem Weg zur NB-Label-Night waren.

So einzuweisen halte ich für grob fahrlässig. Die direkte Zufahrt wäre 200m über freies Feld gewesen, aber wie heisst es so schön "Generell gilt, dass den Ordnungskräften absolut Folge zu leisten ist."

ROMAN
Beiträge: 976
Registriert: 10. Aug 2015, 12:02

Re: Green Camping 2019

Beitrag von ROMAN » 16. Apr 2019, 10:40

dschwert hat geschrieben:
8. Apr 2019, 19:14
Das lag aber auch daran, daß wirklich eng gestapelt wurde.
Am Mittwoch um 19 Uhr wurde noch an jedem cm gespart, obwohl die halbe nördliche Wiese frei war und erfahrungsgemäß auch so bleiben würde.

Schlimmer fand ich aber die Zufahrt am Mittwoch Spätnachmittag: trotz explizitem Hinweis auf GC an drei Stellen/Einweiser, durch die östliche Zufahrt, östlich und nördlich um den Wald rum, dann wieder nach Süden und am Supermarkt gen Westen.
Das ganze mitten durch die Menschenmassen, die auf dem Weg zur NB-Label-Night waren.

So einzuweisen halte ich für grob fahrlässig. Die direkte Zufahrt wäre 200m über freies Feld gewesen, aber wie heisst es so schön "Generell gilt, dass den Ordnungskräften absolut Folge zu leisten ist."
Problematisch ist es Vorkommnisse zu diskutieren, bei denen nicht allen Beteiligten alle Faktoren bekannt sind.
Glaubt uns bitte eins: "Grob fahrlässig" geschieht bei uns in der Planung absolut nichts.
Wenn wir eine bessere Lösung sehen, werden wir uns immer dafür entscheiden.
Hier bitten wir um euer Verständnis.

Benutzeravatar
dasFloh
Beiträge: 160
Registriert: 5. Feb 2007, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Green Camping 2019

Beitrag von dasFloh » 26. Apr 2019, 04:53

@Roman: Hab ich da jetzt was übersehen, oder muss ein »mitgeführtes« Auto bei der GC-Anmeldung nicht (mehr) mit angegeben werden?

ROMAN
Beiträge: 976
Registriert: 10. Aug 2015, 12:02

Re: Green Camping 2019

Beitrag von ROMAN » 30. Apr 2019, 12:26

dasFloh hat geschrieben:
26. Apr 2019, 04:53
@Roman: Hab ich da jetzt was übersehen, oder muss ein »mitgeführtes« Auto bei der GC-Anmeldung nicht (mehr) mit angegeben werden?
Es ist keine Anmeldung eurer PKWs nötig.
Alle Infos findest du in der Artikelbeschreibung: https://summer-breeze.shop/camping/Gree ... 5_463.html

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste