Seite 1 von 1

As I Lay Dying

Verfasst: 2. Jun 2018, 16:22
von Vic Rattlehead
Ach wie wäre das schön.

Re: As I Lay Dying

Verfasst: 2. Jun 2018, 17:44
von Lord Seriousface
Tim Lambesis ist ja tatsächlich wieder aus dem Camp Knacki draußen?! Das ist mir irgendwie entgangen. Aber werden die überhaupt wieder zusammen Musik machen, die Jungs sind doch seitdem als Wovenwar unterwegs?

Re: As I Lay Dying

Verfasst: 2. Jun 2018, 17:49
von Lord Seriousface

Re: As I Lay Dying

Verfasst: 2. Jun 2018, 17:53
von Vic Rattlehead
Vor ein paar Stunden haben sie einen teaser gepostet😉

Re: As I Lay Dying

Verfasst: 3. Jun 2018, 09:31
von christus922
Würde mich im ersten Momemt freuen, aber wahrscheinlich geh ich da nicht hin.

Re: As I Lay Dying

Verfasst: 4. Jun 2018, 08:03
von Obse
2008 auf dem Breeze gesehen. Würde ich mir auf alle Fälle wieder anschauen!

Re: As I Lay Dying

Verfasst: 8. Jun 2018, 18:00
von Vic Rattlehead
Und sogar alle wieder dabei.😃
Also wirklich As I Lay Dying und nicht nur Tim Lambesis mit Band.

Re: As I Lay Dying

Verfasst: 9. Jun 2018, 02:41
von Thangobrind
Könnt Ihr Euch gerne anschauen, falls sie kommen. Ich hoffe sehr, dass das nicht der Fall ist, und wenn doch, werde ich mir nicht jemanden ansehen, der versucht hat, seine Frau umbringen zu lassen, und jetzt einfach weitermacht, als wäre nichts geschehen.

Re: As I Lay Dying

Verfasst: 9. Jun 2018, 08:59
von Lord Seriousface
Wenn ich ehrlich bin, hätt ich da auch meine moralischen Problemchen damit...sowas geht echt überhaupt nicht.

Re: As I Lay Dying

Verfasst: 9. Jun 2018, 15:25
von Vic Rattlehead
Nur weil er für geraume Zeit Steroid-Matsch im Kopf hatte? Das Zeug macht einen eben zum irrationalen Gewalthammel.
Hm, würdet ihr zu Ozzy, bzw. Black Sabbath gehen?
Der hat immerhin seine beiden Frauen insgesamt 3 mal versucht abzustechen.

Zumal seine ehemaligen Bandkollegen ihm wohl verzeihen können und die waren, im Gegensatz zu uns, wirklich davon betroffen.
Warum sollten wir das dann nicht können.
Des weiteren funktioniert das Rechtssystem so.
Man baut Scheiße, wird bestraft, leißtet diese ab und hat nochmal die Chance sein Leben besser zu gestalten.
Tim hat auch ein langes Statement abgegeben und wenn der Text von „My own grave“ annähernd ernst gemeint ist, weißt er die Schuld auch kein bisschen von sich. Also nicht so als wäre nichts geschehen.

Aber am Ende darf ja jeder für sich selbst entscheiden ob er weiterhin AILD hört oder nicht😉

Re: As I Lay Dying

Verfasst: 9. Jun 2018, 17:22
von Lord Seriousface
Man müsste vom ethischen Standpunkt schon so manchen boykottieren, das stimmt...ich hab das hier nicht so verfolgt und kann eigentlich nicht wirklich mitreden, da ich AILD nicht wirklich auf dem Schirm habe.

Ich denk mir bei sowas einfach nur, für so eine feige Aktion, auf seine (vermutlich mehr oder weniger) wehrlose Frau einen Killer anzusetzen, gehört man eigentlich in irgendeinem Vulkan versenkt. Und auf die Steroide schieben ist mir auch ein wenig zu einfach; den Mist hat er sich ja wahrscheinlich freiwillig reingepfiffen. Er hätte auch nach dem Pumpen ein saftiges Steak verdrücken können, das gibt auch dicke Arme :mrgreen:

...aber du hast natürlich Recht, es gibt zum Glück einen Rechtsstaat und er hat seine Strafe abgesessen. Hoffentlich hat der Junge dabei seine Lektion gelernt. Besser spät als nie.

Re: As I Lay Dying

Verfasst: 9. Jun 2018, 18:11
von Vic Rattlehead
Ich will es ja nicht rein auf die Steroide schieben. Die gehören halt ins Gesamtbild dazu und machen aus dem netten Chorknaben eben einen aggressiven Vollidiot. Dann noch etwas Stress und schon kommt so ein Bullshit raus.
Das macht’s natürlich nicht ungeschehen und er wird das für immer, oder wie bei Ozzy gar nicht😉, mit sich rum tragen.
Sind wir mal alle Froh dass der Hitman ein Undercover cop war und der ganz bescheuerte Plan nach hinten los ging.

Der Maurer darf nach der Haft wieder mauern und der Metalcore-Sänger eben wieder rumschreien.
Die anderen 4 sind ja auch wieder da. Die waren sowohl mit ihm als auch seiner Ex-Frau befreundet und wenn er wirklich so ein Arschloch wäre, glaub ich kaum dass die wieder dabei wären. Zumal die, speziell Nick Hipa, 2012/13 nicht wirklich gut auf Tim zu sprechen waren.
Ich glaub halt nicht dass er das Arschloch ist dass seine Frau umbringen lassen wollte, sondern dass er auf Steroide ein Arschloch war dass seine Frau umbringen lassen wollte.
Von mir bekommt er jedenfalls die 2. Chance...von mir aus auch nachts um 3 auf der T stage. Nur um das auch mal wieder ins Gespräch zu bringen :D

Re: As I Lay Dying

Verfasst: 9. Jun 2018, 19:57
von Lord Seriousface
Nix gegen einzuwenden, die Black Metal Freunde beschweren sich eh seit Jahren, dass ihre Pinguine immer so spät aufwatscheln, ich musst mich letztes Jahr erst noch bei Belphegor fitschlafen für 1349 :mrgreen: :mrgreen: oder so in der Art wars...

Re: As I Lay Dying

Verfasst: 10. Jun 2018, 07:11
von Anvar666
Ich wär' dabei - bei AILD, nicht beim Fitschlafen! :mrgreen:

Re: As I Lay Dying

Verfasst: 11. Jun 2018, 13:34
von Wareon
Klar dafür. Die sollen mal herkommen.

Re: As I Lay Dying

Verfasst: 11. Jun 2018, 13:42
von HerrLampe
Lord Seriousface hat geschrieben:
9. Jun 2018, 08:59
Wenn ich ehrlich bin, hätt ich da auch meine moralischen Problemchen damit...sowas geht echt überhaupt nicht.
Basierend auf der Argumentation müsste man aber gefühlt rund ein Viertel bis ein Drittel der jährlichen Breeze-Bands in Sachen Black Metal vom Billing kanten, da hats doch öfter mal den ein oder anderen verurteilten Gewalttäter in den Reihen, spätestens bei den Sessionmusikern...

Re: As I Lay Dying

Verfasst: 12. Jun 2018, 12:54
von Lord Seriousface
Ich fürchte, dir da wohl Recht geben zu müssen...manchmal ist es wohl besser, nix zu wissen :roll: Aber auch da...wenn mir die außermusikalischen Engagements und Aktivitäten mancher Künstler ein gewisses Maß an Tolerierbarkeit überschreiten, geb' ich kein Geld mehr für aus...und ja, manchmal fällt das zugegebenermaßen schwer :?

Re: As I Lay Dying

Verfasst: 20. Aug 2018, 15:42
von Wareon
Pusheritis. Jeder verdient eine zweite Chance. Ich denke der Junge hat seine Lektion gelernt.

Re: As I Lay Dying

Verfasst: 26. Nov 2018, 12:52
von Dunarii
Eindeutig dafür, wenn man auch sieht wieviele Konzerte die hochverlegen mussten und auch Zusatzshows, davon auch so gut wie alles ausverkauft scheint das intresse an AILD ja nicht grade klein zu sein.

Re: As I Lay Dying

Verfasst: 22. Dez 2018, 12:25
von Theodor
Lange Diskussion bei der ja schon fast alles gesagt ist. Sehr interessant für mich war das Interview, das kurz nach My Own Grave veröffentlich wurde. Dort sieht man sie alle sehr ernst sitzen, nur Tims Reaktionen gefallen mir gar nicht. Ich hab das Interview mehrfach gesehen und natürlich ist meine Laienpsychologie weit entfernt von ultimativer Richtigkeit, aber einiges hat mir doch zu denken gegeben. Tim sitzt da relativ anteilnahmslos während die Anderen teilweise weinen, von Reue merke ich da herzlich wenig. Wichtiger ist aber Nicks Aussage. Für ihn war es die einzige Möglichkeit mit dem Thema abzuschließen Tim zu verzeihen - perfide. Noch dazu kommt der finanzielle Aspekt dazu - Wovenwar war nicht wirklich etwas und nun hat man die Möglichkeit wieder voll durchzustarten. Wie man es dreht und wendet geht die Sache gut aus für Tim. Ich hatte eine Karte und diese kurz vor dem Konzert wieder verkauft (zum Normalpreis :P ), mit gefällt das Ding einfach (noch?) nicht.

Es mit anderen Musikern zu vergleichen hinkt, immerhin handelt es sich ja um Individuen und z.B. Osbournes Frau hat ihm ja offensichtlich verziehen. Noch dazu leben wir ja in einer Welt, wo Unwissenheit vor Schaden schützt. Wo ich aber sicher weiß, dass mir etwas moralisch nicht gefällt (vor allem im Bereich Musik und Metal) da trete ich lieber einen Schritt zurück.

Aber jedem wie ihm beliebt ;)

Für mich müssen sie nicht extra kommen.

Re: As I Lay Dying

Verfasst: 5. Apr 2019, 17:56
von Dunarii
So ich hol die nochmal hoch.

Heute wurde auch eine neue Tour für den Herbst angekündigt, und sie waren zwischen ihren momentanen Konzerten in NA auch mal im Studio.

Ich sag auch ganz lieb bitte und danke

Re: As I Lay Dying

Verfasst: 26. Aug 2019, 20:25
von Dunarii
Dann aber 2020 bitte

Re: As I Lay Dying

Verfasst: 2. Sep 2019, 15:20
von Dark Jovi
Dafür :-)

Re: As I Lay Dying

Verfasst: 7. Nov 2019, 09:20
von Onne
Sind nächstes Jahr für das zeitgleich stattfindende Reload Festival bestätigt worden.