BULLET FOR MY VALENTINE

Diskutiert hier über die für 2019 angekündigten Bands.

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Antworten
lahnsteiner
Beiträge: 16
Registriert: 11. Okt 2018, 11:10
SUMMER BREEZE 2016: ja

BULLET FOR MY VALENTINE

Beitrag von lahnsteiner » 1. Nov 2018, 16:37

Längst sind sie über das vielzitierte Genre Metalcore hinausgewachsen, haben seit Jahren ihren eigenen (musikalischen) Weg gefunden und kommen 2019 erstmals nach Dinkelsbühl. Die Rede ist von den one and only BULLET FOR MY VALENTINE!
Die Waliser lassen sich seit einigen Alben stilistisch nicht mehr genau einordnen, was für die Vielseitigkeit der Jungs spricht. Trotz aller musikalischen Weiterentwicklung haben es BULLET FOR MY VALENTINE immer geschafft, ihr Trademark seit Stunde Eins nicht zu vernachlässigen: Melodien. Egal wie stark das Riffgewitter der VALENTINEschen Kompositionen auch ausfällt, an großartigen Melodien herrscht nie Mangel vor. Für Dinkelsbühl bedeutet das: Eine Band für Jung und Alt, Bube wie Mädel – die Vorzeichen für einen Siegeszug BULLET FOR MY VALENTINEs beim SUMMER BREEZE 2019 stehen also sehr gut! Endlich!

--------------

They left the much cited genre metalcore behind and found their own (musical) ways years ago, and now they're coming to Dinkelsbühl for the very first time. We're talking about the one and only BULLET FOR MY VALENTINE!
With the last few albums the Welsh have made it hard to categorize them, which speaks for their musical versatlity. Yet, despìte all their musical evolution, BULLET FOR MY VALENTINE have always managed not to neglect what has been their number one trademark since the beginning: melodies. No matter how harsh the riffstorms of the VALENTINE's compositions rage, they will never be short of fantastic melodies. What this means for Dinkelsbühl is: a band for young and old, boy and girl – so all omens for an absolute triumph for BULLET FOR MY VALENTINE at SUMMER BREEZE are very good! Finally!

Benutzeravatar
AkumaAfterglow
Beiträge: 566
Registriert: 29. Dez 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: Ein schönes Örtchen in Bayern

Re: BULLET FOR MY VALENTINE

Beitrag von AkumaAfterglow » 1. Nov 2018, 16:39

Schön, hatte ich mir schon für 2018 gewünscht. Ich habe die Band mit "Fever" und "Temper Temper" zwar kurzzeitig aus den Augen verloren, was neue Alben anging, aber die letzten beiden Alben waren wieder richtig gut. Nach weit über 10 Jahren kann ich sie endlich mal live sehen :)
I was late for the kill, but early for the slaughter
I don't care how it bleeds
I was late for the kill but stopped in to drag the waters
Turn the bitter to sleep

Benutzeravatar
Anvar666
Beiträge: 1516
Registriert: 30. Jun 2013, 10:22
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: im Osten

Re: BULLET FOR MY VALENTINE

Beitrag von Anvar666 » 1. Nov 2018, 16:40

Very nice, dankeschön! :D
Bild

Benutzeravatar
Burger
Beiträge: 467
Registriert: 17. Aug 2015, 14:18
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja

Re: BULLET FOR MY VALENTINE

Beitrag von Burger » 1. Nov 2018, 16:55

Der 1. Headliner? Auf dem letzten Summer Breeze wären sie es auf jeden Fall gewesen.

Nun gut, bin weder erfreut noch enttäuscht. Die letzten 2 Alben sind aus meiner Sicht ziemlich schwach. Da sie live bestimmt einiges raushauen können, werde ich sie mir wahrscheinlich anschauen (Trivium haben mich ja auch positiv überrascht)

Benutzeravatar
mshannes
Beiträge: 3650
Registriert: 18. Dez 2007, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: Sonthofen
Kontaktdaten:

Re: BULLET FOR MY VALENTINE

Beitrag von mshannes » 1. Nov 2018, 17:03

Pause für mich
Bild
Bild

Benutzeravatar
Anvar666
Beiträge: 1516
Registriert: 30. Jun 2013, 10:22
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: im Osten

Re: BULLET FOR MY VALENTINE

Beitrag von Anvar666 » 1. Nov 2018, 17:05

Burger hat geschrieben:
1. Nov 2018, 16:55
Der 1. Headliner? Auf dem letzten SUMMER BREEZE wären sie es auf jeden Fall gewesen.

Nun gut, bin weder erfreut noch enttäuscht. Die letzten 2 Alben sind aus meiner Sicht ziemlich schwach. Da sie live bestimmt einiges raushauen können, werde ich sie mir wahrscheinlich anschauen (Trivium haben mich ja auch positiv überrascht)
Ich würde sagen, der erste Headliner war gestern der King.
Bild

Benutzeravatar
Jodionline
Beiträge: 3123
Registriert: 24. Jun 2008, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: bei Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: BULLET FOR MY VALENTINE

Beitrag von Jodionline » 1. Nov 2018, 17:38

Nee lass mal.

Benutzeravatar
vacilar83
Beiträge: 1495
Registriert: 21. Aug 2006, 00:00
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: SUMMER BREEZE - Green Camping Bereich
Kontaktdaten:

Re: BULLET FOR MY VALENTINE

Beitrag von vacilar83 » 1. Nov 2018, 18:32

ZONK!
Survived "Summer Breeze", Abtsgmünd: seit Ende der 90er
Survived "Summer Breeze",Sinnbronn: 2006 / 2007 / 2008 / 2009 / 2010 / 2011 / 2012 / 2013 / 2014 / 2015 / 2016 / 2017 / 2018 / 2019
Survived "Green Camping" 2014 / 2015 / 2016 / 2017 / 2018 / 2019

Benutzeravatar
WarmaschineAtWar
Beiträge: 1608
Registriert: 7. Mär 2012, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Ellwangen, Ostalbkreis, Königreich Württemberg

Re: BULLET FOR MY VALENTINE

Beitrag von WarmaschineAtWar » 1. Nov 2018, 19:02

Nächste große MTV-Band nach Papa Roach. Wird wohl Trend.
Emo-Band für Kiddis die früher 1-2 gute Lieder hatten und seit dem Müll für die Massen produzieren.
Riesen Zonk und große Verschwendung eines guten Platzes.
And we will never back down, bitch!
I don't give a fuck about their opinion.
Death Metal is my religion!
__________________________________________

christus922
Beiträge: 303
Registriert: 26. Dez 2016, 21:44
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja

Re: BULLET FOR MY VALENTINE

Beitrag von christus922 » 1. Nov 2018, 21:10

Wenn sie nichts vom letzten Album und wenig von den dreien davor spielen, gern. Vll schau ich da vorbei.
Auf dass der Boden sich vergifte
und ein neues Steingeschwür
aus ihm wachsen, blühen möge,
eh das Grün den Grund berührt.
Auf dass diese Fiktion von Leben
ewig in den Köpfen thront,
und den Menschen für sein Werk
mit kargem Grau im Grau belohnt.

Benutzeravatar
Wareon
Beiträge: 368
Registriert: 24. Feb 2013, 16:32
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Schriesheim

Re: BULLET FOR MY VALENTINE

Beitrag von Wareon » 2. Nov 2018, 15:43

Gefällt mir persönlich sehr gut. Ich finde sie ähnlich wie Trivium und bevor man alle zwei Jahre Trivium holt dürfen die Jungs von BFMV gerne auch mal kommen.

Endlich mal wieder ein Headliner, der mir wirklich gut gefällt.
Immer dran denken: Mit Sandalen im Moshpit ist eine dumme Idee!

Benutzeravatar
baitalaoulouz
Beiträge: 399
Registriert: 2. Sep 2012, 00:18
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja

Re: BULLET FOR MY VALENTINE

Beitrag von baitalaoulouz » 3. Nov 2018, 06:42

Da steh ich niemandem im Weg, zumindest nicht vor der Hauptbühne.
I'm an arrogant bastard, but what the fuck? Once your worldly reputation is in tatters, the opinion of others hardly matters...

Benutzeravatar
Lord Seriousface
Beiträge: 1140
Registriert: 4. Sep 2016, 18:11
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: Umgeben von Wäldern und Wiesen

Re: BULLET FOR MY VALENTINE

Beitrag von Lord Seriousface » 3. Nov 2018, 11:10

Ich glaube, es gibt keine Band, die ich beim RaR so oft nicht gesehen habe wie BFMV, vielleicht noch die Sportis :mrgreen: Ist aber auch nicht so richtig meine Baustelle, vielleicht bei entsprechender RO.
Ich geb’ dir einen Tipp, du Blödmann: Die Torten-Nummer ist überhaupt nur dann komisch, wenn der Getroffene Würde zeigt, wie der Kerl da! Hey, Hearl! Eine Torte für Lord Ernstvisage da drüben!

Benutzeravatar
Obse
Beiträge: 926
Registriert: 6. Dez 2006, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja

Re: BULLET FOR MY VALENTINE

Beitrag von Obse » 5. Nov 2018, 08:05

Das Album "The Poison" fand ich damals richtig gut - danach wurde leider nur noch Mist produziert und ich habe die Band aus den Augen verloren.
Werde aber trotzdem reinschauen, da noch nicht live gesehen. Wenn es nichts ist, kann ich auch wieder Richtung Zelt oder zu den anderen Bühnen gehen.
Scheint aber so, dass die nächstes Jahr ziemlich viele Festivals spielen werden.

Benutzeravatar
Dunarii
Beiträge: 60
Registriert: 21. Nov 2018, 13:04
SUMMER BREEZE 2019: ja

Re: BULLET FOR MY VALENTINE

Beitrag von Dunarii » 26. Nov 2018, 12:45

Wenn nichts besseres spielt werde ich mir sie angucken, wäre toll wenn mehr von den ersten 2-3 Alben was käme aber da glaub ich nicht dran.

BeRaWa
Beiträge: 1824
Registriert: 13. Jan 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: Augsburg

Re: BULLET FOR MY VALENTINE

Beitrag von BeRaWa » 3. Dez 2018, 12:03

The Poison fand und find ich richtig gut. Danach kamen leider noch maximal einzelne Songs, die mir gefallen haben..Aber live scheinen die Jungs ja recht ordentlich zu sein, deswegen schau ich da zumindest mal vorbei
104 km to Summer Breeze

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast