Updates bei den Bühnen

Moderator: Moderatoren

Antworten
ROMAN
Beiträge: 1060
Registriert: 10. Aug 2015, 12:02

Updates bei den Bühnen

Beitrag von ROMAN » 2. Jul 2018, 18:53

Auf dem Campingareal wird ein neues Angebot geschaffen: Die Ficken Party Stage wird den Bereich rund um den Festivalsupermarkt mit Programm versorgen. Morgens könnt ihr euch ein traditionelles, bayrisches Weißwurstfrühstück gönnen. Nachmittags unterhält euch der Rock’n’Roll Wrestling Bash, das Fantasy Filmfest und ein knackiges Bandprogramm in Form von Labelmatinees: Hier geben wir drei Plattenfirmen die Möglichkeit ihre hoffnungsvollsten Newcomer-Bands einem größeren Publikum vorzustellen. Nachts steht dann Party auf dem Programm mit DJ-Sets von Radio Bob, Metal.de und Ficken Partyschnaps!

Die Camel Stage erstrahlt 2018 in neuem Glanz: Ein neues, größeres Bühnenkonzept mit 18×49 Meter Dach und offenen Seitenwänden bietet Schutz vor Sonne und Regen, ohne auf das Open Air Feeling verzichten zu müssen. Vor der runderneuerten Camel Stage finden zukünftig bis zu 5.000 Personen Platz. Durch die offene Bauweise des sogenannten „Paragu“ bietet sich ein optimaler Blick von drei Seiten auf die Bühne. Das bedeutet auch, dass mit der größeren Kapazität auch größere Bands auf der Camel Stage spielen können und werden, doch keine Sorge, auch der Underground mit seinen hoffnungsvollen Newcomern wird weiterhin in vollem Umfang zum Zuge kommen.

Der Zugang zum Bereich vor der Main Stage ist in diesem Jahr wieder von beiden Seiten möglich.

Benutzeravatar
baitalaoulouz
Beiträge: 399
Registriert: 2. Sep 2012, 00:18
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja

Re: Updates bei den Bühnen

Beitrag von baitalaoulouz » 2. Jul 2018, 19:33

Dann habt ihr jetzt zusätzliche und grössere Bühnen, aber eigentlich zu wenige Bands, um all diese Bühnen zu bespielen ;-)

Benutzeravatar
HerrLampe
Beiträge: 664
Registriert: 5. Jun 2010, 00:00

Re: Updates bei den Bühnen

Beitrag von HerrLampe » 2. Jul 2018, 23:44

ROMAN hat geschrieben:
2. Jul 2018, 18:53
Durch die offene Bauweise des sogenannten „Paragu“ bietet sich ein optimaler Blick von drei Seiten auf die Bühne.
Ah, immerhin ein Pseudozelt :>
ROMAN hat geschrieben:
2. Jul 2018, 18:53
Der Zugang zum Bereich vor der Main Stage ist in diesem Jahr wieder von beiden Seiten möglich.
Also ich war ja nur bei zwei stärker besuchten Bands vorne, aber das hat gereicht - war echt gruselig, was da bei Ein- und Auslass an den jeweiligen Schleusen abging. Gute Entscheidung.

Benutzeravatar
Dunkelgrau
Beiträge: 463
Registriert: 18. Sep 2011, 00:00
Wohnort: 53°37′36.99″N 10°4′13.27″E

Re: Updates bei den Bühnen

Beitrag von Dunkelgrau » 3. Jul 2018, 08:46

Ich finde die Nachricht mit der Neugestaltung der Camel-Stage super, in den letzten zwei Jahren hatte sich das Areal als zunehmend zu klein erwiesen. Und vielleicht kommt da, zumindest in den Abendstunden, wieder ein bisschen was vom mir geschäzten "Zeltfeeling" auf. Noch besser finde ich die Nachricht, dass dieser unsägliche Ficken-Stand aus dem Infield verschwindet. Echt top! :-)

Benutzeravatar
Anvar666
Beiträge: 1516
Registriert: 30. Jun 2013, 10:22
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: im Osten

Re: Updates bei den Bühnen

Beitrag von Anvar666 » 3. Jul 2018, 12:44

ROMAN hat geschrieben:
2. Jul 2018, 18:53

Der Zugang zum Bereich vor der Main Stage ist in diesem Jahr wieder von beiden Seiten möglich.
Das klingt gut. :-) Die entscheidende Frage ist: Fällt damit auch der "Käfig" vom letzten Jahr weg, und man gelangt wieder ohne Engpass direkt nach vorn an die Bühne?

ROMAN
Beiträge: 1060
Registriert: 10. Aug 2015, 12:02

Re: Updates bei den Bühnen

Beitrag von ROMAN » 3. Jul 2018, 16:39

Es wird einen zur Bühne hin gekrümmten Wellenbrecher geben, der Zugang zum Bereich vor der Main Stage von links und rechts erfolgt aber OHNE Schleusen.

Benutzeravatar
Revolvermann
Beiträge: 432
Registriert: 12. Jul 2012, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja

Re: Updates bei den Bühnen

Beitrag von Revolvermann » 3. Jul 2018, 17:13

ROMAN hat geschrieben:
3. Jul 2018, 16:39
...der Zugang zum Bereich vor der Main Stage von links und rechts erfolgt aber OHNE Schleusen.
Sehr gute Entscheidung ! Von allen anderen Aspekten abgesehen: Hab mich letztes Jahr schon gefragt wie das im Notfall mit der Evakuierung funktioniert hätte. Durch die Schleusen würde eine Räumung deutlich verzögerter ablaufen als ohne...

Benutzeravatar
Alucard712
Beiträge: 11
Registriert: 25. Mai 2018, 17:52
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: Darmstadt

Re: Updates bei den Bühnen

Beitrag von Alucard712 » 3. Jul 2018, 18:29

Revolvermann hat geschrieben:
3. Jul 2018, 17:13
Sehr gute Entscheidung ! Von allen anderen Aspekten abgesehen: Hab mich letztes Jahr schon gefragt wie das im Notfall mit der Evakuierung funktioniert hätte. Durch die Schleusen würde eine Räumung deutlich verzögerter ablaufen als ohne...
Das ging kurz vom dem Children of Bodom-Auftritt eigentlich ziemlich fix. Wie genau, hab ich zwar auch nicht kapiert, aber als Todesfalle hat sich die Konstruktion wohl nicht erwiesen.

Bin aber dennoch auch ein Freund der jetzt wieder-eingeführten beidseitigen Befüllung :-)

Benutzeravatar
Lord Seriousface
Beiträge: 1140
Registriert: 4. Sep 2016, 18:11
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: Umgeben von Wäldern und Wiesen

Re: Updates bei den Bühnen

Beitrag von Lord Seriousface » 3. Jul 2018, 22:20

Find ich eine tolle Verbesserung mit der Main und dem Dach über der Camel, kann man sich gefallen lassen :-)

Benutzeravatar
Kervas
Beiträge: 17
Registriert: 4. Aug 2016, 15:27
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja

Re: Updates bei den Bühnen

Beitrag von Kervas » 4. Jul 2018, 15:33

Dach vor der Camel ist ne gute Idee, grad bei knallender Mittagssonne wird damit das fehlende Zelt n bisschen ausgeglichen.
Ich hoffe die Ficken-Leute bekommen Ruhezeiten verordnet, letztes Jahr war das Personal an den Nachbarständen von der Playlist-Dauerschleife sichtlich entnervt :P

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste