GRAND SUPREME BLOOD COURT

Diskutiert hier über die Bands 2013! Talk about the Bands 2013!

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
JAGGER
Beiträge: 448
Registriert: 12. Okt 2012, 09:59

GRAND SUPREME BLOOD COURT

Beitrag von JAGGER » 11. Jan 2013, 08:40

Es gibt Musiker, die sind mehr als gern gesehene Gäste beim SUMMER BREEZE Open Air und gehören somit schon zum Inventar des Festivals. So auch Kollege Martin van Drunen, der 2013 mit der neuen Death Metal-Granate GRAND SUPREME BLOOD COURT auflaufen wird, um Dinkelsbühl mit fiesem Old School Death Metal zu überziehen. Wer die Vita der beteiligten Musiker kennt, kann leicht einschätzen, dass auch bei GRAND SUPREME BLOOD COURT nicht lange gefackelt wird. So geben uns die Hollies also genau das Futter, nach dem Death Metal-Fans verlangen: Einen Sound, der direkt in die Fresse geht undknallhart, roh und straight aus den Boxen trümmert. Bow down before the GRAND SUPREME BLOOD COURT!

Benutzeravatar
BeRaWa
Beiträge: 1808
Registriert: 13. Jan 2010, 00:00
Wohnort: Augsburg

Re: GRAND SUPREME BLOOD COURT

Beitrag von BeRaWa » 11. Jan 2013, 08:59

Old School Death Metal und Martin Van Drunen? Da muss ich nicht mal reinhören sagen zu können, dass das mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit ein Pflichttermin für mich sein wird :)

Benutzeravatar
mshannes
Beiträge: 3342
Registriert: 18. Dez 2007, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: GRAND SUPREME BLOOD COURT

Beitrag von mshannes » 11. Jan 2013, 09:03

Van Drunen geht immer :)

Benutzeravatar
WreckerOfMidgard
Beiträge: 31
Registriert: 24. Sep 2012, 10:00

Re: GRAND SUPREME BLOOD COURT

Beitrag von WreckerOfMidgard » 11. Jan 2013, 09:03

BeRaWa hat geschrieben:Old School Death Metal und Martin Van Drunen? Da muss ich nicht mal reinhören sagen zu können, dass das mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit ein Pflichttermin für mich sein wird :)
+1

Benutzeravatar
Aelg
Moderator
Beiträge: 54327
Registriert: 25. Apr 2003, 19:53
Wohnort: z'Minga
Kontaktdaten:

Re: GRAND SUPREME BLOOD COURT

Beitrag von Aelg » 11. Jan 2013, 10:01

Klingt vernünftig und Martin, die alte Kampfsau, bürgt eigentlich für genug Qualität :)
People who like this sort of thing will find this the sort of thing they like.

I'll kill you so hard you'll die to death!

Eyns... Tsvey... Dray... DUPA!!!
______
www.einfach-bogenschiessen.de

Benutzeravatar
Phantom777
Beiträge: 260
Registriert: 13. Sep 2009, 00:00

Re: GRAND SUPREME BLOOD COURT

Beitrag von Phantom777 » 11. Jan 2013, 10:46

mshannes hat geschrieben:Van Drunen geht immer :)

So seh ich das auch :)

Benutzeravatar
D-Dynamite
Beiträge: 563
Registriert: 22. Aug 2011, 00:00
SUMMER BREEZE 2017: ja
Wohnort: Erlenbach Main

Re: GRAND SUPREME BLOOD COURT

Beitrag von D-Dynamite » 11. Jan 2013, 11:01

Ne Leute, nich mein Fall

Benutzeravatar
Headsplatter
Beiträge: 766
Registriert: 12. Dez 2011, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Bamberg

Re: GRAND SUPREME BLOOD COURT

Beitrag von Headsplatter » 11. Jan 2013, 11:53

mshannes hat geschrieben:Van Drunen geht immer :)
+1

Benutzeravatar
Alphawolf
Beiträge: 2199
Registriert: 23. Aug 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Augsburg

Re: GRAND SUPREME BLOOD COURT

Beitrag von Alphawolf » 11. Jan 2013, 14:25

Wie immer bei Van Drunen: Kann, muss aber nicht.

Benutzeravatar
sge viking
Beiträge: 256
Registriert: 13. Nov 2012, 19:06
Wohnort: OUREWALD

Re: GRAND SUPREME BLOOD COURT

Beitrag von sge viking » 11. Jan 2013, 15:59

bin nicht abgeneigt obwohl ich nich so der death metal fan bin...

Benutzeravatar
H_C_L
Beiträge: 3460
Registriert: 28. Apr 2006, 00:00
Wohnort: 150 km Südsüdwestlich vom Breeze

Re: GRAND SUPREME BLOOD COURT

Beitrag von H_C_L » 11. Jan 2013, 16:42

Naja ich mag eigentlich alles von und mit van Drunen aber für mich ist leider alles auch nur gehobener Durchschnitt und sehr ähnlich wo der tätig ist.
Vielleicht sollte er mal ein Ding machen und das richtig, sozusagen Qualität statt Quantität!

Benutzeravatar
SouthernJJ666
Beiträge: 72
Registriert: 3. Jan 2013, 18:16
Wohnort: Bis August 2013 Quito-Ecuador. Dann wieder Odenwald

Re: GRAND SUPREME BLOOD COURT

Beitrag von SouthernJJ666 » 11. Jan 2013, 19:07

Martin van Drunen? Old-School Death Metal? Ehemelaige & derzeitige Mitglieder von Asphyx?
MUSS!

Benutzeravatar
WarmaschineAtWar
Beiträge: 1379
Registriert: 7. Mär 2012, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Ellwangen, Ostalbkreis, Königreich Württemberg

Re: GRAND SUPREME BLOOD COURT

Beitrag von WarmaschineAtWar » 12. Jan 2013, 14:35

PFLICHT!

Benutzeravatar
BarneyGumple
Beiträge: 252
Registriert: 18. Jan 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja

Re: GRAND SUPREME BLOOD COURT

Beitrag von BarneyGumple » 12. Jan 2013, 17:27

H_C_L hat geschrieben:Naja ich mag eigentlich alles von und mit van Drunen aber für mich ist leider alles auch nur gehobener Durchschnitt und sehr ähnlich wo der tätig ist.
Vielleicht sollte er mal ein Ding machen und das richtig, sozusagen Qualität statt Quantität!

Ja damit haste schon ein wenig recht. Das Problem ist auch bei der neuen Asphyx-Scheibe: Der Stil ist nicht mehr der alte und errinnert deswegen zu sehr an Hail of Bullets.

Freu mich trotzdem drauf.

Benutzeravatar
ILG1993
Beiträge: 117
Registriert: 3. Jun 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja

Re: GRAND SUPREME BLOOD COURT

Beitrag von ILG1993 » 13. Jan 2013, 00:17

is oke
wird vlt geschaut
mfg ilg

Benutzeravatar
Lavalampe
Beiträge: 638
Registriert: 14. Apr 2007, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Hessen

Re: GRAND SUPREME BLOOD COURT

Beitrag von Lavalampe » 13. Jan 2013, 12:24

Also Van Drunen hat mich irgendwie nur mit seiner ersten Hail of Bullets vom Hocker gehauen (dazugesagt: ich kenne die alten Asphyx sachen nicht), wobei mir gerade sein "Gesang" in letzter Zeit total auf die Nüsse geht. Ich steh eher auf tiefe Growls...

Zur Aktuellen Scheibe: Absolut langweilig. Keinerlei Überraschung und irgendwie nur 08/15 geschlabber. Auch die letzte Hail of Bullets hat mir nicht wirklich zugesagt.

Benutzeravatar
Maschinenpriester
Beiträge: 46
Registriert: 9. Jun 2012, 00:00
Wohnort: Darmstadt

Re: GRAND SUPREME BLOOD COURT

Beitrag von Maschinenpriester » 13. Jan 2013, 14:55

Kannte Ich bisher nicht. Klingt aber gut. Werde es mir warscheinlich mal geben. =)

Benutzeravatar
BlackSchaf
Beiträge: 367
Registriert: 3. Jun 2012, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Kontaktdaten:

Re: GRAND SUPREME BLOOD COURT

Beitrag von BlackSchaf » 13. Jan 2013, 18:40

Wird geguckt. Ende!

Benutzeravatar
AkumaAfterglow
Beiträge: 502
Registriert: 29. Dez 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Ein schönes Örtchen in Bayern

Re: GRAND SUPREME BLOOD COURT

Beitrag von AkumaAfterglow » 13. Jan 2013, 22:42

Die neue Asphyx klingt nach Hail of Bullets?
Gut zu wissen, dann hab ich wohl 'ne andere Scheibe gehört. Freut mich immer wieder, dass es so viele selbst-ernannte Musik-Experten hier gibt :)

GSBC werden natürlich mitgenommen. Auch die klingen nicht wie die anderen beiden Truppen. Es ist halt einfacher, einen Stempel draufzusetzen anstatt sich tatsächlich tiefer damit zu beschäftigen ;)

Benutzeravatar
Nersuhl
Beiträge: 1305
Registriert: 17. Aug 2009, 00:00
Wohnort: Ffm

Re: GRAND SUPREME BLOOD COURT

Beitrag von Nersuhl » 14. Jan 2013, 00:16

Langsam glaube ich Martin hat nur so viele Bands, um jedes Jahr beim Breeze dabei zu sein :D
Klar Pflicht! Und Deathhammer fand ich eig auch überragend.
"UAAAAUUUUUUUUGH!"

Benutzeravatar
Necronom
Beiträge: 2516
Registriert: 20. Aug 2007, 00:00
Wohnort: Im Killerdorf nahe des SB's

Re: GRAND SUPREME BLOOD COURT

Beitrag von Necronom » 14. Jan 2013, 09:47

Schön, Death is immer gut!

Benutzeravatar
guitarheadi
Beiträge: 381
Registriert: 6. Okt 2012, 16:03
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Südhessen

Re: GRAND SUPREME BLOOD COURT

Beitrag von guitarheadi » 14. Jan 2013, 22:10

Nicht schlecht. Ein ganz klares "Vielleicht".

Benutzeravatar
BarneyGumple
Beiträge: 252
Registriert: 18. Jan 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja

Re: GRAND SUPREME BLOOD COURT

Beitrag von BarneyGumple » 18. Aug 2013, 14:42

würde mal gerne wissen wieso die 15 Minuten früher von der Bühne gegangen sind. War davor ein richtig guter Auftritt.

Benutzeravatar
NoName1987
Beiträge: 826
Registriert: 3. Mai 2008, 00:00

Re: GRAND SUPREME BLOOD COURT

Beitrag von NoName1987 » 18. Aug 2013, 16:36

Vllt schon unglücklich, wenn die Band einen 50 minütigen Slot erhält, obwohl sie nur 40 Minuten Material (ein Album) hat :lol:

Ansonsten war der Gig gut, auch der Sound war im Zelt einmal mehr bombe.

Benutzeravatar
mshannes
Beiträge: 3342
Registriert: 18. Dez 2007, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: GRAND SUPREME BLOOD COURT

Beitrag von mshannes » 26. Aug 2013, 17:04

Die sind früher gegangen, weil sie auch früher angefangen hatten ;)

Ansonsten ein gewohnt starker Auftritt von Martin :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast