Aktuelle Informationen zum Thema Sicherheit

Moderator: Moderatoren

Antworten

Benutzeravatar
Jodionline
Beiträge: 3136
Registriert: 24. Jun 2008, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: bei Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Informationen zum Thema Sicherheit

Beitrag von Jodionline » 12. Aug 2018, 22:11

Tatsächlich erst letzte Woche einen 2kg Löscher gekauft, allerdings hoffe ich diesen nie nutzen zu müssen.

Benutzeravatar
vacilar83
Beiträge: 1495
Registriert: 21. Aug 2006, 00:00
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: SUMMER BREEZE - Green Camping Bereich
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Informationen zum Thema Sicherheit

Beitrag von vacilar83 » 12. Aug 2018, 23:46

Das heisst auch ein sicheres, geschlossenes Sturmystem wie das Trangiakochset ist verboten nur weil die Kochfläche nicht quadratisch ist ?

Im Gegensatz zu den quadratischen Kochfeldern ist hier die Flamme meines Gaskochers auch von den Seiten völlig abgeschirmt.

Jeder Raucher auf dem Gelände ist eine grössere Gefahrenquelle.

https://i.otto.de/i/otto/21144783/trang ... renner.jpg

Schade, kann ich die ersten gepackten Kisten wieder ausräumen.

suhu
Beiträge: 1
Registriert: 29. Okt 2015, 12:57

Re: Aktuelle Informationen zum Thema Sicherheit

Beitrag von suhu » 13. Aug 2018, 10:01

Das mit den Gaskochern beschäftigt mich auch. "Stabile Gaskochflächen (quadratisch) sind erlaubt." Ist das quadratisch ein Muss, oder kann z.B. der Campingaz 200 Party Grill https://www.campingaz.com/de/p-27146-pa ... stove.aspx mitgenommen werden?

Dideldadeldudeldo
Beiträge: 3
Registriert: 8. Aug 2018, 19:51
SUMMER BREEZE 2016: ja

Re: Aktuelle Informationen zum Thema Sicherheit

Beitrag von Dideldadeldudeldo » 14. Aug 2018, 07:37

vacilar83 hat geschrieben:
12. Aug 2018, 23:46
Das heisst auch ein sicheres, geschlossenes Sturmystem wie das Trangiakochset ist verboten nur weil die Kochfläche nicht quadratisch ist ?

Im Gegensatz zu den quadratischen Kochfeldern ist hier die Flamme meines Gaskochers auch von den Seiten völlig abgeschirmt.
Ich glaube nicht, dass ernsthaft so etwas stabiles und abgeschirmtes wie der Trangiakocher verboten sein soll. Wenn ich mir ddn verbotenen Kocher anschaue, sehe ich, worauf sie rauswollen - das Ding hat Ben hohen Schwerpunkt, ne kleine Standfläche auf dem Boden und ne minimale Auflage für Topf/Kessel. Nichts davon trifft auf einen Trangiakocher zu. Nehme meinen trotzddm mit. :)

Grüße und bis die Tage!

Benutzeravatar
vacilar83
Beiträge: 1495
Registriert: 21. Aug 2006, 00:00
SUMMER BREEZE 2018: ja
Wohnort: SUMMER BREEZE - Green Camping Bereich
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Informationen zum Thema Sicherheit

Beitrag von vacilar83 » 14. Aug 2018, 10:27

Die Verwendung des Trangiakochsets wurde mittlerweile in diesem Thread legitimiert:

viewtopic.php?f=3&t=51319

musketeer54
Beiträge: 17
Registriert: 5. Aug 2017, 00:16

Re: Aktuelle Informationen zum Thema Sicherheit

Beitrag von musketeer54 » 19. Aug 2018, 23:56

Anmerkung hierzu: Für Gegenstände, die mit einem Vorlauf von weniger als zwei Tagen verboten werden, hätte ich es sehr angemessen gefunden, eine gebührenfreie Einlagerung anzubieten.

ROMAN
Beiträge: 1070
Registriert: 10. Aug 2015, 12:02

Re: Aktuelle Informationen zum Thema Sicherheit

Beitrag von ROMAN » 27. Aug 2018, 12:59

musketeer54 hat geschrieben:
19. Aug 2018, 23:56
Anmerkung hierzu: Für Gegenstände, die mit einem Vorlauf von weniger als zwei Tagen verboten werden, hätte ich es sehr angemessen gefunden, eine gebührenfreie Einlagerung anzubieten.
Das nehme ich direkt mit in unsere die Vorplanung für 2019.
Danke!

Jalouxx
Beiträge: 26
Registriert: 18. Aug 2014, 14:46
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja

Re: Aktuelle Informationen zum Thema Sicherheit

Beitrag von Jalouxx » 27. Aug 2018, 15:01

Wieso hatte es eigentlich im Supermarkt am Ochs-Stand die klassischen Einweggrills gegeben?
Zumindest am ersten Tag waren davon einige im Regal.

ROMAN
Beiträge: 1070
Registriert: 10. Aug 2015, 12:02

Re: Aktuelle Informationen zum Thema Sicherheit

Beitrag von ROMAN » 28. Aug 2018, 14:47

Jalouxx hat geschrieben:
27. Aug 2018, 15:01
Wieso hatte es eigentlich im Supermarkt am Ochs-Stand die klassischen Einweggrills gegeben?
Zumindest am ersten Tag waren davon einige im Regal.
Höchstwahrscheinlich weil es durch die Kürze des Zeitraums von der Vorgabe der Feuerwehr bis zum Festivalstart nicht ordentlich beim Supermarkt-Personal ankam.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste