CIRCUS INSANE

Diskutiert hier über die Bands 2012! Talk about the Bands 2012!

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
PISSY_666
Beiträge: 45
Registriert: 1. Jun 2010, 00:00

Re: CIRCUS INSANE

Beitrag von PISSY_666 » 22. Jul 2012, 13:30

Nersuhl hat geschrieben:Außerdem ist die Szene nicht toleranter als irgend eine andere, das hörste höchstens auf pro7 und sontigen Propagandamedien.
Zirkus hurra, ich geh pennen :P

Genau die richtige Einstellung. Wer den Circus oder sonst irgendwas nicht sehen will schaut halt einfach nicht zu, geht pennen macht sonst was

Benutzeravatar
Thrasher88
Beiträge: 156
Registriert: 28. Jun 2011, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: BA/BT/FO

Re: CIRCUS INSANE

Beitrag von Thrasher88 » 23. Jul 2012, 09:10

PISSY_666 hat geschrieben:Nicht dass ich jetz noch für einen Fan von Eskimo Callboy oder wbtbwb gehalten werde, die gefallen mir auch net so richtig aber eins würd ich gern mal noch an den Mann bringen.

Ich finds brutal schlecht wie immer auf diesen "Core " Bands und deren Fans rumgeritten wird. Die gehören mitlerweilemhalt auch zu Szene. Muss man nicht mögen, braucht man aber auch nicht anschauen, wenns nicht gefällt.
Letztendlich preist sich die ganze Metalszene immer als Ultra tolerant (viel besser als die ganzen Rapp und Techno Szene), durch das andauernde Gemecker über die eine oder andere Musikrichtung wird dies jedoch immer wieder widerlegt.


Respektiert euch gegenseitig und alle werden gemeinsam ein Höllen Wochenende haben


besser hätte man es nicht schreiben können :!:
181 km to SUMMER BREEZE....

DANKE für: Darkest Hour, Dew-Scented, Sick Of It All, Unearth, While She Sleeps, Municipal Waste, Sepultura, Tankard, Terror, Nile, Krisiun

Benutzeravatar
Skarrg
Beiträge: 2342
Registriert: 25. Mai 2008, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Zürich

Re: CIRCUS INSANE

Beitrag von Skarrg » 23. Jul 2012, 11:29

Wie ich dieses gelaber von Toleranz nicht mehr hören kann, was für ein schwachsinn.
Bilanz 2012: 13/3/11
Bilanz Tippspiel 2012: 0 -.-
348 km away from Summer Breeze!

Benutzeravatar
Necomancer
Beiträge: 889
Registriert: 14. Sep 2008, 00:00
Wohnort: Weil am Rhein (400km südwestlich vom Breeze)

Re: CIRCUS INSANE

Beitrag von Necomancer » 23. Jul 2012, 11:45

Skarrg hat geschrieben:Wie ich dieses gelaber von Toleranz nicht mehr hören kann, was für ein schwachsinn.
Also ich finde, dass es selbstverständlich ist, dass man Toleranz hat, deshalb ist das Gerede darüber eigentlich schon Schwachsinn... für alle Anderen... einfach mal die Toleranz tolerieren :wink:

Benutzeravatar
Headsplatter
Beiträge: 766
Registriert: 12. Dez 2011, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Bamberg

Re: CIRCUS INSANE

Beitrag von Headsplatter » 23. Jul 2012, 11:46

Skarrg hat geschrieben:Wie ich dieses gelaber von Toleranz nicht mehr hören kann, was für ein schwachsinn.
Genau das! Ich frag mich echt, wer denn noch glaubt die Szene sei tolerant? Eigentlich alle die schon länger in der "Szene" sind wissen, dass genau das Gegenteil der Fall ist.
Dieser Beitrag wurde auf 100% chlorfrei gebleichtem Bildschirmhintergrund geschrieben

You can agree with me, or you can be wrong!

Benutzeravatar
Necomancer
Beiträge: 889
Registriert: 14. Sep 2008, 00:00
Wohnort: Weil am Rhein (400km südwestlich vom Breeze)

Re: CIRCUS INSANE

Beitrag von Necomancer » 23. Jul 2012, 11:54

Headsplatter hat geschrieben:
Skarrg hat geschrieben:Wie ich dieses gelaber von Toleranz nicht mehr hören kann, was für ein schwachsinn.
Genau das! Ich frag mich echt, wer denn noch glaubt die Szene sei tolerant? Eigentlich alle die schon länger in der "Szene" sind wissen, dass genau das Gegenteil der Fall ist.
Da hab ich andere Erfahrungen

Benutzeravatar
PISSY_666
Beiträge: 45
Registriert: 1. Jun 2010, 00:00

Re: CIRCUS INSANE

Beitrag von PISSY_666 » 23. Jul 2012, 12:23

Skarrg hat geschrieben:Wie ich dieses gelaber von Toleranz nicht mehr hören kann, was für ein schwachsinn.
Ich würde auch sagen, dass man darüber nciht wirklich reden muss, weils irgendwie selbstverständlich ist.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass der eine oder andere aus der "CORE" Ecke, Schottenröcke, Jeanskutten, Trinkörner, Tarnhosen und Corpsepaint mehr als lächerlich findet.
Dennoch hört man aus diesem Lager eigentlich recht wenig negatives.

Benutzeravatar
H_C_L
Beiträge: 3466
Registriert: 28. Apr 2006, 00:00
Wohnort: 150 km Südsüdwestlich vom Breeze

Re: CIRCUS INSANE

Beitrag von H_C_L » 23. Jul 2012, 12:34

Skarrg hat geschrieben:Wie ich dieses gelaber von Toleranz nicht mehr hören kann, was für ein schwachsinn.
+1
[quote="Stahlpest"]..als wir gebeten haben, ob sie eventuell so freundlich wären andere Musik zu spielen oder kurz auszumachen (wahrlich freundlich!!!)
kam die Antwort:
"Fick dich und verpiss dich du Opfer"
[/quote]

Benutzeravatar
Headsplatter
Beiträge: 766
Registriert: 12. Dez 2011, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Bamberg

Re: CIRCUS INSANE

Beitrag von Headsplatter » 23. Jul 2012, 13:29

PISSY_666 hat geschrieben:
Skarrg hat geschrieben:Wie ich dieses gelaber von Toleranz nicht mehr hören kann, was für ein schwachsinn.
Ich würde auch sagen, dass man darüber nciht wirklich reden muss, weils irgendwie selbstverständlich ist.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass der eine oder andere aus der "CORE" Ecke, Schottenröcke, Jeanskutten, Trinkörner, Tarnhosen und Corpsepaint mehr als lächerlich findet.
Dennoch hört man aus diesem Lager eigentlich recht wenig negatives.
Wirklich? Dann geh mal auf Facebook auf die Breeze Seite und schau dir die Bandbestätigungen an. Und dagegen ist das Forum und wie intolerant wir doch sind noch harmlos.
Dieser Beitrag wurde auf 100% chlorfrei gebleichtem Bildschirmhintergrund geschrieben

You can agree with me, or you can be wrong!

Benutzeravatar
PISSY_666
Beiträge: 45
Registriert: 1. Jun 2010, 00:00

Re: CIRCUS INSANE

Beitrag von PISSY_666 » 23. Jul 2012, 13:56

Ok, ok,

die Key-Message meines Posts sollte eigentlich sein:

Lasst euch die gute Laune für das kommende Event des Jahres doch nicht dadurch verderben, weil ein paar Leute auf dem Zeltplatz nciht die Musik hören, die euch am besten gefällt und etwas anders aussehen als ihr euch das vorstellt.

Benutzeravatar
mshannes
Beiträge: 3461
Registriert: 18. Dez 2007, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Sonthofen
Kontaktdaten:

Re: CIRCUS INSANE

Beitrag von mshannes » 23. Jul 2012, 18:07

PISSY_666 hat geschrieben:Ok, ok,

die Key-Message meines Posts sollte eigentlich sein:

Lasst euch die gute Laune für das kommende Event des Jahres doch nicht dadurch verderben, weil ein paar Leute auf dem Zeltplatz nciht die Musik hören, die euch am besten gefällt und etwas anders aussehen als ihr euch das vorstellt.
Das darf jeder machen, wie es ihm gefällt. Ich habe aber leider die Erfahrung machen müssen, dass gerade das Klientel, das hier wohl gemeint ist, meist von der extrem aufdringlichen Sorte ist. Nach drei oder mehr Stunden "Barbie Girl" in voller Lautstärke aufm CP ist auch meine Toleranzgrenze überschritten.

Anyway: Ich bewundere ja die Einstellung, alles erstmal so positiv wie möglich zu sehen, wahrscheinlich bin ich einfach zu alt und grantelig für solch eine Herangehensweise.

Und nein: Metaller waren noch nie tolerant, weder in den 80ern noch heutzutage ;)
Bild
Bild

Benutzeravatar
H_C_L
Beiträge: 3466
Registriert: 28. Apr 2006, 00:00
Wohnort: 150 km Südsüdwestlich vom Breeze

Re: CIRCUS INSANE

Beitrag von H_C_L » 23. Jul 2012, 18:11

mshannes hat geschrieben:
PISSY_666 hat geschrieben:Ok, ok,

die Key-Message meines Posts sollte eigentlich sein:

Lasst euch die gute Laune für das kommende Event des Jahres doch nicht dadurch verderben, weil ein paar Leute auf dem Zeltplatz nciht die Musik hören, die euch am besten gefällt und etwas anders aussehen als ihr euch das vorstellt.
Das darf jeder machen, wie es ihm gefällt. Ich habe aber leider die Erfahrung machen müssen, dass gerade das Klientel, das hier wohl gemeint ist, meist von der extrem aufdringlichen Sorte ist. Nach drei oder mehr Stunden "Barbie Girl" in voller Lautstärke aufm CP ist auch meine Toleranzgrenze überschritten.

Anyway: Ich bewundere ja die Einstellung, alles erstmal so positiv wie möglich zu sehen, wahrscheinlich bin ich einfach zu alt und grantelig für solch eine Herangehensweise.

Und nein: Metaller waren noch nie tolerant, weder in den 80ern noch heutzutage ;)
und wieder +1 :D
[quote="Stahlpest"]..als wir gebeten haben, ob sie eventuell so freundlich wären andere Musik zu spielen oder kurz auszumachen (wahrlich freundlich!!!)
kam die Antwort:
"Fick dich und verpiss dich du Opfer"
[/quote]

Benutzeravatar
Nerghal
Beiträge: 278
Registriert: 23. Okt 2008, 00:00
Wohnort: Dachau

Re: CIRCUS INSANE

Beitrag von Nerghal » 23. Jul 2012, 18:17

mshannes hat geschrieben: Nach drei oder mehr Stunden "Barbie Girl" in voller Lautstärke aufm CP ist auch meine Toleranzgrenze überschritten.
eine sache die ich persönlich eh nie verstanden hab..
"ich höre metal aber wenn mehr da sind hör ich pop und kinderlieder.." wtf?
kann man sowas nciht daheim lassen?
"Ich hoffe mein Spargel kackt heute nicht!"

Benutzeravatar
Skarrg
Beiträge: 2342
Registriert: 25. Mai 2008, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Zürich

Re: CIRCUS INSANE

Beitrag von Skarrg » 23. Jul 2012, 18:18

Ernsthaft woher kommt dieses Gerücht die Metalszene sei so tolerant? Wahrscheinlich behaupten das die gleichen Vollspasten mit den Anti-Hip-Hop Allianz shirts, Schottenrock und EMP-Trinkhorn...
Bilanz 2012: 13/3/11
Bilanz Tippspiel 2012: 0 -.-
348 km away from Summer Breeze!

Benutzeravatar
Alphawolf
Beiträge: 2199
Registriert: 23. Aug 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Augsburg

Re: CIRCUS INSANE

Beitrag von Alphawolf » 23. Jul 2012, 18:19

Das mit der Toleranz denkt aber irgendwie wirklich jeder, der in die Szene reinwächst. Und dann kommt die harte, misanthropische Realität :D
Ich geh und kauf mir Krieg.

https://www.musik-sammler.de/sammlung/anxt92/

Für alle die, die fort sind
Einen Ouzo auf den Nordwind

Benutzeravatar
Skarrg
Beiträge: 2342
Registriert: 25. Mai 2008, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Zürich

Re: CIRCUS INSANE

Beitrag von Skarrg » 23. Jul 2012, 18:31

Komisch, denkt nicht jeder der in die Szene reinwächst das z.B. Hip Hop der absolute Feind ist?

Naja aufjedenfall bin ich genug intolerant um sagen zu können das ich Band xy scheisse finde, gibt nichts schlimmeres als immer dieses schöngerede.
Bilanz 2012: 13/3/11
Bilanz Tippspiel 2012: 0 -.-
348 km away from Summer Breeze!

Benutzeravatar
Rübenickel
Beiträge: 289
Registriert: 20. Dez 2006, 00:00

Re: CIRCUS INSANE

Beitrag von Rübenickel » 23. Jul 2012, 19:23

Skarrg hat geschrieben:.... und EMP-Trinkhorn...
Was um alles in der Welt soll denn ein EMP-Trinkhorn sein?
Das sind doch die gleichen die es auch sonst überall auf Festivals und Mittelalter-Märkten gibt.
Oder züchtet EMP die untrue Black Kunststoffrindskuh?

Benutzeravatar
Santori
Beiträge: 813
Registriert: 16. Jan 2008, 00:00

Re: CIRCUS INSANE

Beitrag von Santori » 23. Jul 2012, 20:03

Rübenickel hat geschrieben:
Skarrg hat geschrieben:.... und EMP-Trinkhorn...
Was um alles in der Welt soll denn ein EMP-Trinkhorn sein?
Das sind doch die gleichen die es auch sonst überall auf Festivals und Mittelalter-Märkten gibt.
Oder züchtet EMP die untrue Black Kunststoffrindskuh?

Du hast es erfasst! Der Kunststoff machts aus :D

Benutzeravatar
Necomancer
Beiträge: 889
Registriert: 14. Sep 2008, 00:00
Wohnort: Weil am Rhein (400km südwestlich vom Breeze)

Re: CIRCUS INSANE

Beitrag von Necomancer » 23. Jul 2012, 22:59

Santori hat geschrieben:
Rübenickel hat geschrieben:
Skarrg hat geschrieben:.... und EMP-Trinkhorn...
Was um alles in der Welt soll denn ein EMP-Trinkhorn sein?
Das sind doch die gleichen die es auch sonst überall auf Festivals und Mittelalter-Märkten gibt.
Oder züchtet EMP die untrue Black Kunststoffrindskuh?

Du hast es erfasst! Der Kunststoff machts aus :D
Dann kauft euch doch "echte" Trinkhörner.... viel Spaß beim zahlen :lol:

Benutzeravatar
Necomancer
Beiträge: 889
Registriert: 14. Sep 2008, 00:00
Wohnort: Weil am Rhein (400km südwestlich vom Breeze)

Re: CIRCUS INSANE

Beitrag von Necomancer » 23. Jul 2012, 23:12

mshannes hat geschrieben:
PISSY_666 hat geschrieben:Ok, ok,

die Key-Message meines Posts sollte eigentlich sein:

Lasst euch die gute Laune für das kommende Event des Jahres doch nicht dadurch verderben, weil ein paar Leute auf dem Zeltplatz nciht die Musik hören, die euch am besten gefällt und etwas anders aussehen als ihr euch das vorstellt.
Das darf jeder machen, wie es ihm gefällt. Ich habe aber leider die Erfahrung machen müssen, dass gerade das Klientel, das hier wohl gemeint ist, meist von der extrem aufdringlichen Sorte ist. Nach drei oder mehr Stunden "Barbie Girl" in voller Lautstärke aufm CP ist auch meine Toleranzgrenze überschritten.

Anyway: Ich bewundere ja die Einstellung, alles erstmal so positiv wie möglich zu sehen, wahrscheinlich bin ich einfach zu alt und grantelig für solch eine Herangehensweise.

Und nein: Metaller waren noch nie tolerant, weder in den 80ern noch heutzutage ;)
Vielleicht kommt es einfach drauf an in was für Kreisen man sich begibt, ich kann von meiner Erfahrung her nur sagen, dass ich mich unter Mettlern viel wohler fühle weil ich mit den meisten besser reden kann wie mit anderen.... das war schon damals in der schule so, und ist heute immer noch so nach 12 jahren in denen ich nicht mehr in der Schule bin.

Was mir aber teilweise negativ auffällt ist teilweise das Verhalten mancher, das sich immer mehr verschlimmert, und seltsamerweise ist das meistens bei der "Jüngeren" Generation... sind jedenfalls meine Erfahrungen.

Klar, dass sich mal welche kurz gestritten haben kam immmer mal vor, aber nach 5 Minuten trinkt man dann wieder ein Bier zusammen.

Viele Leute wollen schon allein deswegen nichts mit Mettlern zu tun haben weil sie immer schwarz tragen, oder weil sie "fremdartige" Frisuren haben, soviel zur Toleranz anderer. Ich wurde schon öfters als Satanist bezeichnet von Leuten nur weil ich als schwarz angezogen bin, oder damals als ich eine Glatze hatte als Nazi abgestempelt.

Aber so eine Aktion wie zB letztes Jahr auf einem kleineren Metal Festival hab ich sonst noch auf keinem anderen gesehen. Da haben 2-3 Jugendliche nen anderen Jugendlichen krankenhaus reif geschlagen angeblich weil er ein TShirt trug von einer gewissen Metal Band (Ich glaub Bring Me The Horizon wars) Der Junge wurde vom Krankenwagen abgeholt. Alle Beteiligten waren noch unter 18.

Benutzeravatar
H_C_L
Beiträge: 3466
Registriert: 28. Apr 2006, 00:00
Wohnort: 150 km Südsüdwestlich vom Breeze

Re: CIRCUS INSANE

Beitrag von H_C_L » 24. Jul 2012, 06:34

@necomancer: Das respektlose Verhalten vieler ist aber durchweg bei der jüngeren Generation zu beobachten, das kann man auf alle festmachen, nicht nur auf Metaller.
Deinem ersten Absatz stimm ich zu, geht mir erfahrungsgemäß genauso. Wobei ich auch Leute aus anderen Kulturkreisen mag. Aber tendenziell stimmts! :D
[quote="Stahlpest"]..als wir gebeten haben, ob sie eventuell so freundlich wären andere Musik zu spielen oder kurz auszumachen (wahrlich freundlich!!!)
kam die Antwort:
"Fick dich und verpiss dich du Opfer"
[/quote]

Benutzeravatar
D-Dynamite
Beiträge: 599
Registriert: 22. Aug 2011, 00:00
SUMMER BREEZE 2017: ja
Wohnort: Erlenbach Main

Re: CIRCUS INSANE

Beitrag von D-Dynamite » 24. Jul 2012, 08:45

H_C_L hat geschrieben:@necomancer: Das respektlose Verhalten vieler ist aber durchweg bei der jüngeren Generation zu beobachten, das kann man auf alle festmachen, nicht nur auf Metaller.
Genau da liegt der Kern! Das hat nix mit Hardcore-Kids oder dem aufsteigenden Metalcore etc zu tun sondern eher mit der allgemeinen Respektlosigkeit der Jugend die inzwischen herrscht. Ob das jetz en Hardcore-Kid, en Hip-Hopper, en Electrohead oder sonstwas is, ist nicht ausschlaggebend sondern eher Vorurteile. Ich zum Beispiel mag die Hardcorer mehr als die Metaler weil ich durch Erfahrungswerte gemerkt habe dass sie offener für Musik anderer Genres sind.

Tolerant oder nicht, solange ich mit Leuten unterwegs bin die ich mag sin mir die anderen eigentlich wurscht^^
Even on my own... You can't stop me!

Benutzeravatar
Thrasher88
Beiträge: 156
Registriert: 28. Jun 2011, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: BA/BT/FO

Re: CIRCUS INSANE

Beitrag von Thrasher88 » 24. Jul 2012, 09:13

D-Dynamite hat geschrieben:
H_C_L hat geschrieben:@necomancer: Das respektlose Verhalten vieler ist aber durchweg bei der jüngeren Generation zu beobachten, das kann man auf alle festmachen, nicht nur auf Metaller.
Genau da liegt der Kern! Das hat nix mit Hardcore-Kids oder dem aufsteigenden Metalcore etc zu tun sondern eher mit der allgemeinen Respektlosigkeit der Jugend die inzwischen herrscht. Ob das jetz en Hardcore-Kid, en Hip-Hopper, en Electrohead oder sonstwas is, ist nicht ausschlaggebend sondern eher Vorurteile. Ich zum Beispiel mag die Hardcorer mehr als die Metaler weil ich durch Erfahrungswerte gemerkt habe dass sie offener für Musik anderer Genres sind.

Tolerant oder nicht, solange ich mit Leuten unterwegs bin die ich mag sin mir die anderen eigentlich wurscht^^

kommt mir auch so vor...
181 km to SUMMER BREEZE....

DANKE für: Darkest Hour, Dew-Scented, Sick Of It All, Unearth, While She Sleeps, Municipal Waste, Sepultura, Tankard, Terror, Nile, Krisiun

Benutzeravatar
Necrophant
Beiträge: 1300
Registriert: 15. Sep 2007, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: CIRCUS INSANE

Beitrag von Necrophant » 24. Jul 2012, 18:43

die jugend von heute.. :roll:

Benutzeravatar
mathgore
Beiträge: 417
Registriert: 18. Feb 2009, 00:00
Wohnort: Tübingen

Re: CIRCUS INSANE

Beitrag von mathgore » 24. Jul 2012, 19:11

D-Dynamite hat geschrieben:(...) Vorurteile (...) ich mag die Hardcorer mehr als die Metaler (...)
Merkst du was? >___>
Ich habe genug von diesen stinkigen haarigen Metallern!
Irgendwo ist auch mal Schluss!

last.fm

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste