BEYOND THE BLACK

Diskutiert hier über die Bands 2016! Talk about the Bands 2016!

Moderator: Moderatoren

dhamster
Beiträge: 30
Registriert: 17. Aug 2014, 20:15

Re: BEYOND THE BLACK

Beitrag von dhamster » 24. Dez 2015, 10:11

Bitte nächstes Jahr ne Elephant Music Nacht, dann fällts leicher weg zu bleiben... :evil:

Insgesamt muss man ja nicht viel dazu sagen, Nightwish-Mist nach Schema F, total vorhersehbar und einfallslos. Nur damit Omma nächstes jahr das ganze aufm Schlagersender hören kann oder im Fernsehgarten. Und dann die Geschichte mit dem Kaffee bei den Wackenmachern... :roll:

Benutzeravatar
fatheringrim
Beiträge: 2
Registriert: 26. Aug 2015, 21:43

Re: BEYOND THE BLACK

Beitrag von fatheringrim » 27. Dez 2015, 18:19

Ich finde das Gemecker von wegen: "nix selbst geschrieben" ziemlich arrogant! Lieber eine Reihe ganz solider Songs aus der Feder von Elephant Music, als irgendwas selbstgeschustertes, das hinten und vorn nicht passt. Die Jungs und das Mädel machen das, was sie können, nämlich singen und spielen. :roll: Seit wann ist "selbst geschrieben" ein Kriterium? Das wäre genauso, als würde ich erwarten, daß jeder das Steak, das einer mampft, höchstpersönlich aus dem Ochsen gesäbelt hat.

Benutzeravatar
H_C_L
Beiträge: 3503
Registriert: 28. Apr 2006, 00:00
Wohnort: 150 km Südsüdwestlich vom Breeze

Re: BEYOND THE BLACK

Beitrag von H_C_L » 27. Dez 2015, 18:52

fatheringrim hat geschrieben:Ich finde das Gemecker von wegen: "nix selbst geschrieben" ziemlich arrogant! Lieber eine Reihe ganz solider Songs aus der Feder von Elephant Music, als irgendwas selbstgeschustertes, das hinten und vorn nicht passt. Die Jungs und das Mädel machen das, was sie können, nämlich singen und spielen. :roll: Seit wann ist "selbst geschrieben" ein Kriterium? Das wäre genauso, als würde ich erwarten, daß jeder das Steak, das einer mampft, höchstpersönlich aus dem Ochsen gesäbelt hat.
Der diy-Gedanke dabei, ist aus meiner Sicht schon immer ein Kriterium und hat viel zum "Flair", bzw. das was Metal mal ausmachte und warum ich mal angefangen habe Metal zu hören beigetragen.
Das hob diese Sparte immer vom schnöden Mainstream ab. Wenn eine Band gut ist kommt sie hoch, spielt vor größerem Publikum und kriegt nen Plattenvertrag. Wenns "vorne und hinten nicht passt" spielt sie ein paar mal in diversen Jugendhäusern und das wars dann.
Wenn sowas aber von vornerein professionell vermarktet wird, nur zum Zweck Geld damit zu machen, hat das nix mehr mit dem urpsrünglichen Geist zu tun, der hinter dem Großen und Ganzen steckt.
Wie weiter vorn schon gesagt, jeder wie er will aber ich würde für sowas keinen Cent zahlen.
Keine Ahnung was dieses Denken mit arrogant zu tun hat.
Zumal der Steakvergleich eh hinkt, da Nahrungsbeschaffung zwar nicht schon immer aber zumindest seit die Zeiten der Jäger und Sammler vorbei sind eher eine Dienstleistung ist, ohne Idealismus dahinter...

Achja, diese Elephant-Firma hat mich neugierig gemacht...meine Güte was / für wen die so alles "herstellen". :mrgreen:

Benutzeravatar
Alphawolf
Beiträge: 2199
Registriert: 23. Aug 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Augsburg

Re: BEYOND THE BLACK

Beitrag von Alphawolf » 28. Dez 2015, 12:35

H_C_L hat geschrieben:Achja, diese Elephant-Firma hat mich neugierig gemacht...meine Güte was / für wen die so alles "herstellen". :mrgreen:
Jeez, das ist ja eine Shitshow sondersgleichen. Aber mit der Jan Wayne-Version von Total Eclipse Of The Heart verbinde ich zumindest einige schöne Kindheitserinnerungen :lol:

Benutzeravatar
H_C_L
Beiträge: 3503
Registriert: 28. Apr 2006, 00:00
Wohnort: 150 km Südsüdwestlich vom Breeze

Re: BEYOND THE BLACK

Beitrag von H_C_L » 28. Dez 2015, 13:48

Alphawolf hat geschrieben:
H_C_L hat geschrieben:Achja, diese Elephant-Firma hat mich neugierig gemacht...meine Güte was / für wen die so alles "herstellen". :mrgreen:
Jeez, das ist ja eine Shitshow sondersgleichen. Aber mit der Jan Wayne-Version von Total Eclipse Of The Heart verbinde ich zumindest einige schöne Kindheitserinnerungen :lol:
Naja, ich kann dem nochmaligen verwursten / vermarkten von bekannten Chartsongs der 70er und 80er gar nix abgewinnen. (Was bei o.g. Firma wohl ziemlich oft durchgeführt wird). Wenn ich was mit Kindheit verbinde, dann eher die Originalversionen. Nun , man wird alt... :wink:

Benutzeravatar
Alphawolf
Beiträge: 2199
Registriert: 23. Aug 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Augsburg

Re: BEYOND THE BLACK

Beitrag von Alphawolf » 28. Dez 2015, 13:53

Da war ich 8 oder 9 Jahre alt, als das raus kam. War damals halt noch nicht so weit her mit dem musikalischen Gewissen :P

Benutzeravatar
Thirock_
Beiträge: 155
Registriert: 16. Aug 2015, 23:02
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja

Re: BEYOND THE BLACK

Beitrag von Thirock_ » 29. Dez 2015, 23:31

Ich verstehe nicht, wieso diese Band so gehyped wird...

Letztes Jahr gegründet, direkt Vorband von Saxon, auf Wacken gespielt, Album kam direkt in die Charts, jetzt Vorband der Scorpions und aufm Breeze..

Ich meine, WIESO?!

Benutzeravatar
H_C_L
Beiträge: 3503
Registriert: 28. Apr 2006, 00:00
Wohnort: 150 km Südsüdwestlich vom Breeze

Re: BEYOND THE BLACK

Beitrag von H_C_L » 30. Dez 2015, 07:55

Thirock_ hat geschrieben: Ich meine, WIESO?!
Weil Business! :P

Benutzeravatar
Jodionline
Beiträge: 3123
Registriert: 24. Jun 2008, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: bei Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: BEYOND THE BLACK

Beitrag von Jodionline » 30. Dez 2015, 09:56

H_C_L hat geschrieben:
Thirock_ hat geschrieben: Ich meine, WIESO?!
Weil Business! :P
So schaut's aus. Bei dem ganz überwiegenden Teil der Menschen auf diesem Planeten geht es vermutlich hauptsächlich um Kohle, denke ich. Einer der wenigen Idealisten ist ja vorgestern noch von uns gegangen. Allerdings im Falle von "Kunst" müssen ja auch die Konsumenten da sein. Von daher stellt sich die Frage, wer ist schlimmer, die, die "tolle" Musik, dämliche Fernsehshows, Harz IV - TV oder sonst einen Dreck anbieten, oder die, die sowas konsumieren? Ich denke, der Markt ist leider da und das Niveau ist im Keller.

Benutzeravatar
HerrLampe
Beiträge: 664
Registriert: 5. Jun 2010, 00:00

Re: BEYOND THE BLACK

Beitrag von HerrLampe » 30. Dez 2015, 10:56

Die Diskussion hier hat mich ja dann doch mal neugierig gemacht und ich hab, trotz einer doch recht ausgeprägten Abneigung gegen symphonisches Trällerilsengedudel mal in zwei Songs rein gehört und das ganze mit dem Wiki-Artikel garniert. Erkenntnisse: 1. Wow. Songs aus Tuomas Holopainens Giftschublade. Ich bin wie gesagt kein Fan von Symphonic Metal, aber das geht doch locker drei Ligen besser. Ansonsten, um mal an die Diskussion anzuschließen: "Sat. 1 Frühstücksfernsehen" und "ZDF Fernsehgarten". Ich wusste bis hier hin nichtmal, dass es sowas wie Frühstücksfernsehen gibt. Und den Fernsehgarten kenne ich von meiner inzwischen verstorbenen Urgroßmutter. Ich hoffe sehr, sehr innig, dass diese Band einen Koffer voll Gold dabei hat, die das restliche, noch ausstehende und hoffentlich schwer großartige Billing und ansonsten den relativ stabilen Ticketpreis finanziert. Ansonsten weiss ich auch nicht mehr...

Benutzeravatar
Mrs M
Beiträge: 64
Registriert: 18. Sep 2014, 12:23

Re: BEYOND THE BLACK

Beitrag von Mrs M » 30. Dez 2015, 11:38

Also da bin ich im Pausenmodus oder andersweitig beschäftigt.

Benutzeravatar
mshannes
Beiträge: 3650
Registriert: 18. Dez 2007, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: Sonthofen
Kontaktdaten:

Re: BEYOND THE BLACK

Beitrag von mshannes » 7. Jan 2016, 15:03

Wie schrieb schon Douglas Adams: "Mostly Harmless"

Benutzeravatar
AkumaAfterglow
Beiträge: 566
Registriert: 29. Dez 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: Ein schönes Örtchen in Bayern

Re: BEYOND THE BLACK

Beitrag von AkumaAfterglow » 14. Jul 2016, 17:22

Alle Member außer die Trulla wurden rausgeworfen. Schmeißt diese unsäglich aufgeblähte Casting-Kasper"truppe" endlich aus dem Line-Up, dieses Kunstprodukt hat weniger mit einem Metalfestival als die ganzen Punk-Rock-Bands zu tun.

Benutzeravatar
Headsplatter
Beiträge: 766
Registriert: 12. Dez 2011, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Bamberg

Re: BEYOND THE BLACK

Beitrag von Headsplatter » 14. Jul 2016, 17:34

AkumaAfterglow hat geschrieben:Alle Member außer die Trulla wurden rausgeworfen. Schmeißt diese unsäglich aufgeblähte Casting-Kasper"truppe" endlich aus dem Line-Up, dieses Kunstprodukt hat weniger mit einem Metalfestival als die ganzen Punk-Rock-Bands zu tun.
Absolut, erst mitte August soll es wieder ein neues Casting für die Band geben. Frage mich wie die beim Breeze überhaupt spielen wollen :lol:

Benutzeravatar
Alphawolf
Beiträge: 2199
Registriert: 23. Aug 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Augsburg

Re: BEYOND THE BLACK

Beitrag von Alphawolf » 14. Jul 2016, 18:11

Headsplatter hat geschrieben:
AkumaAfterglow hat geschrieben:Alle Member außer die Trulla wurden rausgeworfen. Schmeißt diese unsäglich aufgeblähte Casting-Kasper"truppe" endlich aus dem Line-Up, dieses Kunstprodukt hat weniger mit einem Metalfestival als die ganzen Punk-Rock-Bands zu tun.
Absolut, erst mitte August soll es wieder ein neues Casting für die Band geben. Frage mich wie die beim Breeze überhaupt spielen wollen :lol:
Stehen halt ausnahmsweise mal die auf der Bühne, die auch das Album eingespielt haben.

Benutzeravatar
HerrLampe
Beiträge: 664
Registriert: 5. Jun 2010, 00:00

Re: BEYOND THE BLACK

Beitrag von HerrLampe » 15. Jul 2016, 10:23

Alphawolf hat geschrieben:
Headsplatter hat geschrieben:
AkumaAfterglow hat geschrieben:Alle Member außer die Trulla wurden rausgeworfen. Schmeißt diese unsäglich aufgeblähte Casting-Kasper"truppe" endlich aus dem Line-Up, dieses Kunstprodukt hat weniger mit einem Metalfestival als die ganzen Punk-Rock-Bands zu tun.
Absolut, erst mitte August soll es wieder ein neues Casting für die Band geben. Frage mich wie die beim Breeze überhaupt spielen wollen :lol:
Stehen halt ausnahmsweise mal die auf der Bühne, die auch das Album eingespielt haben.
Oh Gott. Irre das alles. Erwäge gerade ersthaft, da aus chaostouristischer Motivation heraus einfach mal vorbei zu schauen, wenns um die Mittagszeit nicht zu heiss ist :D

Benutzeravatar
Alphawolf
Beiträge: 2199
Registriert: 23. Aug 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Augsburg

Re: BEYOND THE BLACK

Beitrag von Alphawolf » 15. Jul 2016, 11:04

HerrLampe hat geschrieben:Oh Gott. Irre das alles. Erwäge gerade ersthaft, da aus chaostouristischer Motivation heraus einfach mal vorbei zu schauen, wenns um die Mittagszeit nicht zu heiss ist :D
Kann mir nicht vorstellen, dass es da zu sonderlich viel Chaos kommen wird. Diese Band ist ein Produkt (und das ist in dem Fall sogar wertungsfrei gemeint), das darauf ausgelegt ist, Erfolg zu haben. Es fällt mir schwer, zu glauben, dass das Management solch einen Schritt wählt, wenn auch nur ein kleines Risiko besteht. Da werden mit Sicherheit gut ausgebildete Musiker auf der Bühne stehen, die jetzt einen Monat Zeit haben, das Material der Band zu lernen - wenn sie es nicht eh schon drauf haben, wie die Studiomusiker der "Band". Das Management hat ja verlauten lassen, dass es befreundete Musiker von Jenny sein werden :lol:

Letztendlich waren die anderen Jockel in der Band ja leider nicht mehr, als vollkommen austauschbare Pappkameraden. Glaube nicht, dass hier ein besonders stabiles oder gar wichtiges Bandgefüge kaputt gemacht wurde. Insofern kann man dazu wohl nur sagen, dass es aus Publicity-Gründen vermutlich sogar ein kluger Zug war.

Benutzeravatar
HerrLampe
Beiträge: 664
Registriert: 5. Jun 2010, 00:00

Re: BEYOND THE BLACK

Beitrag von HerrLampe » 15. Jul 2016, 14:26

Ich frag mich eher, warum sowas passiert... Wollten die etwa plötzlich mehr als ne halbe Pizza und drei Bier als Gage haben? ^^

Benutzeravatar
Wainsaht
Beiträge: 25
Registriert: 25. Jun 2016, 21:19
SUMMER BREEZE 2016: ja

Re: BEYOND THE BLACK

Beitrag von Wainsaht » 15. Jul 2016, 22:17

Naja, nach den Reviews die ich gelesen habe wurde das letzte Album anscheinend nur von der Sängerin und Studiomusikern eingespielt, geschrieben wurden die Songs von den Produzenten.
Ich kann mir schon vorstellen dass man sich da als Bandmitglied irgendwie unnötig vorkommt.

Benutzeravatar
hulud
Beiträge: 1294
Registriert: 10. Nov 2005, 00:00
Wohnort: Ohja.

Re: BEYOND THE BLACK

Beitrag von hulud » 16. Jul 2016, 11:12

beim rockavaria vor 2 jahren gesehen. plastik wie nightwish und konsorten, klang live unspektakulär nett und harmlos. und wurde abgefeiert wie noch mal was...

Benutzeravatar
HerrLampe
Beiträge: 664
Registriert: 5. Jun 2010, 00:00

Re: BEYOND THE BLACK

Beitrag von HerrLampe » 17. Jul 2016, 23:29

hulud hat geschrieben:beim rockavaria vor 2 jahren gesehen. plastik wie nightwish und konsorten, klang live unspektakulär nett und harmlos. und wurde abgefeiert wie noch mal was...
Also ich find Nightwish ja alles andere als geil, aber mit dem Vergleich tuste den werten Finnen doch ganz gediegen Unrecht ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast