Running Order online

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
JAGGER
Beiträge: 448
Registriert: 12. Okt 2012, 09:59

Running Order online

Beitrag von JAGGER » 25. Jun 2014, 15:00

Wegen diverser kurzfristiger, bedauernswerter Bandabsagen, die ihr sicherlich in unseren News verfolgt habt, hat es dieses Jahr länger als gewohnt gedauert. Aber nun ist sie endlich fertig: die Running Order für das SUMMER BREEZE Open Air 2014!
Auf http://www.summer-breeze.de steht sie als PDF für euch zum Download bereit.
Außerdem könnt ihr euch auch wieder eure ganz persönliche, nur eurem eigenen Geschmack gehorchende Running Order erstellen. Einfach HIER klicken, eure favorisierten Bands mit einem Häkchen markieren, eure persönliche Running Order, ausdrucken und abschädeln.

Viel Spaß beim Planen!

Benutzeravatar
Obse
Beiträge: 911
Registriert: 6. Dez 2006, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja

Re: Running Order online

Beitrag von Obse » 25. Jun 2014, 15:06

coole Sache, dass die Headliner mehr Spielzeit bekommen :-)

Edit: auf den zweiten Blick gesehen: Legion of the Damned im Zelt? Da hat sich doch ein Fehler eingeschlichen oder?

Benutzeravatar
WarmaschineAtWar
Beiträge: 1608
Registriert: 7. Mär 2012, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Ellwangen, Ostalbkreis, Königreich Württemberg

Re: Running Order online

Beitrag von WarmaschineAtWar » 25. Jun 2014, 15:27

Top Running Order!
Für mich keine Überschneidung oder sonst was!
Gut aufgeteilt auf die einzelnen Tage, so dass genug Zeit ist für den enormen Bierkonsum.

Benutzeravatar
Alphawolf
Beiträge: 2199
Registriert: 23. Aug 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
Wohnort: Augsburg

Re: Running Order online

Beitrag von Alphawolf » 25. Jun 2014, 16:38

Sieht auf den ersten Blick anständig aus. Donnerstag und Samstag ziemlich vollgepackt (Oh Gott, Mantar und Sahg ganz am Schluss, das wird wieder ne Energieleistung...), Freitag eher entspannt.

Die Überschneidungen treffen mich größtenteils nicht so hart. Unangenehm sind:

Secrets of the Moon vs. Down
Hypocrisy vs. Ahab
Carcass vs. Maroon
Machine Head vs. Die Kassierer

Was wohl auch erklärt, warum mein Freitag so leer ist :D Aber da kann man nix gegen sagen, die sind alle musikalisch weit genug auseinander, um eigentlich nicht die selbe Zielgruppe anzusprechen.

Achja, ein riesen <3 für den, der Alcest den gigantischen Slot gegeben hat!

Kurzer
Beiträge: 154
Registriert: 24. Mai 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2017: ja
Wohnort: OWL

Re: Running Order online

Beitrag von Kurzer » 25. Jun 2014, 16:46

Yeeha, die Bands haben mehr Spielzeit, top Sache! Aber wie jedes Jahr ist ein bisschen Schwund, wenn man wie ich zu viele Bands gucken möchte :D

Freitag:
21:50 - 22:50 HYPOCRISY (Pain Stage)
22:00 - 22:45 AHAB (T-Stage)

22:55 - 00:25 MACHINE HEAD (Main Stage)
23:15 - 00:15 DIE KASSIERER (T-Stage)

00:30 - 01:30 DEVIN TOWNSEND PROJECT (Pain Stage)
00:45 - 01:45 INSOMNIUM (T-Stage)

:( Dann muss ich mich wohl spontan entscheiden... Und meinen Frust mir Handbrot wettmachen.

Aber sei's drum, finde die running order voll gelungen! Vor allem bei den noch so kurzfristigen Absagen.

