Seite 1 von 1

JASTA

Verfasst: 12. Dez 2017, 00:03
von ROMAN
Im Bereich des modernen Metal / Hardcore kommt man an diesem Mann einfach nicht vorbei, zu aktiv ist der Hans-Dampf-in-allen-Gassen: Die Rede ist natürlich von Jamey JASTA, den man nicht nur von Hatebreed und Kingdom Of Sorrow her kennt, sondern auch als Fernsehmoderator, Labelboss und Gastmusiker beim who is who der Szene.
2018 kommt JASTA mit einer Armada an befreundeten Gastmusikern zum SUMMER BREEZE, um Euch die volle Breitseite an metallischem Hardcore zu verabreichen. Es wird gemunkelt, dass unter anderem Randy Blythe von Lamb Of God ein Gastspiel gibt – Jameys Plan ist, mit einer regelrechten All-Star-Truppe in Dinkelsbühl einzumarschieren! Ihr dürft also gespannt sein, wen Jamey alles an Bord hat und mit welchen Klassikern er Euch zur Moshpit-Gymnastik aufrufen wird. Es bleibt spannend, wir werden im Vorfeld zu dieser speziellen Show nicht allzu viel verraten, lasst Euch also überraschen!

Re: JASTA

Verfasst: 12. Dez 2017, 00:50
von baitalaoulouz
Wenn Onkel Randy mitmacht, dann auf jeden Fall! Aber Onkel Randy wird ja wohl nicht nur wegen diesem Gastauftritt nach Dinkelsbühl reisen...Lamb Of God!

Re: JASTA

Verfasst: 12. Dez 2017, 07:23
von buchi
Sehr schön! Hatebreed haben dieses Jahr richtig Spaß gemacht. Würde ich mir auf jeden Fall anschauen.

Re: JASTA

Verfasst: 12. Dez 2017, 07:48
von mshannes
Nicht meins...

Re: JASTA

Verfasst: 12. Dez 2017, 08:25
von WarmaschineAtWar
Brauch ich auch nicht.

Re: JASTA

Verfasst: 12. Dez 2017, 10:31
von Scars-of-Life
endlich was coriges! Jasta geht immer! es geht aufwärts, liebe Community!

Re: JASTA

Verfasst: 12. Dez 2017, 10:31
von Jodionline
Kann ich nicht wirklich was mit anfangen.

Re: JASTA

Verfasst: 12. Dez 2017, 12:57
von Lord Seriousface
Freut mich sehr die Bestätigung, Pflichttermin!

Re: JASTA

Verfasst: 12. Dez 2017, 19:28
von buchi
Er war heuer, nach Stanne von Dark Tranquility, der Frontman, der es am meisten geschafft hat ein Gemeinschaftsgefühl im Publikum zu erzeugen, fand ich.
Ein sehr sympathischer und charismatischer Musiker, der Jamey.

Re: JASTA

Verfasst: 13. Dez 2017, 06:02
von Anvar666
buchi hat geschrieben:
12. Dez 2017, 19:28
Er war heuer, nach Stanne von Dark Tranquility, der Frontman, der es am meisten geschafft hat ein Gemeinschaftsgefühl im Publikum zu erzeugen, fand ich.
Ein sehr sympathischer und charismatischer Musiker, der Jamey.
In diesem Zusammenhang darf aber Phil Rind (SACRED REICH) auf keinen Fall unerwähnt bleiben! :)

Re: JASTA

Verfasst: 13. Dez 2017, 06:04
von Anvar666
Da Jamie ohne HATEBREEED sicher nicht so einen hohen Slot belegen wird, könnte ich mir ein Vorbeischauen durchaus vorstellen, obwohl Hardcore nicht so meine Baustelle ist.

Re: JASTA

Verfasst: 13. Dez 2017, 10:44
von Burger
Sehr gut. Werde ich mir anhören.

Re: JASTA

Verfasst: 14. Dez 2017, 22:02
von D-Dynamite
Jawoll, Hatebreed haben mich dieses Jahr extrem überzeugt, Jasta ist im Grunde fast nix anderes. Würde ich mir mal geben!

Re: JASTA

Verfasst: 15. Dez 2017, 16:40
von Lord Seriousface
Die Schnittmenge zu Hatebreed ist in der Tat beachtlich, aber solo ist er doch hin und wieder melodischer unterwegs und schreckt auch vor Klargesang nicht zurück. Finde die Mixtur aber sehr gelungen, besonders das erste Album!

Re: JASTA

Verfasst: 17. Dez 2017, 10:25
von buchi
Anvar666 hat geschrieben:
13. Dez 2017, 06:02
buchi hat geschrieben:
12. Dez 2017, 19:28
Er war heuer, nach Stanne von Dark Tranquility, der Frontman, der es am meisten geschafft hat ein Gemeinschaftsgefühl im Publikum zu erzeugen, fand ich.
Ein sehr sympathischer und charismatischer Musiker, der Jamey.
In diesem Zusammenhang darf aber Phil Rind (SACRED REICH) auf keinen Fall unerwähnt bleiben! :)
Sacred Reich hab ich leider verpasst. Hätte ich mal ansehen sollen. :)

Re: JASTA

Verfasst: 17. Dez 2017, 10:29
von Lord Seriousface
Dito hab die auch leider verpennt :?

Re: JASTA

Verfasst: 19. Jul 2018, 23:25
von baitalaoulouz
Good ol' uncle Randy ist leider verhindert, aber wie ich heute im Gesichtsbuch gelesen habe, soll der Riff-Lord Kirk Windstein mit an Bord der bunten Truppe sein, was natürlich unbedingt ein Grund ist, hier anwesend zu sein! Der Kirk ist einfach eine verdammt coole Socke!

Re: JASTA

Verfasst: 20. Jul 2018, 09:43
von Brechie
Stimmt, Kirk ist ne coole Sau. Wenn der kommt, darf er gerne den Rest der Band mitbringen!

Re: JASTA

Verfasst: 19. Aug 2018, 17:48
von Lord Seriousface
Wie geil war das denn? Die Jamey-Jasta-and-friends-Supershow-mit-allem-was-gerade-auf-die-Bühne-passt? Richtig geile Nummer mit einer Menge hochkarätiger Gastauftritte (Kirk Windstein, Dino Cazares, Howard Jones, Kyle Thomas, die Band Uncured...) und einer Bombenstimmung. Einer meiner Favoriten!

Re: JASTA

Verfasst: 20. Aug 2018, 11:58
von Anvar666
Word. :)

Re: JASTA

Verfasst: 23. Aug 2018, 01:35
von baitalaoulouz
Der Rifflord Windstein hat geliefert - tolle Show, auch wenn ich mich grundsätzlich nicht zu Hatebreeds Stammkundschaft zähle.

Re: JASTA

Verfasst: 6. Sep 2018, 08:44
von Arkangel
war SEHR unterhaltsam :)