Seite 1 von 1

FEUERSCHWANZ

Verfasst: 21. Dez 2017, 00:11
von ROMAN
FEUERSCHWANZ = Mittelalter Folk Comedy Rock mit Met, Weib und Gesang. FEUERSCHWANZ ist auch = Party ohne Ende auf dem SUMMER BREEZE 2018!
Wenn Ihr Eure Kehlen rechtzeitig zum FEUERSCHWANZ-Auftritt ordentlich mit Met benetzt habt, werden die Spielmänner Euch zum Tanze auffordern. Wie wir Euch kennen, werdet ihr diesen Bitte nur zu gerne folgen und einen ordentlichen ’Drachentanz’ aufs Parkett legen. Also sattelt Eure Pferde, füllt, was Ihr füllen müsst - ein ‚Niemals endendes Gelage’ zettelt das SUMMER BREEZE mit FEUERSCHWANZ an, seid unbedingt mit dabei!

Re: FEUERSCHWANZ

Verfasst: 21. Dez 2017, 04:14
von MetalThilo
Dankeschön , aber leider total unnötig !!! Pinkelpause !!!

Re: FEUERSCHWANZ

Verfasst: 21. Dez 2017, 06:06
von Revolvermann
So langsam reicht's aber mit den Mittelalter-Piraten- und sonstigen pseudowitzigen Ufta-Ufta-Bands. Ist echt schlimm dieses Jahr. Verkommt das breeze zu einem reinen Event- und Partyfestival ? :(

Re: FEUERSCHWANZ

Verfasst: 21. Dez 2017, 06:13
von Anvar666
Gähn.

Re: FEUERSCHWANZ

Verfasst: 21. Dez 2017, 07:45
von mshannes
Ich fand die letztes Mal ziemlich grottig, Pause für mich

Re: FEUERSCHWANZ

Verfasst: 21. Dez 2017, 07:51
von Jodionline
Und wieder Karneval :?

Re: FEUERSCHWANZ

Verfasst: 21. Dez 2017, 08:15
von Burger
Schlimmer geht immer?

Jetzt fällt mir aber keine Band mehr ein.

So leid es mir tut, dass zu schreiben , aber gut, dass ich meine Summer-Breeze-Karte für 2018 schon habe. Der Adventskalender bis zum 21. hätte mich nicht gerade motiviert, nächstes Jahr dabei zu sein.

Ich vertraue mal auf die nächsten 3 Fensterchen und vor allem auf die Camel Stage.

Re: FEUERSCHWANZ

Verfasst: 21. Dez 2017, 08:17
von WarmaschineAtWar
Wow wieder eine Fasching-Volks-Band. Davon ist ja noch nicht genug da.
Revolvermann hat geschrieben:
21. Dez 2017, 06:06
Verkommt das breeze zu einem reinen Event- und Partyfestival ? :(
Scheint leider jedes Jahr mehr in die Richtung zu gehen, Summer-Breeze - Ballerman in Dinkelsbühl.
traurig.

Re: FEUERSCHWANZ

Verfasst: 21. Dez 2017, 08:29
von Dark Jovi
Revolvermann hat geschrieben:
21. Dez 2017, 06:06
So langsam reicht's aber mit den Mittelalter-Piraten- und sonstigen pseudowitzigen Ufta-Ufta-Bands. Ist echt schlimm dieses Jahr. Verkommt das breeze zu einem reinen Event- und Partyfestival ? :(
Geht mir genuaso, wo bleiben die Bands aus dem Gothic Metal, Dark Rock, Melodic Death Metal ... ? Ich könnte weinen :-(

Re: FEUERSCHWANZ

Verfasst: 21. Dez 2017, 10:20
von Lord Seriousface
Zugegeben, die Truppe hat mri 2016 gefallen und wahrscheinlich schau ich auch nächsts Jahr wieder rein. Aber allmählich wird mir die Überschneidungsliste mit 2016 und teils 2015 ein wenig lang und Ernüchterung macht sich breit. Die Metalszene hat doch massig gute und auch bekannte Bands, denen man einen guten Slot verpassen kann und die nicht schon in den letzten beiden Jahren da waren. Ich warte vor allem noch auf ein Paar Knaller aus der Schwarzmetallkiste :wink: Dimmu und Emperor sind aber ja leider schon anderweitig verheizt :?

Re: FEUERSCHWANZ

Verfasst: 21. Dez 2017, 12:22
von Necronom
Was alle immer nur haben.......sind doch bisher nur 3 Mittelalterbands!
Muss die jetzt auch net unbedingt haben, lässt sich aber verkraften indem ich
da halt was anderes anhöre.....oder mache 8)

Re: FEUERSCHWANZ

Verfasst: 21. Dez 2017, 13:02
von Dark Jovi
Necronom hat geschrieben:
21. Dez 2017, 12:22
Was alle immer nur haben.......sind doch bisher nur 3 Mittelalterbands!
Muss die jetzt auch net unbedingt haben, lässt sich aber verkraften indem ich
da halt was anderes anhöre.....oder mache 8)
3 Mittelalterbands wären auch nicht das Problem, allerdings sind es mit Mr. Hurley & die Pulveraffen, Bannkreis, Feuerschwanz, Korpiklaani, Schandmaul und Saltatio Mortis bereits 6 Bands die in meinen Augen einen sehr ähnlichen Stil haben, mit dem ich leider nicht viel anfangen kann ... weiters sind bis jetzt über 10 Bands aus dem Death Metal bestätigt ....

Was mich aber sehr stört, ist dieses Ungleichgeweicht: während wie oben beschrieben einige Musikrichtungen sehr stark vertreten sind, werden andere total vernachläßigt und sind nur sehr schwach bzw. überhaupt nicht vertreten! Wie z.B. Gothic Metal, Dark Metal, Industrial Metal, Horror Punk, Melodic Death Metal, Hard Rock, Black Metal, NDH ...

Schade :-(

Re: FEUERSCHWANZ

Verfasst: 21. Dez 2017, 14:09
von D-Dynamite
Die brauch ich halt auch echt mal gaarnich...

Ich muss aber sagen dass mir der Adventskalender schon die letzten 2 Jahre garnich gefallen hat am Ende trotzdem ein gutes Line-Up stand.

Re: FEUERSCHWANZ

Verfasst: 21. Dez 2017, 17:22
von baitalaoulouz
Burger hat geschrieben:
21. Dez 2017, 08:15
So leid es mir tut, dass zu schreiben , aber gut, dass ich meine Summer-Breeze-Karte für 2018 schon habe. Der Adventskalender bis zum 21. hätte mich nicht gerade motiviert, nächstes Jahr dabei zu sein.
So siehts auch bei mir aus. Da besteht noch ziemlicher Nachholbedarf...

Re: FEUERSCHWANZ

Verfasst: 21. Dez 2017, 17:33
von Reindl
Ich kann mich einigen Vorrednern nur anschließen. Manche Genres sind noch nicht, oder fast nicht vertreten.
Mir persönlich fehlt Black Metal und Doom und ich hoffe, dass sich das noch ändert. Das Line-Up ist bisher sehr einseitig.

Re: FEUERSCHWANZ

Verfasst: 22. Dez 2017, 12:20
von hrafngaldr
Jedes Jahr aufs Neue wird das endgültige LineUp zu sehr am Adventskalender festgemacht.
Aber Feuerschwanz kuck ich eh immer an, das wird eh ein Mittagsslot, wozu also das Geschrei.