ARCH ENEMY

Diskutiert hier über die Bands 2014! Talk about the Bands 2014!

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
PleasureToGrill
Beiträge: 28
Registriert: 26. Jun 2013, 14:27

Re: ARCH ENEMY

Beitrag von PleasureToGrill » 18. Sep 2013, 10:13

Schon zu oft gesehen, als dass sie mich noch so richtig zupfen würden. Aber wenn nix besseres spielt und ich sowieso oben bin kann man ja mal vorbeischauen...

MOKE666
Beiträge: 61
Registriert: 15. Feb 2013, 02:44

Re: ARCH ENEMY

Beitrag von MOKE666 » 20. Sep 2013, 15:45

Die Musik: wunderbar
Aber live auf der Bühne widerstrebt mir irgendwie der Kontrast vom optischen der Sängerin und dem was man von ihr hört. ;)

Kein Fan von female fronted metal...

Benutzeravatar
HerrLampe
Beiträge: 664
Registriert: 5. Jun 2010, 00:00

Re: ARCH ENEMY

Beitrag von HerrLampe » 20. Sep 2013, 21:01

MOKE666 hat geschrieben:Die Musik: wunderbar
Aber live auf der Bühne widerstrebt mir irgendwie der Kontrast vom optischen der Sängerin und dem was man von ihr hört. ;)

Kein Fan von female fronted metal...
Also irgendwie ist hier die Begrifflichkeit des 'Female fronted Metal' doch eher unpassend (auch wenn sachlich richtig) und ganz nebenbei: Auch ein Opfer deiner eigenen Vorurteile, wa?

MOKE666
Beiträge: 61
Registriert: 15. Feb 2013, 02:44

Re: ARCH ENEMY

Beitrag von MOKE666 » 21. Sep 2013, 00:15

Mit Sicherheit kein genre-bezogenes "female-fonted". Das als Sub-Genre zu bezeichnen ist schon hart. Ich meine das rein sachlich.
Und natürlich bin ich da zu sehr Schubladen-Mensch, und doch find ich das auf der Bühne seltsam.
Auch als ich dieses Jahr zum ersten Mal Arkona da auf der Bühne rumspringen sehen habe: Das passt für mich einfach nicht...

Benutzeravatar
Calcifer
Beiträge: 179
Registriert: 21. Aug 2007, 00:00
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: ARCH ENEMY

Beitrag von Calcifer » 21. Sep 2013, 10:54

MOKE666 hat geschrieben:Mit Sicherheit kein genre-bezogenes "female-fonted". Das als Sub-Genre zu bezeichnen ist schon hart. Ich meine das rein sachlich.
Und natürlich bin ich da zu sehr Schubladen-Mensch, und doch find ich das auf der Bühne seltsam.
Auch als ich dieses Jahr zum ersten Mal Arkona da auf der Bühne rumspringen sehen habe: Das passt für mich einfach nicht...
Was ist den Bitte Falsch/Schlimm dran wenn ne Frau Shoutet,Crowled.... oder ähnliches...
Hatte Arkona dieses jahr das das erste mal live gesehen,zwar leider von recht weit hinten das was was ich hörte und ein wenig teils über leinwand sah fand ich super! Genauso fand ich es einfach nur geil die die "Sängerin" von Walls Of jerchio abging ;)
und habe auch Arch Enemy schon mehrfach Live gesehen..was jedes mal super war den die Frau hatt es was drauf!!
Zudem wer sich mit Arch Enemy wirklich auskennt,weis das die band in den aller ersten 2-3jahren nem Männliches Sänger hatten....und die Frau,die im übringen soweit ich weiß deutsche ist ;) , kam erst später hinzu!

Zudem finde ich das gerade es persönlich toll wenn man wie bei zb AE so auf CD nicht erkennt ob es jetzt ne frau oder ein Mann singt -es aber im enddefeckt ne frau ist!Vorallem da man(n) dann live offter auch was fürs Auge hatt :P
dazu kommt das mache frau,finde ich, wessentlich besser Shoutet/Crowled.... als so macher kerl;)
Aber das ist nur meine Persönliche meinung!

Werde mich AE nächstes jahr auf jeden fall wieder reinziehn

Benutzeravatar
PleasureToGrill
Beiträge: 28
Registriert: 26. Jun 2013, 14:27

Re: ARCH ENEMY

Beitrag von PleasureToGrill » 22. Sep 2013, 17:41

Calcifer hat geschrieben:
MOKE666 hat geschrieben:Mit Sicherheit kein genre-bezogenes "female-fonted". Das als Sub-Genre zu bezeichnen ist schon hart. Ich meine das rein sachlich.
Und natürlich bin ich da zu sehr Schubladen-Mensch, und doch find ich das auf der Bühne seltsam.
Auch als ich dieses Jahr zum ersten Mal Arkona da auf der Bühne rumspringen sehen habe: Das passt für mich einfach nicht...
Was ist den Bitte Falsch/Schlimm dran wenn ne Frau Shoutet,Crowled.... oder ähnliches...
Hatte Arkona dieses jahr das das erste mal live gesehen,zwar leider von recht weit hinten das was was ich hörte und ein wenig teils über leinwand sah fand ich super! Genauso fand ich es einfach nur geil die die "Sängerin" von Walls Of jerchio abging ;)
und habe auch Arch Enemy schon mehrfach Live gesehen..was jedes mal super war den die Frau hatt es was drauf!!
Zudem wer sich mit Arch Enemy wirklich auskennt,weis das die band in den aller ersten 2-3jahren nem Männliches Sänger hatten....und die Frau,die im übringen soweit ich weiß deutsche ist ;) , kam erst später hinzu!

Zudem finde ich das gerade es persönlich toll wenn man wie bei zb AE so auf CD nicht erkennt ob es jetzt ne frau oder ein Mann singt -es aber im enddefeckt ne frau ist!Vorallem da man(n) dann live offter auch was fürs Auge hatt :P
dazu kommt das mache frau,finde ich, wessentlich besser Shoutet/Crowled.... als so macher kerl;)
Aber das ist nur meine Persönliche meinung!

Werde mich AE nächstes jahr auf jeden fall wieder reinziehn

Zum Thema "female fronted Metal" fällt mir noch spontan Cerebral Bore ein, die grunzt mal richtig fett was weg! :twisted: Wäre übrigens auch ne super Bestätigung für 2014... ;)

BeRaWa
Beiträge: 1824
Registriert: 13. Jan 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: Augsburg

Re: ARCH ENEMY

Beitrag von BeRaWa » 24. Sep 2013, 18:38

Die Sängerin von Cerebral Bore hat die Band doch schon vor ner ganzen Weile wieder verlassen, oder täusch ich mich?

Zum Thema AE: ich mag die Vocals von Angela Gossow, und optisch gibts auch wesentlich schlimmeres zu sehen imo :wink: Ich schaus mir auf jeden Fall wieder an

Benutzeravatar
Janko Unchained
Beiträge: 472
Registriert: 11. Dez 2013, 06:54
Wohnort: Odinwald

Re: ARCH ENEMY

Beitrag von Janko Unchained » 11. Dez 2013, 07:29

Schon mal live gesehen...haben gute Stimmung verbreitet und sind gut abgegangen...werd ich mir wieder geben!!! Thanxxx für dies Bestätigung! :D

Benutzeravatar
blutsauger
Beiträge: 5
Registriert: 29. Feb 2012, 00:00

Re: ARCH ENEMY

Beitrag von blutsauger » 6. Jan 2014, 00:35

Angela 2011:
"Ich war gestern beim Zahnarzt und habe immer noch furchtbare Schmerzen. Dass ich jetzt aber so schreie hat nix damit zu tun" :)

Meine Tochter (11): "Das war doch die Frau mit der toten Stimme...."

Happy Festival!
Ich freu mich -

A.

Benutzeravatar
VladTepes
Beiträge: 1556
Registriert: 27. Mai 2007, 00:00

Re: ARCH ENEMY

Beitrag von VladTepes » 17. Mär 2014, 18:30

Angela Gossow ist raus, Alissa White-Gluz ist drinnen.

https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... eam_ref=10


So wie ich das verstehe, ist das wohl absofort. Sprich, keine Abschiedsshows mit Angela.

Benutzeravatar
HerrLampe
Beiträge: 664
Registriert: 5. Jun 2010, 00:00

Re: ARCH ENEMY

Beitrag von HerrLampe » 17. Mär 2014, 18:46

VladTepes hat geschrieben:Angela Gossow ist raus, Alissa White-Gluz ist drinnen.

https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... eam_ref=10


So wie ich das verstehe, ist das wohl absofort. Sprich, keine Abschiedsshows mit Angela.
Klingt aber so, als ob man sie ab und an noch sieht. Zumals ja augenscheinlich nichts mit der Kapelle sondern mit der persönlichen Lebensplanung vom Frau Gossow zu tun hat...

Benutzeravatar
VladTepes
Beiträge: 1556
Registriert: 27. Mai 2007, 00:00

Re: ARCH ENEMY

Beitrag von VladTepes » 17. Mär 2014, 19:08

Naja, rausgeworfen worden ist sie sicherlich nicht. So meinte ich das nicht.
Aber nach mehr als für ein/zwei Lieder auf die Bühne holen klingts für mich nicht. Eher nicht mal danach, dafür müsste sie ja erstmal dabei sein.

UchihaItachi
Beiträge: 175
Registriert: 9. Okt 2012, 15:28

Re: ARCH ENEMY

Beitrag von UchihaItachi » 17. Mär 2014, 20:53

Rockhard meint ja Arch Enemy sagen alle Festivals fürs Jahr ab wenn ich das richtig verstanden habe.
Und ist Alissa jetzt nur für Arch Enemy tätig und raus aus The Agonist oder singt sie jetzt in beiden Bands?
Und würde dass dann bedeuten dass, wenn Arch Enemy trotzdem noch auf dem Breeze spielen, dass ich meine Lieblingssängerin gleich 2 mal auf dem Breeze sehen darf?

Aufklärung liebes Summer Breeze-Team!!!

Benutzeravatar
VladTepes
Beiträge: 1556
Registriert: 27. Mai 2007, 00:00

Re: ARCH ENEMY

Beitrag von VladTepes » 17. Mär 2014, 21:17

Aus The Agonist ist Alissa raus.
https://www.facebook.com/AlissaWhiteGlu ... 48099984:0

Gut, das interessiert mich jetzt weniger, aber bin gespannt wie Arch Enemy dann klingen wird.
Wo du was von Absagen gelesen hast bei Rock Hard finde ich auf die Schnelle nicht. Bei dem von mir verlinkten Post (der zur Arch Enemy-Seite) sind auch noch alle Termine angefügt. Wirst dich verlesen haben.

UchihaItachi
Beiträge: 175
Registriert: 9. Okt 2012, 15:28

Re: ARCH ENEMY

Beitrag von UchihaItachi » 17. Mär 2014, 21:30

Ist gut möglich, hab den Artikel mit den Absagen nicht gelesen sondern nur die Verlinkung gesehen und bin davon ausgegangen, dass es für dieses Jahr gilt. Kann auch genauso gut ein älterer Link der letzten Jahre oder so gewesen sein, oder aber meine Augen haben mir einen Streich gespielt.

Mich interessierts halt schon, da The Agonist neben Pantera zu meinen Lieblingen zählen. Bin gespannt wie die sich mit der Neubesatzung machen. Auf Arch Enemy bin ich genauso gespannt, da ich an Alissa eigentlich immer das Spiel zwischen Clean und Harsh Vocals so geliebt habe. Clean ist ja nun weniger Arch Enemys Stil, lasse mich aber gern positiv überraschen.

Benutzeravatar
GeIsTeSkRaNk
Beiträge: 188
Registriert: 1. Aug 2006, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja

Re: ARCH ENEMY

Beitrag von GeIsTeSkRaNk » 17. Mär 2014, 23:40

Interessant find ich, dass auf Angela Gosows Page weiterhin das Summer-Breeze unter LIVE steht.
Vielleicht doch Abschiedsshows? Oder sie hat ne neue Band? *Gerüchteindieweltsetz*

Benutzeravatar
Cliff Burton
Beiträge: 280
Registriert: 10. Apr 2004, 14:48
Wohnort: Gladbeck
Kontaktdaten:

Re: ARCH ENEMY

Beitrag von Cliff Burton » 19. Mär 2014, 16:20

Bin ich auch mal gespannt, wie sich die Rotation auf die Auftritte der beiden Bands auswirkt. Stehen eigentlich beide auf meiner Liste. Dass Alissa nicht mehr bei The Agonist ist, finde ich schade, da ich die Band noch nicht gesehen habe. Vielleicht tritt sie in dem Fall ja noch für beide Bands an, wo sie ohnehin schon da ist :D

Ok...The Agonist haben auch schon Ersatz gefunden...wär das ja geklärt :wink:

Benutzeravatar
Gremium
Beiträge: 311
Registriert: 15. Aug 2007, 00:00
Wohnort: Freiburg (CH)

Re: ARCH ENEMY

Beitrag von Gremium » 20. Mär 2014, 18:36

Neuer Song mit neuer Sängerin :

Arche Enemy - War Eternal
https://www.youtube.com/watch?v=InRMwptcgAo

Entgegen meiner Erwartungen ist dieser Song einfach verdammt geil !

Benutzeravatar
NoName1987
Beiträge: 826
Registriert: 3. Mai 2008, 00:00

Re: ARCH ENEMY

Beitrag von NoName1987 » 20. Mär 2014, 20:06

optisch ne starke Verbesserung!

Benutzeravatar
Revolvermann
Beiträge: 433
Registriert: 12. Jul 2012, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja

Re: ARCH ENEMY

Beitrag von Revolvermann » 20. Mär 2014, 20:42

Naja... der Song geht schön ins Ohr, ist aber schon arg grenzwertig poppig..., das growlen von Ihr haut mich nicht um. Werd wohl vorbeischauen wenn sie spielen, alleine schon aus Neugier wie die sich live so macht.... Am besten lassen sie Thew Agonist und AE direkt nacheinander auftreten 8)

Benutzeravatar
Cliff Burton
Beiträge: 280
Registriert: 10. Apr 2004, 14:48
Wohnort: Gladbeck
Kontaktdaten:

Re: ARCH ENEMY

Beitrag von Cliff Burton » 20. Mär 2014, 23:31

Also...der Song hat schon einen poppigen Einschlag, ist aber auch die Auskopplung. Der Rest muss ja nicht so klingen, mal davon abgesehen, dass der Refrain der Band schon öfters mal poppigen Einschlag...und ebenfalls davon agesehen, dass ich sehr positiv von Arch Enemy mit Alissa überrascht bin...poppig hin oder her :wink:

Mal sehen, wie sich letztlich das ganze Album anhört und wie sie Live rüberkommt, vor allem, wenn sie die "alten" Songs spielt.

Benutzeravatar
Revolvermann
Beiträge: 433
Registriert: 12. Jul 2012, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja

Re: ARCH ENEMY

Beitrag von Revolvermann » 21. Mär 2014, 00:14

Das "poppig" ist auch gar nicht so abwertend gemeint der Song geht schon i.O., ist halt sehr melodisch was nicht schlecht ist, könnte für mich nen Zackern härter, brutaler sein... das Growlen ist mir auch etwas zu dünn... so rein subjektiv. ist aber schon jammern auf hohem niveau... Ich werde sie mir auf SB auf jeden Fall live antun 8)

Benutzeravatar
WarmaschineAtWar
Beiträge: 1608
Registriert: 7. Mär 2012, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Ellwangen, Ostalbkreis, Königreich Württemberg

Re: ARCH ENEMY

Beitrag von WarmaschineAtWar » 17. Aug 2014, 22:33

Geiler Auftritt und Alissa find ich als Frontfrau einfach genial! Die macht so Stimmung und hat Spaß. Außerdem siwht sie geil aus!

Benutzeravatar
ensiferum52
Beiträge: 953
Registriert: 9. Aug 2009, 00:00

Re: ARCH ENEMY

Beitrag von ensiferum52 » 17. Aug 2014, 23:14

hmmm der Auftritt war schon gut aber stimmlich kommt sie nicht an angela gassow ran und ich musste teilweise echt schmunzeln als sie an den gleichen songstellen die gleichen posen gemacht hat wie angela. nicht falsch verstehen alissa macht das schon gut aber sie braucht für mich noch etwas zeit mit der band

BeRaWa
Beiträge: 1824
Registriert: 13. Jan 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: Augsburg

Re: ARCH ENEMY

Beitrag von BeRaWa » 18. Aug 2014, 09:51

Haben sich live durch den Sängerinnen-Wechsel in meinen Augen (und Ohren :lol: ) definitiv nicht verschlechtert, hat mir gut gefallen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste