BLUES PILLS

Diskutiert hier über die Bands 2016! Talk about the Bands 2016!

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
JAGGER
Beiträge: 448
Registriert: 12. Okt 2012, 09:59

BLUES PILLS

Beitrag von JAGGER » 3. Dez 2015, 00:03

Die Reaktionen bleiben gleich, BLUES PILLS lassen Unterkiefer zu Boden fallen. Das war kein anfänglicher Neuheitenbonus, als die Band im Jahre 2012 „Bliss“ veröffentlichte, das waren nur Vorzeichen für etwas ganz Großes und der Beginn einer Erfolgsgeschichte, die es so in den letzten Jahren kaum gegeben hat.Was hat diese Frau für eine Stimme? Das amerikanisch-schwedisch-französische Quartett steht mit beiden Beinen tief in den Sechzigern bzw. Siebzigern verwurzelt, die Musik geht weit über schnöden Retro-Rock hinaus und weiß mit Blues oder gar Soul-Anleihen zu begeistern. Neben der astreinen musikalischen Performance ist es vor allem Sängerin Elin Larsson, die mit ihrem kratzig-rauchigen Organ der Band ihren Stempel aufdrückt. Checkt das aus und lasst euch in ein anderes Jahrzehnt beamen.

Benutzeravatar
Thirock_
Beiträge: 149
Registriert: 16. Aug 2015, 23:02
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja

Re: BLUES PILLS

Beitrag von Thirock_ » 3. Dez 2015, 00:05

Blues.. auf einem Metal-Festival?

Benutzeravatar
Alphawolf
Beiträge: 2199
Registriert: 23. Aug 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Augsburg

Re: BLUES PILLS

Beitrag von Alphawolf » 3. Dez 2015, 00:14

Thirock_ hat geschrieben:Blues.. auf einem Metal-Festival?
Hättest du die 2014 gesehen, wüsstest du, dass die hier sowas von richtig sind. War einer der besten Auftritte, die ich bisher auf dem Breeze sehen durfte. Im Übrigen haben die mit Metal vermutlich mehr am Hut, als viele andere "Metal-Bands".

Benutzeravatar
Cpt.Crunch
Beiträge: 444
Registriert: 1. Dez 2013, 09:48

Re: BLUES PILLS

Beitrag von Cpt.Crunch » 3. Dez 2015, 05:50

Nicht ganz mein Fall, aber gute Band vorallem live.
Je nach Zeit und Gemütszustand ein klares vielleicht!

Benutzeravatar
FireHeart
Beiträge: 1883
Registriert: 11. Jun 2009, 00:00
Wohnort: Schwabenland

Re: BLUES PILLS

Beitrag von FireHeart » 3. Dez 2015, 06:52

Wenn Zeit ist, schau ich mal rein.

spargelkohl
Beiträge: 35
Registriert: 1. Sep 2015, 09:40

Re: BLUES PILLS

Beitrag von spargelkohl » 3. Dez 2015, 08:29

Nach Exodus die erste Bestätigung, die für meinen Geschmack wirklich gut ist. Die sind live noch deutlich besser als auf Platte...

Benutzeravatar
Revolvermann
Beiträge: 411
Registriert: 12. Jul 2012, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja

Re: BLUES PILLS

Beitrag von Revolvermann » 3. Dez 2015, 08:31

Thirock_ hat geschrieben:Blues.. auf einem Metal-Festival?
Blues Pills sind vielleicht nicht metal aber ne geile live Band.
Außerdem, Sabaton spielen doch auch... oder sind die jetzt auch metal ?
duck und wech... :lol:

Benutzeravatar
HerrLampe
Beiträge: 649
Registriert: 5. Jun 2010, 00:00

Re: BLUES PILLS

Beitrag von HerrLampe » 3. Dez 2015, 09:35

Thirock_ hat geschrieben:Blues.. auf einem Metal-Festival?
Junger Mann, arbeiten Sie an ihrer musikalischen Bildung... Blues ist erschreckend Metal, vor allem hinsichtlich der Genese.

Benutzeravatar
Bosnigel
Beiträge: 5
Registriert: 22. Jul 2011, 00:00

Re: BLUES PILLS

Beitrag von Bosnigel » 3. Dez 2015, 09:36

Thirock_ hat geschrieben:Blues.. auf einem Metal-Festival?

Klar! Mal was anderes.
Mein Geschmack sind die aber eher nicht.

Joe Bonamassa oder Popa Chubby evtl.?
Nicht immer das gleiche.

Benutzeravatar
Burger
Beiträge: 421
Registriert: 17. Aug 2015, 14:18
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja

Re: BLUES PILLS

Beitrag von Burger » 3. Dez 2015, 13:31

Blues ? - Das ist geiler Retro-Rock!

Die Stimme der Sängerin ist Wahnsinn. Sehr gute Bestätigung!

Benutzeravatar
WarmaschineAtWar
Beiträge: 1570
Registriert: 7. Mär 2012, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Ellwangen, Ostalbkreis, Königreich Württemberg

Re: BLUES PILLS

Beitrag von WarmaschineAtWar » 3. Dez 2015, 15:48

Alphawolf hat geschrieben:
Thirock_ hat geschrieben:Blues.. auf einem Metal-Festival?
Hättest du die 2014 gesehen, wüsstest du, dass die hier sowas von richtig sind. War einer der besten Auftritte, die ich bisher auf dem Breeze sehen durfte. Im Übrigen haben die mit Metal vermutlich mehr am Hut, als viele andere "Metal-Bands".
genau so!

Ich freu mich, hab sie 2014 verpasst, auf dem letzten Konzert waren die aber Mega. Freu mich drauf

Benutzeravatar
glas
Beiträge: 325
Registriert: 22. Aug 2011, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Tower B

Re: BLUES PILLS

Beitrag von glas » 3. Dez 2015, 18:50

HerrLampe hat geschrieben:
Thirock_ hat geschrieben:Blues.. auf einem Metal-Festival?
Junger Mann, arbeiten Sie an ihrer musikalischen Bildung... Blues ist erschreckend Metal, vor allem hinsichtlich der Genese.
Gesundheit!! :lol:

Benutzeravatar
D-Dynamite
Beiträge: 647
Registriert: 22. Aug 2011, 00:00
SUMMER BREEZE 2017: ja
Wohnort: Erlenbach Main

Re: BLUES PILLS

Beitrag von D-Dynamite » 3. Dez 2015, 20:14

Für mich en Riesen zonk

BeRaWa
Beiträge: 1824
Registriert: 13. Jan 2010, 00:00
Wohnort: Augsburg

Re: BLUES PILLS

Beitrag von BeRaWa » 4. Dez 2015, 10:53

Pause für mich

Benutzeravatar
Anvar666
Beiträge: 1349
Registriert: 30. Jun 2013, 10:22
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: im Osten

Re: BLUES PILLS

Beitrag von Anvar666 » 6. Dez 2015, 07:40

Must See!!! Danke Summer Breeze! :D

Benutzeravatar
Drogja
Beiträge: 108
Registriert: 30. Mai 2014, 19:37
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Köln

Re: BLUES PILLS

Beitrag von Drogja » 6. Dez 2015, 16:16

Waren für mich 2014 eins der Highlights. Da sie momentan wohl auch an neuen Songs arbeiten find ich es auch durchaus vertretbar sie nach 2 Jahren wiederzusehen.

Werden angeschaut.

Benutzeravatar
hrafngaldr
Beiträge: 337
Registriert: 2. Aug 2012, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Augsburg

Re: BLUES PILLS

Beitrag von hrafngaldr » 28. Feb 2016, 09:33

Alphawolf hat geschrieben:
Thirock_ hat geschrieben:Blues.. auf einem Metal-Festival?
Hättest du die 2014 gesehen, wüsstest du, dass die hier sowas von richtig sind. War einer der besten Auftritte, die ich bisher auf dem Breeze sehen durfte.

Volle Zustimmung, der Auftritt war großartig. Freue mich, die wieder zu sehen.

Benutzeravatar
Jodionline
Beiträge: 3036
Registriert: 24. Jun 2008, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: bei Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: BLUES PILLS

Beitrag von Jodionline » 28. Feb 2016, 18:53

Nichts für mich. Kann mit der Musik einfach nichts anfangen.

Benutzeravatar
Dunkelgrau
Beiträge: 439
Registriert: 18. Sep 2011, 00:00
Wohnort: 53°37′36.99″N 10°4′13.27″E

Re: BLUES PILLS

Beitrag von Dunkelgrau » 23. Aug 2016, 12:56

Ein zwei Lieder kann man sich mal anhören, ansonsten find ich die auf Dauer irgendwie zu strapazierend.

aura
Beiträge: 16
Registriert: 1. Aug 2016, 12:29
SUMMER BREEZE 2016: ja

Re: BLUES PILLS

Beitrag von aura » 23. Aug 2016, 13:15

Ich hab nicht verstanden, warum sie überhaupt dort waren.. hat für mich so absolut gar nicht dazu gepasst. :/

Benutzeravatar
HerrLampe
Beiträge: 649
Registriert: 5. Jun 2010, 00:00

Re: BLUES PILLS

Beitrag von HerrLampe » 23. Aug 2016, 17:11

aura hat geschrieben:Ich hab nicht verstanden, warum sie überhaupt dort waren.. hat für mich so absolut gar nicht dazu gepasst. :/
Weil wegen Genese des Metals. Und dass sie bei Nuclear Blast unter Vertrag stehen, könnte sicher auch ne Rolle spielen. Ansonsten wars trotz des eher bescheidenen Wetters ein großer Spaß, die Stimme von der guten Erin ist einfach der helle Wahnsinn.

Benutzeravatar
BavarianPrivateer
Beiträge: 276
Registriert: 25. Aug 2016, 12:46
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Bard's Tavern

Re: BLUES PILLS

Beitrag von BavarianPrivateer » 26. Aug 2016, 10:18

aura hat geschrieben:Ich hab nicht verstanden, warum sie überhaupt dort waren.. hat für mich so absolut gar nicht dazu gepasst. :/
Ich allerdings auch nicht. Auf einem "Metal"-Festival wirkte das Ganze eher deplaziert. Was kommt als nächstes? Linkin Park? Oder Helene Fischer?

Benutzeravatar
HerrLampe
Beiträge: 649
Registriert: 5. Jun 2010, 00:00

Re: BLUES PILLS

Beitrag von HerrLampe » 26. Aug 2016, 10:41

BavarianPrivateer hat geschrieben:
aura hat geschrieben:Ich hab nicht verstanden, warum sie überhaupt dort waren.. hat für mich so absolut gar nicht dazu gepasst. :/
Ich allerdings auch nicht. Auf einem "Metal"-Festival wirkte das Ganze eher deplaziert. Was kommt als nächstes? Linkin Park? Oder Helene Fischer?
Aber die Kirmes à la Sabaton und Mr. Hurley feiern. Herrlich.

Skizzler
Beiträge: 81
Registriert: 7. Aug 2013, 13:58
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja

Re: BLUES PILLS

Beitrag von Skizzler » 26. Aug 2016, 10:52

"kirmes".. :roll:

ich bin ja schon eher ne spaßbremse, aber naja...

Benutzeravatar
BavarianPrivateer
Beiträge: 276
Registriert: 25. Aug 2016, 12:46
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Bard's Tavern

Re: BLUES PILLS

Beitrag von BavarianPrivateer » 26. Aug 2016, 12:37

HerrLampe hat geschrieben:
BavarianPrivateer hat geschrieben:
aura hat geschrieben:Ich hab nicht verstanden, warum sie überhaupt dort waren.. hat für mich so absolut gar nicht dazu gepasst. :/
Ich allerdings auch nicht. Auf einem "Metal"-Festival wirkte das Ganze eher deplaziert. Was kommt als nächstes? Linkin Park? Oder Helene Fischer?
Aber die Kirmes à la Sabaton und Mr. Hurley feiern. Herrlich.
Ist ja mal wieder typisch, was man nicht mag wird dann gleich als "Kirmes" bezeichnet und damit abgekanzelt. Aber scheint ja irgendwo Mode zu sein Sabaton doof zu finden, ähnlich wie es früher mit Manowar war. :roll:

Im Gegensatz zu Blues Pills ist Sabaton Metal, das ist nunmal eine Tatsache die man nicht wegdiskutieren kann - selbst wenn man die Musik nicht mag. Und Mr. Hurley und seine Pulveraffen taugen da auch nicht als Vergleich, immerhin machen sie nicht ganz so ernstgemeinte Spaßmusik die einem Festivalkontext gut funktoniert. Da kann man Blues Pills leider nicht einordnen, weder von der Stimmung noch musikalisch passen sie meines Erachtens auf ein Metalfestival. Und seien wir mal ehrlich: Wären sie nicht bei Nuclear Blast unter Vertrag hätten sie auch vermutlich nicht gespielt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste