SUMMER BREEZE Band-Statistik 2018

Hier könnt Ihr untereinander über das SUMMER BREEZE Open Air diskutieren! - Talk about the SUMMER BREEZE Open Air!

Moderatoren: Administratoren, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Anvar666
Beiträge: 1524
Registriert: 30. Jun 2013, 10:22
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: im Osten

SUMMER BREEZE Band-Statistik 2018

Beitrag von Anvar666 » 21. Jul 2018, 08:44

SUMMER BREEZE Band-Statistik 2018

Etwas verspätet, aber auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Statistik zu den Bands, die auf dem Breeze auftreten und zu deren Herkunftsländern.

Die Ergebnisse entnehmt Ihr bitte den nachfolgenden Tabellen.

Die wichtigsten Facts:

BANDS:

-133 Bands, inklusive Non Music Acts wie BEMBERS oder der Wrestling Show.

GENRES:

-27 (Sub)Genres aus dem metallischen und SBOA-relevanten Bereich.

Die meistbelegten Genres sind

Platz 1: DEATH METAL/GRINDCORE mit 16 Bands (-4)
Platz 2: METALCORE/DEATHCORE/POST HARDCORE mit 15 Bands (+1)
Platz 3: HARDCORE (+6) und MELODIC DEATH METAL (+2) mit jeweils 11 Bands


Auf dem undankbaren vierten Rang landet 2018 mit 10 Bands der THRASH METAL (+2).

Auch 2018 gibt es bei aller Abwechslung ein paar unterrepräsentierte Genres:

-(klassischer) Doom Metal (2)
-Classic/Retro/Occult/Stoner etc. Rock (2)
-Industrial Metal (0)
-Alternative Rock (0)
-Speed Metal (0)
-Viking/Pagan Metal (2)
-Progressive Metal (1)
-Sludge Metal (1)

Ziemlich Federn lassen mußten der Black Metal (-4) und der Symphonic Metal (-3), während die Genres Hardcore (+6) und traditioneller Heavy Metal (+5) zuwachstechnisch regelrecht durch die Decke gehen. Als Novum gibt es 2018 gleich zwei Mal Darko Elektro, und nach dem großen Erfolg vom WARDRUNA-Auftritt im letzten Jahr ist mit HEILUNG auch diesmal wieder ein Act mit naturmystischem Bezug dabei. Seit Jahren konstant bleibt der Bereich Blasmusik. :mrgreen: Es sollte also auch heuer wieder für jeden Festivalbesucher etwas dabei sein.

Edit: Positiv anzumerken ist noch, daß es (bei immerhin einer Gesamtzahl von 133 Acts) in diesem Jahr mit METAL ALLEGIANCE und GRAVE PLEASURES gerade einmal zwei Absagen gegeben hat, und sich der Frust nach der Vorfreude somit in Grenzen halten kann. :)
______________________________________________________________________________________________

HERKUNFTSLÄNDER:

2018 kommen die Bands aus insgesamt 19 verschiedenen Ländern. Die meisten Kapellen stammen dabei aus

Platz 1: DEUTSCHLAND mit 47 Bands (+2)
Platz 2: USA mit 23 Bands (-2)
Platz 3: Großbritannien (+6) und Norwegen (+8) mit je 11 Bands


Exotenstatus genießen dieses Jahr Japan, Israel und die Ukraine.

Deutschland schickt zwei Bands mehr ins Rennen, als 2017, die USA zwei weniger. Den größten Zuwachs verzeichnen die beiden Drittplazierten, Großbritannien und Norwegen. Norwegen löst damit Finnland als auf dem SBOA am stärksten vertretenes skandinavisches Land ab, Schweden kann etwas zulegen. Aus Polen, Österreich und Belgien gibt es in diesem Jahr nur jeweils einen Beitrag.

Hier nun die beiden Übersichten. Fall noch etwas unklar sein sollte, einfach unten rein schreiben.

Viel Spaß beim Stöbern!

Anvar666

Ps.: Vielen Dank an Roman für die unkomplizierte Unterstützung! :)

(für die Originalgröße der Grafiken bitte rechte Maustaste und dann Grafik anzeigen wählen)

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Anvar666 am 22. Jul 2018, 05:40, insgesamt 2-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Revolvermann
Beiträge: 433
Registriert: 12. Jul 2012, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja

Re: SUMMER BREEZE Band-Statistik 2018

Beitrag von Revolvermann » 21. Jul 2018, 16:38

sauber! 8)

Benutzeravatar
Anvar666
Beiträge: 1524
Registriert: 30. Jun 2013, 10:22
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: im Osten

Re: SUMMER BREEZE Band-Statistik 2018

Beitrag von Anvar666 » 21. Jul 2018, 17:26

Danke. Der Listenwahn des DF geht halt nicht spurlos an einem vorüber. :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
Burger
Beiträge: 473
Registriert: 17. Aug 2015, 14:18
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja

Re: SUMMER BREEZE Band-Statistik 2018

Beitrag von Burger » 22. Jul 2018, 00:25

Bin begeistert!

Danke für die nützlichen Statistiken. Sehr brauchbar...

Benutzeravatar
Atropin
Beiträge: 4918
Registriert: 10. Sep 2007, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
Wohnort: Hansa City

Re: SUMMER BREEZE Band-Statistik 2018

Beitrag von Atropin » 22. Jul 2018, 00:41

Good Job Anvar666

Rock On!
Ich mag Hunde lieber als Menschen. Und Katzen lieber als Hunde. Und mich, besoffen in meiner Unterwäsche aus dem Fenster schauend, am liebsten von allen.

Benutzeravatar
Lord Seriousface
Beiträge: 1145
Registriert: 4. Sep 2016, 18:11
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: Umgeben von Wäldern und Wiesen

Re: SUMMER BREEZE Band-Statistik 2018

Beitrag von Lord Seriousface » 22. Jul 2018, 17:14

Tolle Statistik Anvar! Aber ich finds doch glatt schockierend, dass nur 6 Black Metal Bands am Start sind :o und die werd ich mir alle anschauen 8) Mehr Black Metal für 2019 :twisted: :twisted:
Ich geb’ dir einen Tipp, du Blödmann: Die Torten-Nummer ist überhaupt nur dann komisch, wenn der Getroffene Würde zeigt, wie der Kerl da! Hey, Hearl! Eine Torte für Lord Ernstvisage da drüben!

Benutzeravatar
baitalaoulouz
Beiträge: 399
Registriert: 2. Sep 2012, 00:18
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja

Re: SUMMER BREEZE Band-Statistik 2018

Beitrag von baitalaoulouz » 22. Jul 2018, 23:23

Find ich auch Lord Seriousface. Einwandfreie Arbeit von Anvar666, welche aber leider schmerzlich darlegt, dass (auch) dieses Jahr viel zu wenig Black- und vor allem Doom Metal am Start ist.
I'm an arrogant bastard, but what the fuck? Once your worldly reputation is in tatters, the opinion of others hardly matters...

christus922
Beiträge: 303
Registriert: 26. Dez 2016, 21:44
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja

Re: SUMMER BREEZE Band-Statistik 2018

Beitrag von christus922 » 23. Jul 2018, 08:29

Total. Da hat mein Kumpel mal zu Recht geheult. Ist auch etwas sehr viel Death und Core meiner Meinung nach, ansonsten aber echt okay.
Auf dass der Boden sich vergifte
und ein neues Steingeschwür
aus ihm wachsen, blühen möge,
eh das Grün den Grund berührt.
Auf dass diese Fiktion von Leben
ewig in den Köpfen thront,
und den Menschen für sein Werk
mit kargem Grau im Grau belohnt.

christus922
Beiträge: 303
Registriert: 26. Dez 2016, 21:44
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja

Re: SUMMER BREEZE Band-Statistik 2018

Beitrag von christus922 » 23. Jul 2018, 08:31

Grad erst gesehen, dass J.B.O. als "Nonsens was auch immer" gelistet ist - göttlich :D
Auf dass der Boden sich vergifte
und ein neues Steingeschwür
aus ihm wachsen, blühen möge,
eh das Grün den Grund berührt.
Auf dass diese Fiktion von Leben
ewig in den Köpfen thront,
und den Menschen für sein Werk
mit kargem Grau im Grau belohnt.

Benutzeravatar
WarmaschineAtWar
Beiträge: 1608
Registriert: 7. Mär 2012, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: Ellwangen, Ostalbkreis, Königreich Württemberg

Re: SUMMER BREEZE Band-Statistik 2018

Beitrag von WarmaschineAtWar » 23. Jul 2018, 09:24

Danke für die Auswertung! Super!
Bestätigt auch meinen großen Kritik-Punkt, dass Doom-Metal viel zu wenig und mit zwei Bands nahezu nicht vorhanden ist. Auch der Black Metal ist mir etwas zu wenig.
Das dagegen so ein Zuwachs an (Hard)-Core Bands anwesend ist finde ich macht das ganze noch trauriger.

baitalaoulouz hat geschrieben:
22. Jul 2018, 23:23
Find ich auch Lord Seriousface. Einwandfreie Arbeit von Anvar666, welche aber leider schmerzlich darlegt, dass (auch) dieses Jahr viel zu wenig Black- und vor allem Doom Metal am Start ist.
--> Sign
And we will never back down, bitch!
I don't give a fuck about their opinion.
Death Metal is my religion!
__________________________________________

Benutzeravatar
Anvar666
Beiträge: 1524
Registriert: 30. Jun 2013, 10:22
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: im Osten

Re: SUMMER BREEZE Band-Statistik 2018

Beitrag von Anvar666 » 23. Jul 2018, 12:17

By the way, wer findet den Fehler in der Genre-Statistik? :mrgreen:
Ich habe selbst bis eben gebraucht, obwohl ich wußte, daß irgendwo in der Grafik einer sein muss. :lol:
Bild

Benutzeravatar
Lord Seriousface
Beiträge: 1145
Registriert: 4. Sep 2016, 18:11
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: Umgeben von Wäldern und Wiesen

Re: SUMMER BREEZE Band-Statistik 2018

Beitrag von Lord Seriousface » 23. Jul 2018, 12:34

christus922 hat geschrieben:
23. Jul 2018, 08:31
Grad erst gesehen, dass J.B.O. als "Nonsens was auch immer" gelistet ist - göttlich :D

Tatsache, großartig :mrgreen:
Ich geb’ dir einen Tipp, du Blödmann: Die Torten-Nummer ist überhaupt nur dann komisch, wenn der Getroffene Würde zeigt, wie der Kerl da! Hey, Hearl! Eine Torte für Lord Ernstvisage da drüben!

Harmageddon
Beiträge: 3
Registriert: 23. Jul 2017, 12:39
SUMMER BREEZE 2017: ja

Re: SUMMER BREEZE Band-Statistik 2018

Beitrag von Harmageddon » 8. Aug 2018, 15:17

Spannende Statistik, die meinen groben Eindruck auch größtenteils bestätigt hat. Bei den unterrepräsentierten Genres würde ich den Symphonic Metal dazuzählen - von 4 auf gerade mal eine Band, die dann auch noch von 11:00-11:45 spielt, ist schon eine heftige Reduzierung. Da wäre nächstes Jahr mehr schon schön.
Wie viele Bands waren es letztes Jahr denn insgesamt?

musketeer54
Beiträge: 17
Registriert: 5. Aug 2017, 00:16

Re: SUMMER BREEZE Band-Statistik 2018

Beitrag von musketeer54 » 8. Aug 2018, 15:41

Anvar666 hat geschrieben:
23. Jul 2018, 12:17
By the way, wer findet den Fehler in der Genre-Statistik? :mrgreen:
Ich habe selbst bis eben gebraucht, obwohl ich wußte, daß irgendwo in der Grafik einer sein muss. :lol:
Ich habe ihn wohl gefunden :( Schade, ich dachte echt kurz, Sister kämen wieder. Waren für mich die Entdeckung letztes Jahr.

Benutzeravatar
Anvar666
Beiträge: 1524
Registriert: 30. Jun 2013, 10:22
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: im Osten

Re: SUMMER BREEZE Band-Statistik 2018

Beitrag von Anvar666 » 8. Aug 2018, 21:39

Harmageddon hat geschrieben:
8. Aug 2018, 15:17
Wie viele Bands waren es letztes Jahr denn insgesamt?
128, inklusive BEMBERS und Wrestling sowie Akustik-Shows. Plus 7 Überraschungsacts von der T-Party am Mittwoch. Reine Bands ohne Non Music und Dopplungen: 126.
Bild

Benutzeravatar
Anvar666
Beiträge: 1524
Registriert: 30. Jun 2013, 10:22
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: im Osten

Re: SUMMER BREEZE Band-Statistik 2018

Beitrag von Anvar666 » 8. Aug 2018, 21:40

musketeer54 hat geschrieben:
8. Aug 2018, 15:41
Anvar666 hat geschrieben:
23. Jul 2018, 12:17
By the way, wer findet den Fehler in der Genre-Statistik? :mrgreen:
Ich habe selbst bis eben gebraucht, obwohl ich wußte, daß irgendwo in der Grafik einer sein muss. :lol:
Ich habe ihn wohl gefunden :( Schade, ich dachte echt kurz, Sister kämen wieder. Waren für mich die Entdeckung letztes Jahr.
korrekt. :idea:
Bild

Dideldadeldudeldo
Beiträge: 3
Registriert: 8. Aug 2018, 19:51
SUMMER BREEZE 2016: ja

Re: SUMMER BREEZE Band-Statistik 2018

Beitrag von Dideldadeldudeldo » 13. Aug 2018, 22:21

Hehe, sehr coole Sache.
Freut mich doch, auch hier auf fellow Excel- und Listenfetischisten zu treffen!
Dann kann ich mich ja beruhigt auf meinen Bruchteil beim Festival freuen :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste