Seite 1 von 2

PAPA ROACH

Verfasst: 20. Mär 2018, 15:06
von ROMAN
Harte Gitarren, catchy Singalongs, treibende Beats und große Melodien! Wir hoffen, Ihr seid bereit für PAPA ROACH!
Das Quartett aus Vacaville bringt nicht nur einen Hauch der kalifornischen Lässigkeit mit nach Dinkelsbühl, sondern natürlich auch einen ganzen Köcher voller Hits! Bei ihrem allerersten Auftritt auf dem SUMMER BREEZE Open Air werden PAPA ROACH aus dem Vollen schöpfen, schließlich haben sie nach ihrer unlängst äußerst erfolgreich verlaufenen Deutschlandtour jetzt erst richtig Bock, ihren Fans auf dem alten Kontinent mit aller Konsequenz einzuheizen! Und nimmt man die Songs ihres gelungenen letzten Albums ‘Crooked Teeth‘ als Grundlage, sieht man jetzt schon die wogenden und hüpfenden Leiber in Dinkelsbühl vor seinem geistigen Auge. Doch keine Angst, auch die Megahits ihrer Millionseller-Alben werden zum Zuge kommen, so das wir endlich mal in den Genuß von ‘Last Resort‘ und Co. live auf der Bühne in Dinkelsbühl kommen werden!

Re: PAPA ROACH

Verfasst: 20. Mär 2018, 15:08
von WarmaschineAtWar
Nein Danke.

Re: PAPA ROACH

Verfasst: 20. Mär 2018, 15:08
von Reindl
Muss ich mir auf jeden Fall anschauen, allein weil sie eine meiner "Jugendbands" waren.

Re: PAPA ROACH

Verfasst: 20. Mär 2018, 15:17
von mshannes
Och, eigentlich ganz okay, wird wohl geschaut :)

Re: PAPA ROACH

Verfasst: 20. Mär 2018, 15:36
von Skizzler
yeah <3!

kann ich dann bitte noch The Unguided haben? Oder Arion?

Re: PAPA ROACH

Verfasst: 20. Mär 2018, 15:40
von Kane
Hammer Bestätigung für mich! Das Lineup wird ja doch noch was :) Bisher schon zweimal gesehen und beide male absolut überragend. Definitv eine der deutlich besseren Livebands 8)

Re: PAPA ROACH

Verfasst: 20. Mär 2018, 17:13
von Dark Jovi
Sehr geil, danke!

Re: PAPA ROACH

Verfasst: 20. Mär 2018, 17:33
von baitalaoulouz
Kommt mir nicht auf die personalisierte Running Order:

Re: PAPA ROACH

Verfasst: 20. Mär 2018, 18:25
von Anvar666
Nachdem mich KORN schon überraschen konnten, warum nicht auch PR? :) Hauptsache, sie spielen von "Last Resort" nicht diese abgefuckte Version aus dem Video auf der SUMMER BREEZE Seite. :evil:

Re: PAPA ROACH

Verfasst: 20. Mär 2018, 22:02
von Lord Seriousface
Kann man sich geben, ist so eine Jugendsünde :mrgreen:

Re: PAPA ROACH

Verfasst: 20. Mär 2018, 22:05
von Burger
Cut My Life Into Pieces - Herrlich.

Die letzten Alben (insb. F.E.A.R und Crooked teeth) kommen zwar nicht an die frühen Werke an (Paramour sessions kann ich da empfehlen), aber die Musik, trotz der eingestreuten Balladen, ist noch ganz o.K. Also nix von wegen One-Hit-Wonder und Absturz. Die Band hat sich gehalten und Live sowieso eine Bank.

Danke für die Bestätigung !

Re: PAPA ROACH

Verfasst: 20. Mär 2018, 23:39
von BavarianPrivateer
Ach nee, KORN waren mir schon zuwieder. Warum muss man denn da einen potentiellen Headlinerslot mit PAPA ROACH besetzen? Wenn schon Nu Metal dann bitte das nächste Mal DISTURBED.

Re: PAPA ROACH

Verfasst: 21. Mär 2018, 00:54
von Wareon
Ja, Last Resort ist ganz geil.

Aber ich habe mich zuvor nicht so sehr mit der Band beschäftigt. Jetzt habe ich mir einige der neuen Songs mal angehört. Haben die schon immer so Pop-Rock gemacht?

Das ist ja stellenweise grauenhaft.

Was ich jetzt so gehört habe wird es für mich eher weiträumig umgangen. Wegen einem Song gehe ich nicht zu einer Band, die ansonsten (fast) nur Grütze produziert.

Da gebe ich dann doch lieber zu dem Zeitpunkt einer Underground-Black Metal Kapelle eine Chance. Die liefern wenigstens Metal ab.

Re: PAPA ROACH

Verfasst: 21. Mär 2018, 07:14
von Anvar666
BavarianPrivateer hat geschrieben:
20. Mär 2018, 23:39
Wenn schon Nu Metal dann bitte das nächste Mal DISTURBED.
OMG - bloß nicht!

Re: PAPA ROACH

Verfasst: 21. Mär 2018, 07:24
von Obse
Im ersten Moment dachte ich - oh man..

aber wenn ich so darüber nachdenke, gefällt mir die Bestätigung ganz gut. Habe ich früher in meiner Jugend viel gehört. Last Resort ist natürlich der Klassiker schlecht hin.
Erst am Wochenende lief bei mir im Auto das Crooked Teeth Album, was mir bis auf sehr wenige Ausnahmen ganz gut gefällt :D

Re: PAPA ROACH

Verfasst: 21. Mär 2018, 14:31
von christus922
Da muss ich halt hin um die mal gesehen zu haben. Bei den fünf songs, die ich wirklich gut finde, wird's aber ein kurzer besuch.

Re: PAPA ROACH

Verfasst: 24. Mär 2018, 20:10
von hrafngaldr
Ebenso wie über mir :D

Re: PAPA ROACH

Verfasst: 1. Apr 2018, 22:15
von Atropin
Die gibt es noch?
Schauen wir mal...
Rock On!

Re: PAPA ROACH

Verfasst: 2. Apr 2018, 19:23
von Dark Jovi
Warum steht auf dem Reload Festival Plakat unter Papa Roach "exclusive german festival show" :?: :?: :?:
Hoffe, es kommt nicht zu einer Absage beim Breeze 8O

Re: PAPA ROACH

Verfasst: 5. Apr 2018, 15:51
von D-Dynamite
Dark Jovi hat geschrieben:
2. Apr 2018, 19:23
Warum steht auf dem Reload Festival Plakat unter Papa Roach "exclusive german festival show" :?: :?: :?:
Hoffe, es kommt nicht zu einer Absage beim Breeze 8O
Hab ich mir auch gedacht - ich denke aber eher da liegt das Reload daneben.

Zur Band: wtf, Headliner. Absolutes nö, die waren Jahre weg, sind aber mit der Nu-Metal-Welle wieder in. Richtig beschissener Headliner, genauso wie Arch Enemy und Powerwolf oder Doro.

Re: PAPA ROACH

Verfasst: 6. Apr 2018, 12:32
von Lord Seriousface
D-Dynamite hat geschrieben:
5. Apr 2018, 15:51
Richtig beschissener Headliner, genauso wie Arch Enemy und Powerwolf oder Doro.


Joa die Verdächtigen für die Headlinerplätze waren schon mal besser. Wobei ich sagen muss, dass ich Powerwolf und Arch Enemy grundsätzlich gut finde; ich meine aber, wenn die jedes oder jedes zweite Jahr spielen, verliert's auch seinen Reiz. Doro hätt ich jetzt überhaupt nicht gebraucht, da lob ich mir doch glatt Papa Roach :mrgreen:

Re: PAPA ROACH

Verfasst: 6. Apr 2018, 13:20
von D-Dynamite
Lord Seriousface hat geschrieben:
6. Apr 2018, 12:32
D-Dynamite hat geschrieben:
5. Apr 2018, 15:51
Richtig beschissener Headliner, genauso wie Arch Enemy und Powerwolf oder Doro.


Joa die Verdächtigen für die Headlinerplätze waren schon mal besser. Wobei ich sagen muss, dass ich Powerwolf und Arch Enemy grundsätzlich gut finde; ich meine aber, wenn die jedes oder jedes zweite Jahr spielen, verliert's auch seinen Reiz. Doro hätt ich jetzt überhaupt nicht gebraucht, da lob ich mir doch glatt Papa Roach :mrgreen:
Hm, war von mir auch eher so gemeint dass ich die als Headliner scheiße finde, Powerwolf finde ich persönlich ja auch witzig aber halt unpassend in der Position. Bei Arch Enemy das selbe, nur Doro finde ich wirklich wirklich kacke :D

Re: PAPA ROACH

Verfasst: 6. Apr 2018, 17:21
von Anvar666
D-Dynamite hat geschrieben:
6. Apr 2018, 13:20
Hm, war von mir auch eher so gemeint dass ich die als Headliner scheiße finde, Powerwolf finde ich persönlich ja auch witzig aber halt unpassend in der Position. Bei Arch Enemy das selbe, nur Doro finde ich wirklich wirklich kacke :D
Also POWERWOLF sind ja wohl alles andere als unpassend für den Headliner Posten. Man kann die Musik, die sie machen, Scheiße finden, und man muß ihre Shows und ihre Theatralik nicht mögen, aber man kann ihnen nicht absprechen, daß sich die Jungs seit 2005 kontinuierlich und vor allem ehrlich den Arsch für diese Position abgespielt haben. Dazu kommt, daß sie bereits 2013 und 2015 auf niedrigeren Slots mindestens genauso viele Leute vor der Stage hatten, wie die Headliner. Irgendwann muß ja auch mal ganz oben ankommen. Ich sehe da nichts verwerfliches drin. :)

Und Leute, schaut euch mal den aktuellen Flyer an, DORO ist KEIN Headliner. 8) :wink:

Re: PAPA ROACH

Verfasst: 6. Apr 2018, 17:32
von Lord Seriousface
Tatsache, und Behemoth steht höher, aber mit Recht 8) :twisted:

Aber das mit Powerwolf stimmt wohl, 2015 hat niemand, einschließlich Nightwish und Co., den Platz so gefüllt wie die Wölfe. Waren die da nicht Co-Headliner?

(langsam wird's Off-Topic und ich entschuldige mich dafür :oops: )

Re: PAPA ROACH

Verfasst: 7. Apr 2018, 18:05
von Theodor
Papa Roach kann man sich durchaus mal anschauen. Neben Last Resort gibts ja auch noch ein paar andere gute Songs, auch wenn sie alle schon etwas älter sind, stimmt schon.

Mit den Headlinern ist es halt nicht ganz so einfach, so viele gibts da ja auch einfach nicht. Spielen immer dieselben etablierten, "echten" Headliner, finden es einige langweilig, in diesem Falle ists mal was anderes, ist aber auch nicht für jeden ok ^^