Edit: Frühshoppen mit Aborted, das wird ein Fest :D

Benutzeravatar
Jodionline
Beiträge: 3105
Registriert: 24. Jun 2008, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: bei Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Running Order online

Beitrag von Jodionline » 25. Jun 2014, 16:48

Ahab zu einer Zeit, die auch ich erleben kann. Danke.

sa1990
Beiträge: 128
Registriert: 18. Nov 2012, 20:55
Kontaktdaten:

Re: Running Order online

Beitrag von sa1990 » 25. Jun 2014, 17:03

Für mich alles sehr gut gelöst!!
meine Einzige Überschneidung Primal Fear mit Omnium Gatherum, aber beides schon gesehn also kein Problem :-)

Benutzeravatar
Cpt.Crunch
Beiträge: 446
Registriert: 1. Dez 2013, 09:48

Re: Running Order online

Beitrag von Cpt.Crunch » 25. Jun 2014, 18:16

Kann mich nur anschließen! Richtig richtig geile Running Order. Super aufgeteilt und geplant.
Einzige Überschneidung bei mir Maroon und Carcass das wird richtig schwer :D

Ansonsten ein herzliches Dankeschön! Die Vorfreude steigt :)

Benutzeravatar
Necronom
Beiträge: 2562
Registriert: 20. Aug 2007, 00:00
Wohnort: Im Killerdorf nahe des SB's

Re: Running Order online

Beitrag von Necronom » 25. Jun 2014, 19:02

Sehr gute RO!!!
Main, Pain und T-Stage passen für mich nahezu perfekt!
Der Donnerstag wird allerdings barbarisch viel für mich.

Mit der Camel Stage gibt's hin und wieder ein paar Überschneidungen,
es spielen aber auch einige gute Bands dort.

Benutzeravatar
Ranzig
Beiträge: 208
Registriert: 9. Aug 2011, 00:00
Wohnort: NRW

Re: Running Order online

Beitrag von Ranzig » 25. Jun 2014, 20:45

Ahab um 22:00? Ernsthaft? DIe spielen, wenn's draußen noch hell ist?
Finde ich verdammt enttäuschend, ich hatte mich auf 'nen Slot nach 0:00 Uhr gefreut. Schade. :(

Edit: WAT?! Und nur 45 Minuten Spielzeit?!!
Euch ist schon klar, dass da bei Ahab gerade mal knapp 4 Songs reinpassen?

Zum Glück seh ich die Jungs im November nochmal live und dann wieder richtig.

Schattenmorelle
Beiträge: 23
Registriert: 1. Mai 2013, 20:47

Re: Running Order online

Beitrag von Schattenmorelle » 25. Jun 2014, 21:44

In der App haben sich ein paar Fehler eingeschlichen.

Zum Beispiel erscheint bei Testament in der App, dass sie am Freitag, 15.08. spielen. In der Running Order stehen sie aber am Donnerstag, 14.08.
(Es gab noch mindestens einen weiteren Fehler, aber ich erinnere mich gerade nicht, welche Band es war.)

AnOldMan
Beiträge: 4
Registriert: 5. Mär 2014, 00:01

Re: Running Order online

Beitrag von AnOldMan » 26. Jun 2014, 01:59

Fantastisch! Mein erstes Summer Breeze und ich kann ALLE Bands sehen, die ich sehen will! Very well done!

Eine Frage: Wie lange dauert der Weg von der T-Stage zu den Hauptbühnen und umgekehrt. Wenn z. B. Ahab um 22h45 auf der T-Stage fertig sind, schafft man das bis 22h55 zu Machine Head auf der Main Stage?

Benutzeravatar
ToxicHolocaust
Beiträge: 23
Registriert: 3. Feb 2012, 00:00

Re: Running Order online

Beitrag von ToxicHolocaust » 26. Jun 2014, 03:03

Die Hypocrisy/Ahab und HSB/Legion of the Damned Überschneidung nervt etwas. Aber ansonsten sehr gelungen! Wobei Aborted mir auch etwas zu früh spielen. Keine Ahnung, ob ich das hinbekomme...

Benutzeravatar
HerrLampe
Beiträge: 653
Registriert: 5. Jun 2010, 00:00

Re: Running Order online

Beitrag von HerrLampe » 26. Jun 2014, 10:09

AnOldMan hat geschrieben: Eine Frage: Wie lange dauert der Weg von der T-Stage zu den Hauptbühnen und umgekehrt. Wenn z. B. Ahab um 22h45 auf der T-Stage fertig sind, schafft man das bis 22h55 zu Machine Head auf der Main Stage?
Wenn es dir reicht, bei den ersten Tönen von MAchine Head irgendwo im Mittelbereich des Publikums einzulaufen kein Thema, nach vorne kommst du logischer Weise dann nicht mehr.
Ranzig hat geschrieben:Ahab um 22:00? Ernsthaft? DIe spielen, wenn's draußen noch hell ist?
Finde ich verdammt enttäuschend, ich hatte mich auf 'nen Slot nach 0:00 Uhr gefreut. Schade. :(

Edit: WAT?! Und nur 45 Minuten Spielzeit?!!
Euch ist schon klar, dass da bei Ahab gerade mal knapp 4 Songs reinpassen?
Zum ersten: Mitte August ist es um 22 Uhr alles, aber nicht mehr hell. Und zu den 45 Minuten: Das sind 5 mehr als bei den letzten beiden Breeze Auftritten. Das hier ist ein Festival, keine Club-Show...


Ansonsten mein eigener Senf in zunächst einem Wort: Schön!
Donnerstag wird Großkampftag, ich hoffe mein alterndes Gemüt schafft 8 Kapellen inklusive Alcest; ansonsten mit nur einer Überschneidung (Down - Secrets of the Moon) wirklich töfte :)

Benutzeravatar
Sweetshadow
Beiträge: 84
Registriert: 3. Jun 2012, 00:00

Re: Running Order online

Beitrag von Sweetshadow » 26. Jun 2014, 10:56

Ah, nein:-(
Die Running Order könnt schlechter nicht sein. Von den 5 Bands, die ich sehen wollte kann ich nun eigentlich alles knicken. Delain spielt so früh am Donnerstag, da ist es mir noch nicht möglich dort zu sein. Und ausgerechnet Alcest und Insomnium auf die ich mich am meisten gefreut hab, haben nun einen Slot nachts um 1-3:-( das geht gar nicht. Um die Uhrzeit schaff ich es nicht mehr mich auf den Beinen zu halten (gesundheitlich), nun geht es mir so, dass ich überlege das Summer Breeze ganz abzublasen für mich dieses Jahr, Karten wieder zu verkaufen, denn irgendwie lohnt es sich dann gar nicht. Schade:-/

BeRaWa
Beiträge: 1824
Registriert: 13. Jan 2010, 00:00
Wohnort: Augsburg

Re: Running Order online

Beitrag von BeRaWa » 26. Jun 2014, 12:45

Insgesamt eine gelungene Running Order. Ein paar Überschneidungen sind dabei, aber bei der Menge an Bands die ich mir anschauen will war das nicht anders zu erwarten.

Zwei Überschneidungen sind aber leider besonders ärgerlich für mich:
Imperium Dekadenz und Rotting Christ <--> Obituary
Legion of the Damned <--> Heaven Shall Burn

Aber alles in allem eine sehr gute Running Order für mich

Benutzeravatar
Nathanael
Beiträge: 30
Registriert: 11. Aug 2011, 00:00

Re: Running Order online

Beitrag von Nathanael » 26. Jun 2014, 12:47

HerrLampe hat geschrieben:
AnOldMan hat geschrieben: Zum ersten: Mitte August ist es um 22 Uhr alles, aber nicht mehr hell. Und zu den 45 Minuten: Das sind 5 mehr als bei den letzten beiden Breeze Auftritten. Das hier ist ein Festival, keine Club-Show...
Das kommt aber ganz auf die Band an, viele haben ja Songs die nur 3-5 Minuten gehen da schafft man in der Zeit auch viele Songs aber was ist mit Bands wo ein Song auch mal bis zu 14 Minuten dauern kann? Drei Stück und das wars... kommt einem dann etwas kürzer vor^^

Mal eine Frage an die RO-Ersteller: Geben die Bands an wieviel Spielzeit sie benötigen oder teilt ihr das selbst zu?

Benutzeravatar
HerrLampe
Beiträge: 653
Registriert: 5. Jun 2010, 00:00

Re: Running Order online

Beitrag von HerrLampe » 26. Jun 2014, 13:20

Nathanael hat geschrieben: Mal eine Frage an die RO-Ersteller: Geben die Bands an wieviel Spielzeit sie benötigen oder teilt ihr das selbst zu?
Bin zwar keiner der gefragten, aber geh mal fest davon aus, dass zweiteres der Fall ist. Alles andere wäre kein bisschen Praktikabel. Stell dir den Prozess ungefähr so vor, dass du einen leeren Timetable hast und die Bands da rein puzzlest. Zeitpunkt und Länge eines Auftritts sind im übrigen oftmals entscheidende Faktoren bei Verhandlungen mit (mittelgroßen und größeren) Bands, ob die überhaupt spielen bzw. wie weit die ihre Hand dann aufhalten.

Benutzeravatar
Knochen
Beiträge: 342
Registriert: 26. Mai 2004, 15:26
Wohnort: Wolfratshausen

Re: Running Order online

Beitrag von Knochen » 26. Jun 2014, 16:58

Super Running order, das passt wunderbar.

Einzig Thyrfing mitten am Nachmittag finde ich schade, aber mei.

Benutzeravatar
Radebeulsraise
Beiträge: 105
Registriert: 8. Jul 2009, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja

Re: Running Order online

Beitrag von Radebeulsraise » 26. Jun 2014, 17:13

also Devin Townsend vs Insomnium tut mir persönlich schon sehr weh :(

Benutzeravatar
ensiferum52
Beiträge: 953
Registriert: 9. Aug 2009, 00:00

Re: Running Order online

Beitrag von ensiferum52 » 26. Jun 2014, 22:24

überschneidungen konnte ich auf die schnell keine schlimmen finden :)

Samstag abschluss ist halt krank anstrengend :)
- wintersun, hsb, watain hinternander weg und alles pflicht

Benutzeravatar
FireHeart
Beiträge: 1883
Registriert: 11. Jun 2009, 00:00
Wohnort: Schwabenland

Re: Running Order online

Beitrag von FireHeart » 27. Jun 2014, 14:43

Ich hab ein paar sehr ärgerliche Überschneidungen dabei, Behemoth/Twilight of the Gods, Primal Fear/Omnium Gatherum und Devin Townsend Project/Insomnium.
Letztere geht, weil ich Insomnium schon gesehen hab, das kann ich ausfallen lassen, bei Behemoth und Twilight kann ich es teilen und erst bei der einen, dann bei der anderen reinschauen, aber Primal und Omnium sind richtig, richtig bitter. Dreck. SO eine blöde Überschneidung hatte ich noch nie.

Der Donnerstag und Freitag sind an sich relativ gemütliche Tage, besonders, wenn ich am Donnerstag wahrscheinlich Arch Enemy ausfallen lasse, da schon 2x gesehen, aber der Samstag haut rein. Start um 12 mit Undertow und zum Schluss Zatokrev, Mantar und Sahg hintereinander weg. Ärgs D: =___="

Benutzeravatar
mshannes
Beiträge: 3640
Registriert: 18. Dez 2007, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: Sonthofen
Kontaktdaten:

Re: Running Order online

Beitrag von mshannes » 27. Jun 2014, 14:57

Nathanael hat geschrieben: Das kommt aber ganz auf die Band an, viele haben ja Songs die nur 3-5 Minuten gehen da schafft man in der Zeit auch viele Songs aber was ist mit Bands wo ein Song auch mal bis zu 14 Minuten dauern kann? Drei Stück und das wars... kommt einem dann etwas kürzer vor^^
Dieser Argumentation zufolge dürften viele Grindcore-Kapellen maximal 15 Minuten Spielzeit haben. :eek:

Die Dauer eines Festival-Auftrittes an der durchschnittlichen Länge der Songs einer Band festzumachen, halte ich für ausgemachten Schwachfug....

Benutzeravatar
Angrist
Beiträge: 528
Registriert: 26. Jul 2010, 00:00
Wohnort: 74653 künzelsau

Re: Running Order online

Beitrag von Angrist » 27. Jun 2014, 19:18

Die größten Ärgernisse haben wohl die Leute, deren Geschmack am breitesten gefächert ist, aber vom Gesichtspunkt des Veranstalters ist es logisch, das man zb nicht sowohl im Zelt, als auch auf der Main/Pain gleichzeitig eine, nur als Beispiel, Power Metal, Band hat.
Sondern man zur besseren Verteilung bzw Auslastung der Locations zb bei A eine Coreband, und bei B eine Black Metal Band spielen lässt.

Bis auf den immer noch kleinen Slot von Ahab und dem etwas frühen Termin (24 Uhr wäre besser, aber im Zweifel nehme ich lieber 22 Uhr, als 2 Uhr morgens) sowie das zwischen Ahab und Machine Head nur 5 Min Pause ist für mich ;)

Benutzeravatar
Nathanael
Beiträge: 30
Registriert: 11. Aug 2011, 00:00

Re: Running Order online

Beitrag von Nathanael » 29. Jun 2014, 20:22

mshannes hat geschrieben:
Nathanael hat geschrieben: Das kommt aber ganz auf die Band an, viele haben ja Songs die nur 3-5 Minuten gehen da schafft man in der Zeit auch viele Songs aber was ist mit Bands wo ein Song auch mal bis zu 14 Minuten dauern kann? Drei Stück und das wars... kommt einem dann etwas kürzer vor^^
Dieser Argumentation zufolge dürften viele Grindcore-Kapellen maximal 15 Minuten Spielzeit haben. :eek:.
Oh ja, bitte! :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste