Seite 1 von 1

PARKWAY DRIVE

Verfasst: 24. Jan 2019, 15:59
von ROMAN
Unsere nächste Bestätigung ist ein weiteres Geschenk an unsere lieben Metalcore-Fans: PARKWAY DRIVE!
Ihr habt richtig gehört! Zum dritten Mal kommen die Genre-Giganten zum SUMMER BREEZE Open Air. Keine Band hat den Metalcore derart geprägt wie PARKWAY DRIVE. Die australischen Surferboys aus Byron Bay sind bekannt für ihre zahlreichen und harten Breakdowns, die Verwendung von Soli sowie den Verzicht auf den Genre-typischen Clean-Gesang. Diese Mixtur hat den Erfolg der Jungs jedoch nicht abgedämpft, ganz im Gegenteil! Mit rund 17 Millionen verkauften Platten und ausverkauften Touren auf der ganzen Welt, konnten sich PARKWAY DRIVE in kurzer Zeit vom Genre-Liebling zum Festival-Headliner hochspielen. Macht Euch schon mal bereit auf ein brutales und verschwitztes Moshpit-Gemetzel, wenn diese Jungs unsere Main Stage in Dinkelsbühl zerlegen.

Re: PARKWAY DRIVE

Verfasst: 24. Jan 2019, 16:17
von D-Dynamite
Ding-Dong, ja hallo! Das isn geiler Headliner, danke!

Re: PARKWAY DRIVE

Verfasst: 24. Jan 2019, 16:20
von Drogja
Sind bisher immer an mir vorbei gegangen. Nach dem ersten reinhören, klingt das aber ganz anständig.

Re: PARKWAY DRIVE

Verfasst: 24. Jan 2019, 16:23
von Anvar666
War ein wenig zu erwarten, aber sehr schön.

Re: PARKWAY DRIVE

Verfasst: 24. Jan 2019, 16:31
von Jodionline
Mal schauen.

Re: PARKWAY DRIVE

Verfasst: 24. Jan 2019, 16:59
von christus922
Eher nicht.

Re: PARKWAY DRIVE

Verfasst: 24. Jan 2019, 21:43
von Dunarii
As I Lay Dying wären mir lieber gewesen aber ja

Re: PARKWAY DRIVE

Verfasst: 25. Jan 2019, 07:44
von WarmaschineAtWar
Zonk. Dachte mit BfmV bleibt es bei den großen Core-Bands. Leider ist nem nicht so.

Re: PARKWAY DRIVE

Verfasst: 25. Jan 2019, 08:21
von mshannes
Gibt Schlimmeres aus dem Bereich

Re: PARKWAY DRIVE

Verfasst: 25. Jan 2019, 08:46
von D-Dynamite
WarmaschineAtWar hat geschrieben:
25. Jan 2019, 07:44
Zonk. Dachte mit BfmV bleibt es bei den großen Core-Bands. Leider ist nem nicht so.
Das aktuelle Album gehört? BfmV mit den aktuellen PWD zu vergleichen... naja. Inzwischen bewegen sich PWD weiter im traditionellen Metal.

Re: PARKWAY DRIVE

Verfasst: 25. Jan 2019, 09:42
von Burger
Tolle Bestätigung.

Für mich ist das kein Core-Band mehr. Sie habe sich mit Ire und Reverence klasse weiterentwickelt. Ihre musikalische Bandbreite ist facettenreicher geworden und, wie schon D-Dynamite schreibt, sie habe einen Fuß schon im Metal i.e.S.

Re: PARKWAY DRIVE

Verfasst: 25. Jan 2019, 12:36
von WarmaschineAtWar
Dann halt:

Zonk. Dachte mit BfmV bleibt es bei den großen Modernen-Metal-Bands mit Verschieden Einflüssen die ihre Wurzen im Core haben. Leider ist nem nicht so.

besser?

Mir egal wie es sich nennt was die spielen.
Ich mag es nicht

Re: PARKWAY DRIVE

Verfasst: 25. Jan 2019, 17:34
von Lord Seriousface
War nicht mein Favorit, aber wenn sie schon da sind...Letztes Mal hat's geschifft wie Sau und ich hab nur das völlig neben den Bewegungen auf dem Monitor laufende Gebrabbel im EMP-Kabuff gehört :mrgreen: By the way - Erde an EMP: bitte übertragt auch mal den Sound im Zelt, sonst könnt ihr euch das TV auch schenken :wink: :P

Re: PARKWAY DRIVE

Verfasst: 25. Jan 2019, 21:41
von Kane
Meiner Meinung nach eine der stärksten Live-Bands die es zur Zeit gibt. Ich sehe sie dann zwar schon zum dritten Mal innerhalb eines Jahres, aber irgendwie hab ich da nichts dagegen :mrgreen:

Re: PARKWAY DRIVE

Verfasst: 26. Jan 2019, 07:46
von Evilpagan
So; jetzt hab ich endlich mal die gelegenheit, die Live zu sehen,
denn von der scheibe runter hören die sich gar nicht schlecht an.
Bin gespannt... 8)

Re: PARKWAY DRIVE

Verfasst: 26. Jan 2019, 17:03
von Arkangel
wären zwischen 2005 bis 2007 ne tolle bestätigung gewesen. heute nicht.

Re: PARKWAY DRIVE

Verfasst: 27. Jan 2019, 23:11
von Cpt.Crunch
So nachdem mich die aktuelle Scheibe nicht wirklich vom Hocker gehauen hat, hatte ich heute die Chance die Jungs mit ihrem neuen Album live zu sehen. Die neuen Lieder kommen live mega gut rüber und PWD waren wieder live eine Macht (incl fetter Bühnenshow).
Ich war zu Beginn etwas skeptisch (ja auch wegen des neuen Albums) aber muss sagen heute haben sie wieder bewiesen, dass die sich ihren Headlinerplatz mehr als verdient haben.
Ob es einem gefällt oder nicht, ist halt auch alles Geschmackssache :D

Re: PARKWAY DRIVE

Verfasst: 16. Feb 2019, 12:26
von Kane
Cpt.Crunch hat geschrieben:
27. Jan 2019, 23:11
Ich war zu Beginn etwas skeptisch (ja auch wegen des neuen Albums) aber muss sagen heute haben sie wieder bewiesen, dass die sich ihren Headlinerplatz mehr als verdient haben.
Kann ich nach dem Auftritt in München gestern absolut unterschreiben. Ich dachte in 8 Jahren Festivals/Konzerte hätte ich alles erlebt, aber das was da gestern ab ging hab ich so bisher nur in youtube Videos von südamerikanischen Shows gesehen.

Re: PARKWAY DRIVE

Verfasst: 21. Feb 2019, 03:17
von yourmomskidney
Mh....eigentlich überhaupt nicht meine Baustelle aber das Album "Ire" fand ich ziemlich fett vor allem nachdem "Vice Grip" so schön im SB Trailer gepusht wurde. Je nach RO schau ich da vielleicht sogar mal vorbei.