SABATON

Diskutiert hier über die Bands 2016! Talk about the Bands 2016!

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
HerrLampe
Beiträge: 612
Registriert: 5. Jun 2010, 00:00

Re: SABATON

Beitrag von HerrLampe » 27. Aug 2016, 00:27

BavarianPrivateer hat geschrieben:Nein, ich meine das durchaus so wie ich geschrieben habe. Aber wie man sieht gehörst du einfach zu der reinen Mießmacherfraktion, zudem gehst du ja nichtmal inhaltlich auf das Geschriebene ein. Insofern ist es verlorene Zeit mit dir darüber zu diskutieren. Zieh du nur deine mießepetrige Schnute, den Spaß an Sabaton kannst auch du uns nicht verderben.
Fängst du eigentlich überall an, Leute persönlich anzugehen, nur weil sie deine Meinung nicht teilen und unangenehmer Weise auch noch einige Exemplare dieser eigenartigen Argumente vorbringen können? Geh doch mal drauf ein, anstatt mit Dreck zu werfen... Weil im Gegensatz zu mir ist Dunkelgrau kein bisschen polemisch und immer wunderbar sachlich. Sollte dir an der Stelle zu denken geben.

Benutzeravatar
BavarianPrivateer
Beiträge: 135
Registriert: 25. Aug 2016, 12:46
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja

Re: SABATON

Beitrag von BavarianPrivateer » 27. Aug 2016, 00:42

HerrLampe hat geschrieben:
BavarianPrivateer hat geschrieben:Nein, ich meine das durchaus so wie ich geschrieben habe. Aber wie man sieht gehörst du einfach zu der reinen Mießmacherfraktion, zudem gehst du ja nichtmal inhaltlich auf das Geschriebene ein. Insofern ist es verlorene Zeit mit dir darüber zu diskutieren. Zieh du nur deine mießepetrige Schnute, den Spaß an Sabaton kannst auch du uns nicht verderben.
Fängst du eigentlich überall an, Leute persönlich anzugehen, nur weil sie deine Meinung nicht teilen und unangenehmer Weise auch noch einige Exemplare dieser eigenartigen Argumente vorbringen können? Geh doch mal drauf ein, anstatt mit Dreck zu werfen... Weil im Gegensatz zu mir ist Dunkelgrau kein bisschen polemisch und immer wunderbar sachlich. Sollte dir an der Stelle zu denken geben.
Argumente? Wo denn? Ich habe lange und breit erklärt um was es geht, von der anderen Seite kam diesbezüglich gar nichts. Ihm geht es nur darum Sabaton und deren Fans schlecht zu machen weil er persönlich ein Problem mit deren Musik hat. DAS sollte einem zu denken geben. Zudem: Er ist auf den Inhalt meiner Ausführungen gar nicht eingegangen. Stattdessen wird jeder noch so lächerliche Grund gesucht die Band und deren Musik anderen madig zu machen.

Aber was rede ich, ist sowieso verlorene Zeit über Musikgeschmack zu diskutieren. Jeder soll das gut oder schlecht finden wie er mag, nur sollte keiner dem anderen die Freude kaputt machen und genau das ist das worum es hier geht.

Benutzeravatar
Dunkelgrau
Beiträge: 363
Registriert: 18. Sep 2011, 00:00
Wohnort: 53°37′36.99″N 10°4′13.27″E

Re: SABATON

Beitrag von Dunkelgrau » 29. Aug 2016, 08:37

BavarianPrivateer hat geschrieben:
HerrLampe hat geschrieben:
BavarianPrivateer hat geschrieben:Nein, ich meine das durchaus so wie ich geschrieben habe. Aber wie man sieht gehörst du einfach zu der reinen Mießmacherfraktion, zudem gehst du ja nichtmal inhaltlich auf das Geschriebene ein. Insofern ist es verlorene Zeit mit dir darüber zu diskutieren. Zieh du nur deine mießepetrige Schnute, den Spaß an Sabaton kannst auch du uns nicht verderben.
Fängst du eigentlich überall an, Leute persönlich anzugehen, nur weil sie deine Meinung nicht teilen und unangenehmer Weise auch noch einige Exemplare dieser eigenartigen Argumente vorbringen können? Geh doch mal drauf ein, anstatt mit Dreck zu werfen... Weil im Gegensatz zu mir ist Dunkelgrau kein bisschen polemisch und immer wunderbar sachlich. Sollte dir an der Stelle zu denken geben.
Argumente? Wo denn? Ich habe lange und breit erklärt um was es geht, von der anderen Seite kam diesbezüglich gar nichts. Ihm geht es nur darum Sabaton und deren Fans schlecht zu machen weil er persönlich ein Problem mit deren Musik hat. DAS sollte einem zu denken geben. Zudem: Er ist auf den Inhalt meiner Ausführungen gar nicht eingegangen. Stattdessen wird jeder noch so lächerliche Grund gesucht die Band und deren Musik anderen madig zu machen.

Aber was rede ich, ist sowieso verlorene Zeit über Musikgeschmack zu diskutieren. Jeder soll das gut oder schlecht finden wie er mag, nur sollte keiner dem anderen die Freude kaputt machen und genau das ist das worum es hier geht.
Lang und breit hast du bisher eigentlich nur erklärt, dass man dir bitte nicht mit kritischen Fragen (die im Übrigen in einem gemeinschaftlichen Miteinander nicht verboten sind) den Spaß verderben möge. Immer wieder betonst du die textlichen Inhalte und verstehst dabei gar nicht, dass nicht das Thema an sich sondern die Art bzw. der Rahmen des Vortragens und die kommerzielle Ausschlachtung missbilligt werden.

Achtung: das war eine Wiederholung (m)einer Ansicht, bildungssprachlich auch Argument genannt!

Zu keinem Zeitpunkt habe ich LÄCHERLICHE Gründe gesucht die Musik, die Band oder gar deren Anhänger „madig“ zu machen. Du versuchst hier nur jemandes Meinung zu diffamieren, weil sie nicht konform zu deiner ist. Und dabei wirst du mittlerweile persönlich (Oder kennen wir uns, als dass du beurteilen könntest ob ich eine miesepetrige Schnute habe?) und unsachlich (Es ist verlorene Zeit mit mir zu diskutieren?). Natürlich kannst du mir alternativ die Passagen zeigen an denen es deiner Ansicht nach doch so war…

Ansonsten schlage ich dir folgendes vor: Hab deinen Spaß an der Musik die dir gefällt und von mir aus auch an sonstigen Oberflächlichkeiten jedweder Art (das war jetzt polemisch :wink:). Aber versuche nicht anderen vorzuschreiben, dass sie doch bitte das Denken einstellen mögen nur damit DU weiterhin ungestört deinen Spaß haben kannst.

Benutzeravatar
BavarianPrivateer
Beiträge: 135
Registriert: 25. Aug 2016, 12:46
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja

Re: SABATON

Beitrag von BavarianPrivateer » 29. Aug 2016, 15:14

Ich werde darauf nicht mehr eingehen, es ist wie bereits gesagt verlorene Zeit. Nur soviel: Man muss nicht immer mit Gewalt ein Haar in der Suppe finden, das ist einfach spießig. Sicherlich kann man darüber geteilter Meinung sein ob man es jetzt gut oder schlecht findet wenn Sabaton als Merch Plastik-Stahlhelme verkaufen. Das allein genommen kann man aber schlecht beurteilen da man den gesamten Kontext betrachten muss. Und was sowohl Gesinnung als auch Texte angeht sind Sabaton über jeden Zweifel erhaben.

'nuff said.

Vic Rattlehead
Beiträge: 26
Registriert: 27. Jan 2015, 20:40

Re: SABATON

Beitrag von Vic Rattlehead » 2. Sep 2016, 20:09

Skizzler hat geschrieben:
Schön find ich übrigens die Aussage zu HSB: "Wenn man sich dann ein wenig damit beschäftigt..." - ja, das sollte man dann allgemein bei Bands tun, mit denen man sich befasst, oder über die man zumindest "Worte verliert" ...
Das war ich und hab das nur erwähnt weil wer gemeint hat dass Hunters will ne hunted ja auch so ein gewaltverherrlichendes Ding wäre.
Und deswegen meinte ich nur dass man sich kurz mit HSB auseinandersetzen sollte und man versteht dass es da um die Organisation Sea Shepherd geht.
Wer die nicht kennt, das ist so ne art militantes Greenpeace die "Jagt" auf Walfänger macht.

Zu Sabaton hab ich nichts gesagt, dafür kenn ich die zu wenig. Ist mir zu platt. Aber wer's mag, von mir aus.

Benutzeravatar
Radebeulsraise
Beiträge: 96
Registriert: 8. Jul 2009, 00:00

Re: SABATON

Beitrag von Radebeulsraise » 4. Sep 2016, 22:00

Von einer früher aus meiner Sicht überragenden Live-Band ist leider nicht mehr viel übrig geblieben, wobei der Auftritt auf dem Summer Breeze wenigstens etwas besser war als der auf der letzten Headliner-Tour. Werde dennoch nun in Zukunft sehr gut überlegen, ob da nochmal Zeit und Geld in einen Konzertbesuch investiere, zumal sich mir langsam der Verdacht aufdrängt, dass es der Band nur noch ums Kohle scheffeln geht (natürlich will jede Band zu Recht Geld verdienen, aber es sollte nicht zum einzigen Inhalt des Musikschaffens werden). Wobei natürlich an den mangelhaften Live-Auftritten zum Teil natürlich auch der klassische Sabaton-Fan eine Mitschuld trägt, der durchgehend nichts besseres zu tun hat als "Noch ein Bier" zu grölen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast