Disturbed

Diskutiert über Bandwünsche oder Eure Lieblingsbands.
Discussion about the Bands.

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Rulf
Beiträge: 78
Registriert: 26. Aug 2008, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Korb

Disturbed

Beitrag von Rulf » 3. Sep 2018, 12:52

Das wäre mal ein frischer Name fürs Breeze, vermutlich für den Headlinerbereich, dürfte aber trotzdem realistisch sein. Zumal sie in Europa nicht so groß sind wie in den Staaten und sie bei uns live irgendwie immer unterrepräsentiert sind, in den letzten Jahren entweder nur auf sehr wenigen Festivals oder als Toursupport.

Benutzeravatar
Lord Seriousface
Beiträge: 867
Registriert: 4. Sep 2016, 18:11
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: Umgeben von Wäldern und Wiesen

Re: Disturbed

Beitrag von Lord Seriousface » 3. Sep 2018, 13:02

Vor ca. 10 Jahren zum letzten Mal gesehen...könnte man sich mal wieder geben. Hab gerade mal "The Vengeful One" angetestet und denke mir, wer so penetrant auf FFDP drängt, sollte bei Disturbed zumindest nicht protestieren :lol:
Ich geb’ dir einen Tipp, du Blödmann: Die Torten-Nummer ist überhaupt nur dann komisch, wenn der Getroffene Würde zeigt, wie der Kerl da! Hey, Hearl! Eine Torte für Lord Ernstvisage da drüben!

Benutzeravatar
Anvar666
Beiträge: 1285
Registriert: 30. Jun 2013, 10:22
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: im Osten

Re: Disturbed

Beitrag von Anvar666 » 3. Sep 2018, 15:35

Also ich wage mal, von mir zu behaupten, daß ich doch einen SEHR weitgefächerten Musikgeschmack auch über den metallische Tellerrand hinaus und zudem auch eine recht hohe Toleranzschwelle habe, aber bei DISTURBED hört es dann doch auf. Für mich eine der überbewertetsten Bands überhaupt, und wenn schon live, dann gehören die zu RAR oder RIP, aber NICHT auf's Breeze! No Way! :evil:
Bild

christus922
Beiträge: 210
Registriert: 26. Dez 2016, 21:44
SUMMER BREEZE 2016: ja

Re: Disturbed

Beitrag von christus922 » 3. Sep 2018, 17:16

Lieber nicht.
Auf dass der Boden sich vergifte
und ein neues Steingeschwür
aus ihm wachsen, blühen möge,
eh das Grün den Grund berührt.
Auf dass diese Fiktion von Leben
ewig in den Köpfen thront,
und den Menschen für sein Werk
mit kargem Grau im Grau belohnt.

Benutzeravatar
WarmaschineAtWar
Beiträge: 1530
Registriert: 7. Mär 2012, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Ellwangen, Ostalbkreis, Königreich Württemberg

Re: Disturbed

Beitrag von WarmaschineAtWar » 3. Sep 2018, 20:47

Anvar666 hat geschrieben:
3. Sep 2018, 15:35
... wenn schon live, dann gehören die zu RAR oder RIP, aber NICHT auf's Breeze! No Way! :evil:
Der Zug ist abgefahren.. Wenn Bands wie Papa Roach oder Korn schon auf dem Breeze spielen dann auch Disturbed.
Ich brauch Disturbed auch nicht, nur dieses Argument zählt leider nichts mehr.
And we will never back down, bitch!
I don't give a fuck about their opinion.
Death Metal is my religion!
__________________________________________

Benutzeravatar
Rulf
Beiträge: 78
Registriert: 26. Aug 2008, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Korb

Re: Disturbed

Beitrag von Rulf » 3. Sep 2018, 22:10

Wenn Bands wie Papa Roach oder Korn schon auf dem Breeze spielen dann auch Disturbed
Genau vor diesem Hintergrund habe ich diesen Namen auch vorgeschlagen. Sicher keine Band, die ich vor fünf Jahren schon mit dem Breeze in Verbindung gebracht hätte, aber da sich das SB in den letzten Jahren doch dem ein oder anderen Namen aus dem "Mainstream" geöffnet hat, erschien mir das keine abwegige Option zu sein. Um ehrlich zu sein bin ich einfach meine CD-Regale durchgegangen mit der Frage wer war noch NIE da, ist schon eine geraume Weile aktiv, nicht Underground aber auch nicht ZU groß und daher zu teuer fürs Breeze.
@Anvar666 findest du ehrlich Disturbed bewegen sich jenseits des metallischen Tellerrandes?! Nahezu jedes einzelne Riff jedes härteren Songs von denen (natürlich haben sie auch einige softere) qualifiziert die aber sowas von für meinen Metal-Teller! Das einzig wirklich Unverzeihliche ist halt die Sound Of Silence Coverversion, mit der (und wahrscheinlich auch NUR damit) sie einer größeren Öffentlichkeit bekannt geworden sind. Aber ansonsten finden sie meiner Meinung nach unter dem großen Überbegriff Metal auf jeden Fall ihren Platz.

Benutzeravatar
Anvar666
Beiträge: 1285
Registriert: 30. Jun 2013, 10:22
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: im Osten

Re: Disturbed

Beitrag von Anvar666 » 3. Sep 2018, 22:21

Rulf hat geschrieben:
3. Sep 2018, 22:10
Wenn Bands wie Papa Roach oder Korn schon auf dem Breeze spielen dann auch Disturbed
Genau vor diesem Hintergrund habe ich diesen Namen auch vorgeschlagen. Sicher keine Band, die ich vor fünf Jahren schon mit dem Breeze in Verbindung gebracht hätte, aber da sich das SB in den letzten Jahren doch dem ein oder anderen Namen aus dem "Mainstream" geöffnet hat, erschien mir das keine abwegige Option zu sein. Um ehrlich zu sein bin ich einfach meine CD-Regale durchgegangen mit der Frage wer war noch NIE da, ist schon eine geraume Weile aktiv, nicht Underground aber auch nicht ZU groß und daher zu teuer fürs Breeze.
@Anvar666 findest du ehrlich Disturbed bewegen sich jenseits des metallischen Tellerrandes?! Nahezu jedes einzelne Riff jedes härteren Songs von denen (natürlich haben sie auch einige softere) qualifiziert die aber sowas von für meinen Metal-Teller! Das einzig wirklich Unverzeihliche ist halt die Sound Of Silence Coverversion, mit der (und wahrscheinlich auch NUR damit) sie einer größeren Öffentlichkeit bekannt geworden sind. Aber ansonsten finden sie meiner Meinung nach unter dem großen Überbegriff Metal auf jeden Fall ihren Platz.
Nicht falsch verstehen, das "über den Tellerrand" bezog sich ausschließlich auf meinen Musikgeschmack und die Ausdehnung von dessen Dimensionen. :wink:

Natürlich sind DISTURBED Metal, Modern Metal nennt man so was heutzutage, aber gleichzeitig sind sie auch DIE Reißbrettband schlechthin für mich, derartig durchgeplant und konstruiert, daß man vor Künstlichkeit nur so trieft. Da ist für mich nix echtes, ehrliches dran. Aber das ist nur mein persönlicher Eindruck, gibt ja auch genug Bands, die ich mag, während andere bei deren Namensnennung schon das Kotzen kriegen. :mrgreen:
Zuletzt geändert von Anvar666 am 3. Sep 2018, 22:25, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Anvar666
Beiträge: 1285
Registriert: 30. Jun 2013, 10:22
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: im Osten

Re: Disturbed

Beitrag von Anvar666 » 3. Sep 2018, 22:24

WarmaschineAtWar hat geschrieben:
3. Sep 2018, 20:47
Anvar666 hat geschrieben:
3. Sep 2018, 15:35
... wenn schon live, dann gehören die zu RAR oder RIP, aber NICHT auf's Breeze! No Way! :evil:
Der Zug ist abgefahren.. Wenn Bands wie Papa Roach oder Korn schon auf dem Breeze spielen dann auch Disturbed.
Ich brauch Disturbed auch nicht, nur dieses Argument zählt leider nichts mehr.
Naja, so ganz kann man das jetzt aber imho nicht vergleichen. KORN (auch wenn ich die nach wie vor nicht mag, obschon mich der Auftritt beeindruckt hat) waren immerhin die Begründer und Wegbereiter eines kompletten Subgenres, die hatten damit schon eine Auftrittsberechtigung am Breeze. PAPA ROACH lassen wir mal außen vor, jeder Veranstalter hat mal nen Griff ins Klo frei. :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
Anvar666
Beiträge: 1285
Registriert: 30. Jun 2013, 10:22
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: im Osten

Re: Disturbed

Beitrag von Anvar666 » 3. Sep 2018, 22:32

Rulf hat geschrieben:
3. Sep 2018, 22:10
! Das einzig wirklich Unverzeihliche ist halt die Sound Of Silence Coverversion, mit der (und wahrscheinlich auch NUR damit) sie einer größeren Öffentlichkeit bekannt geworden sind.
Das ist so nicht richtig, da sich bereits ihr Debüt über 4 Mio. mal verkauft hat, und DISTURBED ab ihrem dritten Longplayer mit jedem Album auf ernsthaften deutschen Chartsplatzierungen vertreten waren.
Bild

Benutzeravatar
Jodionline
Beiträge: 3015
Registriert: 24. Jun 2008, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: bei Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Disturbed

Beitrag von Jodionline » 4. Sep 2018, 07:46

Ein paar Songs sind ja hörbar, aber so eine richtige Meinung habe ich nicht zu denen. Also von mir aus. :lol:

Benutzeravatar
Obse
Beiträge: 887
Registriert: 6. Dez 2006, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja

Re: Disturbed

Beitrag von Obse » 4. Sep 2018, 08:56

Ist mir egal ob die kommen oder nicht. Können dann gerne am Samstag Abend irgendwann spielen, damit ich wieder früher heimfahren kann :D

Benutzeravatar
Lord Seriousface
Beiträge: 867
Registriert: 4. Sep 2016, 18:11
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: Umgeben von Wäldern und Wiesen

Re: Disturbed

Beitrag von Lord Seriousface » 4. Sep 2018, 18:33

Anvar666 hat geschrieben:
3. Sep 2018, 22:21
Natürlich sind DISTURBED Metal, Modern Metal nennt man so was heutzutage, aber gleichzeitig sind sie auch DIE Reißbrettband schlechthin für mich, derartig durchgeplant und konstruiert, daß man vor Künstlichkeit nur so trieft. Da ist für mich nix echtes, ehrliches dran.


Du meinst sowas ähnliches wie die Metal-Version einer DS*S-Band? :( Das wäre ja fürchterlich :( Ist mir bisher nicht wirklich aufgefallen, aber ich hab mich auch nicht ernsthaft mit denen beschäftigt...mal geschaut, kurz reingehört, hat gepasst :-D

Anvar666 hat geschrieben:
3. Sep 2018, 22:21
Aber das ist nur mein persönlicher Eindruck, gibt ja auch genug Bands, die ich mag, während andere bei deren Namensnennung schon das Kotzen kriegen. :mrgreen:


BABYMETAL :mrgreen: :twisted: vielleicht auch Powerwolf und Sabaton, aber da bekenne ich mich selbst als Sympathisant :-D
Ich geb’ dir einen Tipp, du Blödmann: Die Torten-Nummer ist überhaupt nur dann komisch, wenn der Getroffene Würde zeigt, wie der Kerl da! Hey, Hearl! Eine Torte für Lord Ernstvisage da drüben!

Arkangel
Beiträge: 20
Registriert: 3. Sep 2018, 15:27
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: jepp.

Re: Disturbed

Beitrag von Arkangel » 6. Sep 2018, 16:30

für dieses viele geld was die kosten lieber ein breites, interessantes line-up aufstellen!

(disturbed kannste bei rock im park / rock am ring ansehen!)
Breeze Besuche so far: 2002, 2003, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2016, 2017, 2018... (to be continued)

Benutzeravatar
Wareon
Beiträge: 322
Registriert: 24. Feb 2013, 16:32
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Schriesheim

Re: Disturbed

Beitrag von Wareon » 7. Sep 2018, 01:14

Ich könnte mich mit Disturbed als Headliner anfreunden.
Immer dran denken: Mit Sandalen im Moshpit ist eine dumme Idee!

Evilpagan
Beiträge: 57
Registriert: 19. Jul 2017, 12:33
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja

Re: Disturbed

Beitrag von Evilpagan » 7. Sep 2018, 12:37

Arkangel hat geschrieben:
6. Sep 2018, 16:30
für dieses viele geld was die kosten lieber ein breites, interessantes line-up aufstellen!

(disturbed kannste bei rock im park / rock am ring ansehen!)
Genau so sehe ich das auch; und bei RIP / RAR war ich noch nie -> werde ich ach nie hingehen 8)

buchi
Beiträge: 74
Registriert: 5. Jul 2017, 22:35
SUMMER BREEZE 2017: ja

Re: Disturbed

Beitrag von buchi » 7. Sep 2018, 14:39

Würde meine Gruppe als Headliner sicher motivieren.

Benutzeravatar
Lord Seriousface
Beiträge: 867
Registriert: 4. Sep 2016, 18:11
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: Umgeben von Wäldern und Wiesen

Re: Disturbed

Beitrag von Lord Seriousface » 7. Sep 2018, 15:25

Evilpagan hat geschrieben:
7. Sep 2018, 12:37
Arkangel hat geschrieben:
6. Sep 2018, 16:30
für dieses viele geld was die kosten lieber ein breites, interessantes line-up aufstellen!

(disturbed kannste bei rock im park / rock am ring ansehen!)


Genau so sehe ich das auch; und bei RIP / RAR war ich noch nie -> werde ich ach nie hingehen 8)


Also in Dinkelsbühl würden wir mal ein Ohr riskieren, aber für 80k+-Events à la RaR / RiP haben wir inzwischen keinen Elan mehr :mrgreen: Weils einfach viel zu groß ist und zu viel Schammas spielt :wink:
Ich geb’ dir einen Tipp, du Blödmann: Die Torten-Nummer ist überhaupt nur dann komisch, wenn der Getroffene Würde zeigt, wie der Kerl da! Hey, Hearl! Eine Torte für Lord Ernstvisage da drüben!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste