Running Order online

Moderator: Moderatoren

Antworten
ROMAN
Beiträge: 1069
Registriert: 10. Aug 2015, 12:02

Running Order online

Beitrag von ROMAN » 19. Jul 2019, 14:06

Sie ist endlich fertig: die Running Order für das SUMMER BREEZE Open Air! Auf unserer Homepage steht sie als PDF für euch zum Download bereit (https://www.summer-breeze.de/de/running ... downloads/). Dieses Jahr haben wir uns, nachdem es von euch mehrfach empfohlen wurde, auch für eine offene Excel-Datei entschieden, wir hoffen, dass das bei eurer Planung hilfreich ist.
Außerdem könnt ihr euch auch wieder eure ganz persönliche, nur eurem eigenen Geschmack gehorchende Running Order erstellen. Hier könnt ihr den digitalen Marker schwingen. Einfach HIER (https://www.summer-breeze.de/de/running-order/) klicken, eure favorisierten Bands mit einem Häkchen markieren, eure persönliche Running Order abspeichern, ausdrucken und abschädeln.

Benutzeravatar
HerrLampe
Beiträge: 664
Registriert: 5. Jun 2010, 00:00

Re: Running Order online

Beitrag von HerrLampe » 19. Jul 2019, 15:40

Emperor und Hamferd zeitgleich? Ist das euer gottverfluchter Ernst? Wer hat das denn angestellt?

Ansonsten isses erträglich... Dimmu Borgir und The Ocean aus meiner Sicht ärgerlich, aber grundsätzlich vertretbar. Downfall of Gaia und Meshuggah irgendwie auch uncool, aber nun ja, passt schon. Und Crippled Black Phoenix hättet ihr euch auch einfach sparen können, anstatt sie in ner Dreiviertelstunde auf der Schraubenschlüsselbühne zu verheizen. Aber hey, sollte für 3 Songs reichen ^^

Jenseits dessen aber wieder eine wirklich gut gemachte Running Order. Ernst gemeintes Lob :)

Benutzeravatar
Drogja
Beiträge: 230
Registriert: 30. Mai 2014, 19:37
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja
Wohnort: Köln

Re: Running Order online

Beitrag von Drogja » 19. Jul 2019, 17:06

Insgesamt eine gute RO. Gibt ein bis zwei ärgerliche Überschneidungen aber das lässt sich wohl nicht vermeiden. Bin zudem positiv überrascht das Zeal&Ardor direkt einen relativ guten Slot auf der T-Stage bekommen.

Benutzeravatar
Kane
Beiträge: 70
Registriert: 27. Jul 2011, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja

Re: Running Order online

Beitrag von Kane » 19. Jul 2019, 20:32

Wow! Vielen Dank! Nachdem es mich letztes Jahr relativ übel erwischt hat mit einigen Überschneidungen habe ich dieses Jahr quasi gar keine, mit dem Ergebnis, dass ich 30! Stunden vor der Bühne verbringen könnte. Mal sehen wie viel ich davon schaffe :D

Benutzeravatar
Cliff Burton
Beiträge: 280
Registriert: 10. Apr 2004, 14:48
Wohnort: Gladbeck
Kontaktdaten:

Re: Running Order online

Beitrag von Cliff Burton » 20. Jul 2019, 02:58

Hier und da gibt es zwar Überschneidungen, aber keine richtig Dramatische. Insgesamt ist die Aufteilung gut gelungen. Hypocrisy und Thron ist ein wenig schade (und stilistisch evtl. keine gute Überschneidung) und Equilibrium und Oceans of Slumber ist ein wenig ärgerlich. Aber dann wird halt nur der Anfang von Equilibrium geschaut.
Oceans of Slumber sind in der Running Order allerdings eindeutig mein persönlich größter Minuspunkt, da ich zumindest auf 45 Minuten (Hoffnung war 60 Minuten auf der T-Stage) gehofft habe, aber 30 Minuten ist für so eine Band schon sehr mager. Zumal es sich bei denen (neben Myrkur, die abgesagt hat), um mein diesjähriges Highlight handelt.

Benutzeravatar
Stöpsel
Beiträge: 13
Registriert: 30. Sep 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja
SUMMER BREEZE 2019: ja

Re: Running Order online

Beitrag von Stöpsel » 20. Jul 2019, 13:23

Dickes Dankeschön ans Team
Excel hat es mir richtig erleichtert :)

Habe wie die Jahre zuvor nun innerhalb weniger Minuten auch einen Planner erstellt.

https://qplanner.co.uk/p/1550

Benutzeravatar
Kryppi
Beiträge: 37
Registriert: 10. Aug 2010, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja

Re: Running Order online

Beitrag von Kryppi » 20. Jul 2019, 18:01

Könntet ihr die Bands tatsächlich nach Zeitachse organisieren? Bei der persönlichen RO finde ich es einfach total verwirrend, dass dort ja jede Bühne ihre eigenen Slots hat - so stehen nämlich Bands mit drei Stunden Versatz nebeneinander, was zumindest für mich einiges an Denkarbeit benötigt, um daraus schlau zu werden. Nach fünf Bier garantiert das eigentlich, dass ich was verpasse.

Nur zwei Überschneidungen bei 26 Stunden Spielzeit bei 34 Bands ist allerdings eine wunderschöne Verteilung - auch wenn offensichtlich meine subjektiv präferierten Bands zu wenig Zeit kriegen :D

Edit: das Ding von Stöpsel ist super geil! :)

Benutzeravatar
Fenrik
Beiträge: 34
Registriert: 22. Aug 2016, 11:03
SUMMER BREEZE 2016: ja

Re: Running Order online

Beitrag von Fenrik » 21. Jul 2019, 13:21

Die letzten Jahre hatte ich immer Glück, dann war ja klar, dass es mich auch mal härter treffen muss mit den Überschneidungen-.- Der gane Komplex am Donnerstag wird anstrengend; beginnend mit Brymir/Decapitated (geht noch, da nur 15 Minuten), gefolgt von LIK/Xenoblight (sehr ärgerlich), einem Sprint zu Kvelertak und einem Sprint zurück zu Get the Shot mit anschließendem Unearth um Testament zu verpassen...Nunja, da muss ich wohl durch:)

Ansonsten bin ich mit der Verteilung sehr zufrieden. Hab einen sehr entspannten Samstag. Vorfreude steigt! 26 Bands safe, alles andere is ein Bonus oben drauf.

Benutzeravatar
D-Dynamite
Beiträge: 711
Registriert: 22. Aug 2011, 00:00
SUMMER BREEZE 2017: ja
Wohnort: Erlenbach Main

Re: Running Order online

Beitrag von D-Dynamite » 22. Jul 2019, 15:29

Uff, die Kvelertak/Lionheart Überschneidung ist übel...

Ansonsten ok, finde nur manche Slots etwas verwunderlich (After the burial um 12 Uhr? Evergreen Terrace auf 12 Uhr? Da wäre die T-Stage zu nem späteren Zeitpunkt eindeutig besser gewesen).

Benutzeravatar
Obse
Beiträge: 926
Registriert: 6. Dez 2006, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja

Re: Running Order online

Beitrag von Obse » 23. Jul 2019, 08:31

Da ich dieses Jahr nur samstags da sein werde, sind mir die Überschneidungen der Vortage ziemlich egal.

Am Samstag überschneidet sich bei mir Bullet for my Valentine mit Hämatom.
Allerdings verstehe ich die Ansetzung der Bands auch, da es ja unterschiedliche Genre sind.
Die Wahl wird aber auf BfmV fallen.

Benutzeravatar
Radebeulsraise
Beiträge: 107
Registriert: 8. Jul 2009, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja

Re: Running Order online

Beitrag von Radebeulsraise » 23. Jul 2019, 09:51

Habe bisher nur die Bands berücksichtigt, die ich ohne vorheriges Reinschnuppern sehr gerne sehen würde und habe jetzt schon mehr Überschneidungen als je zuvor :(.
Am Donnerstag Meshuggah vs. Downfall of Gaia, Kvelertak vs. Frosttide, Lik vs. Clawfinger und Avatar vs. Mustasch
Am Freitag Hammerfall vs. Crippled Black Phoenix und Queensryche vs. Deserted Fear
und am allerschlimmsten am Samstag Dimmu Borgir und Leprous vs. The Ocean, Unleashed und Ahab, keine Ahnung, wie ich da eine sinnvolle Entscheidung finden soll.
Irgendwann musste mich mein vielseitiger Geschmack mal in den Wahnsinn treiben *rofl*

Benutzeravatar
HerrLampe
Beiträge: 664
Registriert: 5. Jun 2010, 00:00

Re: Running Order online

Beitrag von HerrLampe » 23. Jul 2019, 12:02

Radebeulsraise hat geschrieben:
23. Jul 2019, 09:51
Habe bisher nur die Bands berücksichtigt, die ich ohne vorheriges Reinschnuppern sehr gerne sehen würde und habe jetzt schon mehr Überschneidungen als je zuvor :(.
Am Donnerstag Meshuggah vs. Downfall of Gaia, Kvelertak vs. Frosttide, Lik vs. Clawfinger und Avatar vs. Mustasch
Am Freitag Hammerfall vs. Crippled Black Phoenix und Queensryche vs. Deserted Fear
und am allerschlimmsten am Samstag Dimmu Borgir und Leprous vs. The Ocean, Unleashed und Ahab, keine Ahnung, wie ich da eine sinnvolle Entscheidung finden soll.
Irgendwann musste mich mein vielseitiger Geschmack mal in den Wahnsinn treiben *rofl*
Zumindest ein Teil der Antworten ist sehr einfach:

Kvelertak
Lik
Mustasch
CBP
Deserted Fear

Bitte sehr. Gern geschehen. ;D

Benutzeravatar
Radebeulsraise
Beiträge: 107
Registriert: 8. Jul 2009, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja

Re: Running Order online

Beitrag von Radebeulsraise » 23. Jul 2019, 23:37

HerrLampe hat geschrieben:
23. Jul 2019, 12:02
Radebeulsraise hat geschrieben:
23. Jul 2019, 09:51
Habe bisher nur die Bands berücksichtigt, die ich ohne vorheriges Reinschnuppern sehr gerne sehen würde und habe jetzt schon mehr Überschneidungen als je zuvor :(.
Am Donnerstag Meshuggah vs. Downfall of Gaia, Kvelertak vs. Frosttide, Lik vs. Clawfinger und Avatar vs. Mustasch
Am Freitag Hammerfall vs. Crippled Black Phoenix und Queensryche vs. Deserted Fear
und am allerschlimmsten am Samstag Dimmu Borgir und Leprous vs. The Ocean, Unleashed und Ahab, keine Ahnung, wie ich da eine sinnvolle Entscheidung finden soll.
Irgendwann musste mich mein vielseitiger Geschmack mal in den Wahnsinn treiben *rofl*
Zumindest ein Teil der Antworten ist sehr einfach:

Kvelertak
Lik
Mustasch
CBP
Deserted Fear

Bitte sehr. Gern geschehen. ;D
Danke für die Beratung, in den meisten Fällen entspricht das sogar meiner tagesaktuellen Tendenz ;)

ROMAN
Beiträge: 1069
Registriert: 10. Aug 2015, 12:02

Re: Running Order online

Beitrag von ROMAN » 2. Aug 2019, 17:07

Running Order Update

HOLLYWOOD BURNS ersetzen GOST.
HARYIE tauschen mit HIGHER POWER.
HARPYIE eröffnen nun am Freitag und HIGHER POWER am Samstag die Wera Tool Rebel Stage.

Die aktualisierte Running Order gibt’s HIER: https://www.summer-breeze.de/running-order-downloads/

Benutzeravatar
Revolvermann
Beiträge: 433
Registriert: 12. Jul 2012, 00:00
SUMMER BREEZE 2016: ja
SUMMER BREEZE 2017: ja
SUMMER BREEZE 2018: ja

Re: Running Order online

Beitrag von Revolvermann » 6. Aug 2019, 14:26

Stöpsel hat geschrieben:
20. Jul 2019, 13:23
Dickes Dankeschön ans Team
Excel hat es mir richtig erleichtert :)

Habe wie die Jahre zuvor nun innerhalb weniger Minuten auch einen Planner erstellt.

https://qplanner.co.uk/p/1550
Sauber! Danke fürs reinstellen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste